Anne Stern - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historischer Roman, Krimi/Thriller
  • * 1982 (38)

Anne Stern Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von Anne Stern in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Anne Stern in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Anne Stern

  1. Kurzbeschreibung Hulda Gold – nah am Leben, nah am Tod Berlin,…

    Rezension von Ilary zu "Fräulein Gold: Schatten und Licht"
    Kurzbeschreibung Hulda Gold – nah am Leben, nah am Tod Berlin, 1922. Hulda Gold ist Hebamme, clever, unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Das Schicksal der Frauen liegt ihr besonders am Herzen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere. Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Angeblich ein…
  2. Unterwegs mit Hulda im Berlin der Goldenen 20er 1922 Berlin. Die…

    Rezension von dreamworx zu "Fräulein Gold: Schatten und Licht"
    Unterwegs mit Hulda im Berlin der Goldenen 20er 1922 Berlin. Die 26-jährige unverheiratete Hilda Gold arbeitet als Hebamme im heruntergekommenen Schöneberger Bülowbogen am Winterfeldplatz und ist im Viertel gern gesehen. Ihre engagierte und einfühlsame Art öffnet ihr die Tür in die Häuser der ärmlichsten Bevölkerungsschichten, um sich besonders um die Frauen zu kümmern. Die Nachwirkungen des Krieges sind noch überall spürbar, denn die Armut ist groß unter der Bevölkerung, so dass auch Hulda mit…
  3. Im Berlin der zwanziger Jahre sind die Auswirkungen des großen…

    Rezension von buchregal zu "Fräulein Gold: Schatten und Licht"
    Im Berlin der zwanziger Jahre sind die Auswirkungen des großen Krieges noch zu spüren und die politische Lage ist alles andere als stabil. Im Viertel um den Winterfeldtplatz arbeitet die Hebamme Hulda Gold. Sie liebt ihren Job und tut für die Frauen mehr als sie müsste. Bei der Betreuung einer Schwangeren im Elendsviertel Bülowbogen erfährt sie von dem tragischen Tod der fixen Rita, die eine Nachbarin der Schwangeren war. Kriminalkommissar Karl North ermittelt in diesem Fall, doch er scheint…
  4. 1788 Berlin. Findelkind Leila hat in der Familie des…

    Rezension von dreamworx zu "Das Lied der Seiltänzerin"
    1788 Berlin. Findelkind Leila hat in der Familie des StadtarztesBrendel ein Zuhause gefunden. Sie ist eine äußerlich auffällige Erscheinung mitihren dunklen Haaren und Augen, über ihre eigene Familie weiß sie nichts. Sieverdingt sich als Küchenmagd bei Brendels für Kost und Logis, wird von ihnenaber auch mit manch Besonderheit bedacht, die anderen Angestellten vorenthaltenbleibt. Leila begegnet dem Maler Nepomuk, als der die Dame des Hauses auf einemPortrait festhalten soll. Diese Begegnung…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Anne Stern ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.