Anton P. Tschechow - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker, Poesie
  • auch Anton Pawlowitsch Tschechow
  • * 29.01.1860
  • Taganrog, Russland
  • † 15.07.1904

Neue Bücher von Anton P. Tschechow in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Anton P. Tschechow Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Anton P. Tschechow

  • Meistererzählungen (Rezension)
  • Kaschtanka
  • Diebe und andere Erzählungen
  • Der Mensch im Futteral
  • Drei Schwestern / Die Möwe / Onkel Wanja / Der Kir...
  • Die Möwe (Rezension)
  • Das Duell
  • Erzählungen
  • Meisternovellen
  • Die Dame mit Hündchen
  • Iwanow: Drama in vier Akten
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Anton P. Tschechow

  • Klappentext:
    Tschechows Erzählkunst sucht in der Geschichte der russischen Literatur ihresgleichen: meisterhaft und wunderbar leicht, abwechselnd komisch und bitterernst, stets um die Veränderung der russischen Lebenswirklichkeit am Ende des 19. Jahrhunderts bemüht.
    Dieser Band versammelt zwanzig der schönsten Erzählungen des großen russischen Dichters, von frühen Werken wie "Wanjka", "Die Austern", "Der Tod des Beamten" bis zu den späteren wie der berühmten "Dame mit dem Hündchen" und "In…
  • Neulich entdeckte ich, dass bei DTV ebenfalls eine Gesamtausgabe der "Erzählungen und Dramen in fünf Bänden" von Tschechow erschienen ist. Wenn ich recht verstehe, handelt es sich größtenteils um neue, moderne Fassungen großer Übersetzer, als da wären:
    Dorothea Trottenberg, Ilma Rakusa, Barbara Conrad, Ver Bischitzky, Barbara Schaefer, Kay Borowsky, Marianne Wiebe, Ulrike Lange
    Die Ausgabe der "Dramen" besitze ich schon und halte sie bei diesem Preis für sehr überzeugend! Nach und nach werde…
  • Original: Чайка (Russisch, 1895; Uraufführung 1896)
    Viele Übersetzungen durch viele bedeutenden Übersetzer aus dem Russischen (Kay Borowsky, Peter Urban, Gudrun Düwel, Swetlana Geier, Thomas Brasch, Ilma Rakusa...)
    Gattung: Komödie; Drama in vier Akten
    ZUM INHALT:
    Tschechows Stück spielt auf dem Landgut Sorin im zaristischen Russland der Jahrhundertwende (19./20. Jahrhundert). In schrecklicher Langeweile öden die Gäste auf einem Landsitz einander an: Sie gehen sich mit kleinen Sticheleien auf…

Themenlisten mit Anton P. Tschechow Büchern

Anzeige