Annette Spratte - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch
  • * 1970 (52)

Neue Bücher von Annette Spratte in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Annette Spratte Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Annette Spratte in der richtigen Reihenfolge

Jabando Buchserie (5 Bände)

  1. Tom & Jojo
  2. Das rätselhafte Labyrinth
  3. Das nächste Level zählt
  4. Weihnachten 2.0
  5. Die verwunschene Stadt

Lebenswege Buchserie (3 Bände)

  1. Nebelwege
  2. Am Rande des Lichts
  3. Befreit in Dir

Weitere Bücher von Annette Spratte

  • Staatsfeind: Kampf Ohne Regeln
  • Die stumme Magd (Rezension)
  • Unnachgiebig: Liebe und Widerstand im Zweiten Welt...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Annette Spratte

  • Rezension zu Ein Sonett für die Müllerin

    • dreamworx
    Der Fluss setzt seinen Weg zum Meer fort, ob das Rad der Mühle gebrochen ist oder nicht. (Khalil Gibran)
    1649. Die Mühle sichert der 30-jährigen Sophie und ihrem Vater ihr Auskommen in einem kleinen Dorf im Westerwald, das noch immer unter Räubereien der Soldaten leidet, obwohl der Krieg beendet ist. Ihr Ehemann wurde vor 4 Jahren Soldat, seitdem ist Sophie ohne Nachricht von ihm, trotzdem ist sie ihm weiter treu ergeben. Als eine Leiche ohne Kopf im Mühlengraben gefunden wird, kursieren im…
  • Rezension zu Die Kannenbäckerin

    • kikiii04
    Johanna verliert ihre gesamte Familie an die Pest. Das dreizehnjährige Mädchen muss ihr Heimatdorf verlassen und macht sich auf zu ihrem Onkel, dem Töpfer Wilhelm, mit dem die Familie schon lange keinen Kontakt mehr hatte. Die Zeiten sind schwer, es ist mitten im Dreißigjährigen Krieg, und als Mädchen würde Johanna ihre lange Wanderung nicht überleben. Also wird sie kurzum zu Johann.
    Auf dem Weg beschließt Johanna, ihr altes Leben komplett hinter sich zu lassen. Sie möchte mehr Freiheiten…
  • Rezension zu Die stumme Magd

    • dreamworx
    1710 Yorkshire/England. Daniel Huntington hat seine Liebe zu Pferden zum Beruf gemacht und tritt als neuer Stallmeister seinen Dienst auf dem Gestüt des Baronets Brigham an, um sich dort um das Wohl der kostbaren Tiere zu kümmern. Auf dem Gut gelingt es ihm schnell, sich einzuleben und sich mit einigen der Bediensteten anzufreunden. Dadurch erfährt er auch einiges über den jetzigen Eigentümer, der mit eiserner Hand regiert und ihm schon bald Auflagen macht. Der Grund ist eine junge Magd,…

Anzeige