Anne Rice - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Horror, Fantasy, Roman/Erzählung
  • auch Anne O'Brien Rice
  • * 04.10.1941 (80)
  • New Orleans

Über Anne Rice

Mit dem Titel "Interview mit einem Vampir" landete die US-amerikanische Autorin Anne Rice 1976 einen internationalen Hit. Die Erfolgsstory hatte allerdings einen tragischen Hintergrund, verarbeitete die Schriftstellerin in dem Roman doch den frühen Tod ihrer an Leukämie erkrankten Tochter Michele. Aufgrund des durchschlagenden Erfolges des Titels entschied sich Anne Rice für das Verfassen weiterer Bücher über Vampire, die ihr als "The Vampire Chronicles" ebenfalls schriftstellerischen Ruhm einbrachten. Anne Rice kam 1941 als Howard Allen O'Brien in New Orleans zur Welt. Ihre irischstämmige Mutter war der Überzeugung, ein Jungenname würde dem Mädchen Vorteile bringen, doch mit dem Eintritt in eine katholische Mädchenschule wurde er geändert. 1990 erhielt Anne Rice für ihren Roman mit dem Titel "Hexenstunde" den renommierten Locus Award. Unter ihrem Pseudonym Anne Rampling veröffentlichte die Schriftstellerin auch erotische Bücher.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Anne Rice in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 02/2022: Ramses the Damned: The Reign of Osiris (Details)
  • Neuheiten 10/2018: Blood Communion (Details)
  • Neuheiten 11/2017: Ramses the Damned: The Passion of Cleopatra (Details)
  • Neuheiten 11/2016: Prince Lestat and the Realms of Atlantis (Details)
  • Neuheiten 03/2016: Der junge Messias (Details)

Anzeige

Anne Rice Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Anne Rice in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Anne Rice

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Anne Rice Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Anne Rice

  1. Der Manga um Claudias Geschichte ist mit vielen schönen…

    Rezension von ViktoriaScarlett zu "Interview mit einem Vampir: Claudias Sto..."
    Der Manga um Claudias Geschichte ist mit vielen schönen Zeichnungen versehen und zeigt im Detail, wie es dem Mädchen ergangen ist. Wie er mir gefiel, kannst du unten im Text lesen. Meine Meinung zum Cover: Auf dem Cover ist Claudia als Vampir in ihrem neuen Zuhause zu sehen. Die gesamte Zeichnung ist wunderschön und detailreich ausgeführt. Das Bild ist mit viel Liebe zum Detail gezeichnet worden. Claudia wurde richtig gut getroffen, da man ihr die Unsterblichkeit auch ansieht. Meine Meinung…
  2. Die Vampire versammeln sich in diesem Buch in New Orleans um…

    Rezension von Monika Grasl zu "Der Duft der Unsterblichkeit"
    Die Vampire versammeln sich in diesem Buch in New Orleans um herauszufinden was es mit Lestats Verhalten tatsächlich auf sich hat. Ich muss ja sagen, dass mir dieses Buch am meisten zugesagt hat. Im Grunde bin ich vom ersten Band der Reihe an ein großer Fan von der Figur Armand. :lechz: Ich mag ihn sogar ein klein wenig mehr als Lestat und Louis, aber das mal nur am Rande erwähnt. In diesem Teil der Reihe schafft es Anne Rice gekonnt Verführung, Liebe und Leidenschaft rund um Armand…
  3. Interessant das es zu dem Buch bisher noch gar keine Rezension…

    Rezension von Monika Grasl zu "Chronik der Vampire: Memnoch der Teufel"
    Interessant das es zu dem Buch bisher noch gar keine Rezension gibt :| Worum geht es denn in diesem 5. Buch der Reihe? Im Grunde um ein Thema: Den Teufel. Bekanntermaßen sagt man ja, das der zu jedem irgendwann mal kommt, warum sollte er also um Lestat einen Bogen schlagen. Und so wie stets ist der sich nicht zu schade mitten hinein in ein Abenteuer zu springen. Man erkennt richtig, wie unausgelastet er sonst ist :wink: Mit viel Witz und Charme schafft es Anne Rice die Figur Memnoch in…
  4. Interview mit einem Werwolf. Der junge Journalist Reuben soll…

    Rezension von juevo512 zu "Das Geschenk der Wölfe"
    Interview mit einem Werwolf. Der junge Journalist Reuben soll einen Artikel über ein altes Herrenhaus schreiben, das abgelegen auf den Klippen der nordkalifornischen Küste thront. Doch die Besichtigung endet blutig: Reuben wird von einem großen Raubtier attackiert. Seine Wunden heilen ungewöhnlich schnell. Bald verändert Reuben sich. Er wird zum Wolfsmann. Bei Tag der attraktive Jungreporter, der über die furchterregende fremde Kreatur berichtet, bei Nacht eine Bestie: Reuben wird gefürchtet…

Anzeige