Annette von der Weppen - Bücher & Infos

Neue Bücher von Annette von der Weppen in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Annette von der Weppen Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Annette von der Weppen

  • New Moon: Biss zur Mittagsstunde (Rezension)
  • Eclipse: Biss zum Abendrot (Rezension)
  • Das Tal der Abenteuer
  • Die See der Abenteuer
  • Die Tore der Finsternis (Rezension)
  • Fünfzehn Minuten verliebt
  • Biss zum Ende der Nacht (Rezension)
  • Die Welt, wie wir sie kannten (Rezension)
  • Twilight
  • Millie in Italien
  • Drei Schatten
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Annette von der Weppen Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Annette von der Weppen

  1. Keine bahnbrechende Neuerung am Coming-of-Age-Himmel, aber…

    Rezension von Skyline zu "In meinem Kopf klangs irgendwie besser"
    Keine bahnbrechende Neuerung am Coming-of-Age-Himmel, aber trotzdem kurzweilig-schön Klappentext „Natalies Selbstbewusstsein ist ohnehin nicht gerade robust – und jetzt wird auch noch aus ihren besten (und einzigen) Freunden Zach und Lucy ein Paar! Natalie braucht dringend ein eigenes Sozialleben. Und am besten auch einen eigenen Freund. Da kommen ihr Zachs Bruder Alex und dessen Freund Owen gerade recht. Auf ihrer ersten Party ohne Zach und Lucy schließt sich Natalie sicherheitshalber…
  2. Inhalt: Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt!…

    Rezension von Chianti zu "Biss zur Mitternachtssonne"
    Inhalt: Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt! Doch bisher kennen Leser*innen nur Bellas Blick auf diese betörende Liebe gegen jede Vernunft. In Biss zur Mitternachtssonne erzählt nun endlich Edward von ihrer ersten Begegnung, die ihn wie nichts zuvor in seinem Leben auf die Probe stellt, denn Bella ist zugleich Versuchung und Verheißung für ihn. Der Kampf, der in seinem Innern tobt, um sie und ihre Liebe zu retten, verleiht dieser unvergesslichen Geschichte einen neuen, dunkleren…
  3. Die Lockerheit der Geschichte hat mich total überrascht!…

    Rezension von Skyline zu "254 Tage mit Jane Doe"
    Die Lockerheit der Geschichte hat mich total überrascht! Klappentext „Hobby-Historiker Ray weiß alles über sein Heimatstädtchen Burgerville und kann selbst die legendäre Erscheinung grüner Kühe bis ins Detail erklären. Doch dann kommt ein neues Mädchen in die Klasse und macht die Gegenwart für ihn schlagartig spannender als die Vergangenheit. Mit ihren bunten Fingernägeln, einer Schwäche für Verschwörungstheorien und ihren fortgeschrittenen Sarkasmus-Kenntnissen ist Jane mit Abstand das…
  4. Inhaltsangabe: Andere Menschen zu verstehen ist für Alvie eine…

    Rezension von paperlove zu "Jeder von uns ist ein Rätsel"
    Inhaltsangabe: Andere Menschen zu verstehen ist für Alvie eine Herausforderung. Ihr Lieblingsbuch ist die Kaninchensaga »Unten am Fluss« und richtig wohl fühlt sie sich nur in ihrem Job im Zoo, bei den Tieren. Doch als sie Stanley kennenlernt, ist alles anders: Er interessiert sich nicht nur für Quantenphysik wie sie, sondern ist auch unendlich geduldig. Aber auch Stanley fällt es schwer, sich zu öffnen. Und es ist ein langer, zum Teil sehr komischer, manchmal trauriger und wunderschöner Weg,…

Anzeige