Anne B. Ragde - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Krimi/Thriller
  • * 1957 (65)

Neue Bücher von Anne B. Ragde in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 11/2019: Datteren (Details)
  • Neuheiten 11/2018: Un amour infaillible (Details)
  • Neuheiten 08/2017: Sonntags in Trondheim (Details)
  • Neuheiten 04/2016: Die letzte Reise meiner Mutter (Details)
  • Neuheiten 2014: Das Lügenhaus: Einsiedlerkrebse (Details)

Anzeige

Anne B. Ragde Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Anne B. Ragde in der richtigen Reihenfolge

Lügenhaus Buchserie (6 Bände)

  1. Das Lügenhaus (Rezension)
  2. Einsiedlerkrebse (Rezension)
  3. Hitzewelle (Rezension)
  4. Sonntags in Trondheim (Rezension)
  5. Die Liebhaber
  6. Datteren (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Anne B. Ragde

  • Tod im Fjord (Rezension)
  • Eifersucht
  • Wunderbare Weihnachtsmorde: Helene Tursten und Ann...
  • Ein kalter Tag in der Hölle
  • Mord in Spitzbergen
  • Tod im Fjord / Mord in Spitzbergen
  • Die Liebesangst (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Anne B. Ragde

  • Rezension zu Sonntags in Trondheim

    • MissBooky
    Sonntags in Trondheim von Anne B. Ragde
    ISBN 9783442757374
    Eine ganz besondere Familie
    In drei Erzählsträngen um die Neshovs Erlend, Margido und Torunn erfährt der Leser witziges, bewegendes, trauriges – kurz: das Leben eben – aus Trondheim. Die drei Charaktere könnten unterschiedlicher kaum sein und so wird das Lesen keinesfalls langweilig, obwohl es keinen echten Spannungsbogen und irgendwie sogar keine Handlung gibt. Doch so ist nun mal das Leben: es macht, was es will und führt uns…
  • Rezension zu Das Lügenhaus

    • Winfried Stanzick
    Anne B. Ragdes Roman „Das Lügenhaus“, der in Norwegen ein großer Verkaufserfolg war, erzählt mit viel Einfühlungsvermögen und Solidarität mit den Figuren eine Familiengeschichte; eine Geschichte mit vielen Brüchen und Abbrüchen, eine Geschichte von Leid und der Unterdrückung von Gefühlen, und er erzählt die Geschichte einer Versöhnung von Menschen, die sich seit Jahrzehnten fremd geworden waren und doch die ganze Zeit zusammengehörten. In der Versöhnung erkennen sie, daß ein…
  • Rezension zu Tod im Fjord

    • Marie
    Klappentext:
    Als ein Mann ertrunken aufgefunden wird, horcht die Schriftstellerin Emma auf: Sie ist dem Mann vor wenigen Tagen begegnet und hat ihm sogar dabei geholfen, sein Gummiboot aufzupumpen. Doch der Mann war nicht allein. Wohin ist die junge Frau verschwunden, die ihn begleitete? Emma beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln - und erkennt erst am Schluss, welch fatale Rolle sie selbst bei dem ganzen Geschehen gespielt hat. (von der Cover-Rückseite kopiert)
    Zur Autorin:
    Anne B. Ragde wurde…
  • Rezension zu Hitzewelle

    • birgitk
    Info (Buchinnenseite):
    Nachdem die junge Torunn ihren Vater Tor tot im Schweinestall gefunden hat, plagen sie schreckliche Schuldgefühle. Denn Tors Selbstmord war ein heftiger Streit vorausgegangen, bei dem sich Torunn geweigert hatte zu versprechen, später einmal Hof Byneset zu übernehmen. Wie konnte ihr Vater das nur von ihr einfordern? Sie hatte ihn doch erst vor kurzem kennengelernt und lebte eigentlich in Oslo. Torunns Onkel bekommen gar nicht mit, wie es ihr geht: Erlend und sein…

Themenlisten mit Anne B. Ragde Büchern

Anzeige