Antje Babendererde - Bücher & Infos

Genre(s)
Kinder-/Jugend

Neue Bücher von Antje Babendererde in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Antje Babendererde Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Antje Babendererde

Rezensionen zu den Büchern von Antje Babendererde

  • Rezension zu Sommer der blauen Wünsche

    • ClaudiasBuecherregal
    Carlin verlässt Berlin, da es für sie nicht gut ist, in der Nähe ihrer psychisch kranken Mutter zu sein. Es verschlägt sie nach Caladale, einem kleinen Ort in Schottland, in dem ihre Großmutter lebt. Dort trifft sie schnell auf Arran. Er ist zwar arrogant und die Welt um ihn herum scheint ihm egal zu sein, aber da er im Rollstuhl sitzt, hat Carlin das Gefühl, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Daher vertieft sich ihr Kontakt, bis sie erfährt, dass die Ländereien um Caladale verkauft…
  • Rezension zu Schneetänzer

    • ClaudiasBuecherregal
    Jacob nutzt die Osterferien, um in den Norden Kanadas zu fliegen, wo er seinen Vater kennenlernen will, von dem er gerade erst erfahren hat. Dieser ist ein Cree-Indianer und Jacob will unbedingt etwas über seinen Vater und sein Volk erfahren. Wissbegierig macht er sich auf den Weg, doch der Stadtjunge landet zunächst in der Wildnis und muss sich gegen grausame Kälte und hungrige Bären beweisen. Dabei stößt er auf Kimi und ihren Großvater, die noch das „alte Leben“ leben und die…
  • Rezension zu Isegrim

    • Buchdoktor
    Verlagstext
    Der Wald ist Jolas Refugium. Hier ist sie weit weg von ihrer überängstlichen Mutter, der erdrückenden Enge in ihrem Heimatdorf und ihrem besitzergreifenden Freund. Doch seit einiger Zeit fühlt sie sich beobachtet. Irgendjemand treibt im Wald sein Unwesen, folgt ihr und macht ihr Angst. Als Jola auf den mysteriösen Olek trifft, der sie auf seltsame Weise fasziniert, scheint das Rätsel gelöst. Erst nach und nach offenbart der Wald seine dunklen Geheimnisse. Und Jola wird…
  • Rezension zu Wie die Sonne in der Nacht

    • ClaudiasBuecherregal
    Maras Austauschjahr in New Mexico ist beinahe vorbei. Die letzten Wochen wollte sie eigentlich mit Besuch aus Deutschland verbringen. Dieses hat sich jedoch zerschlagen. Stattdessen trifft sie auf Kayemo, einen Indianerjungen, der sein Gedächtnis und seine Sprache verloren zu haben scheint. Trotzdem verständigen sich die beiden irgendwie und Mara nutzt ihre freie Zeit, um Kayemo zu helfen, sich zu erinnern. Sie folgt ihm in seine Welt und in seine Vergangenheit - beides birgt Gefahren, sowohl…

Themenlisten mit Antje Babendererde Büchern

Anzeige