Anna Schneider - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Kinder-/Jugend, Sach-/Fachbuch
  • * 1966 (58)
  • Bergneustadt

Neue Bücher von Anna Schneider in chronologischer Reihenfolge

Anna Schneider Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Anna Schneider in der richtigen Reihenfolge

Kommissare Alexa Jahn und Bernhard Krammer / Grenzfall Buchserie (5 Bände)

  1. Der Tod in ihren Augen (Rezension)
  2. Ihr Schrei in der Nacht (Rezension)
  3. In der Stille des Waldes (Rezension)
  4. In den Tiefen der Schuld (Rezension)
  5. Ihre Spur in den Flammen

Weitere Bücher von Anna Schneider

Rezensionen zu den Büchern von Anna Schneider

  • Grenzfall IV - Komplizierte Beziehungen
    Das plötzliche Verschwinden seiner Kollegin Roza Szabo beunruhigt Bernhard Krammer zutiefst. In aller Eile hat die Kommissarin Szabo das LKA in Insbruck verlassen, auch in ihrer Wohnung findet man sie nicht. Dafür aber entdeckt man dort eine männliche Leiche mit einer Tauchermaske im Gesicht.
    Krammer will Roza unbedingt finden, doch verunsichert über ihr zuletzt merkwürdiges Verhalten, glaubt er an ihre Unschuld nicht und ermittelt inoffiziell. Alexa…
  • Liberalismus und Individualismus bilden eine untrennbare Einheit. So sieht und beschreibt es Anna Schneider in ihrem Buch, die sie als "Liebeserklärung an den Liberalismus" versteht. Die gebürtige Österreicherin lebt seit mehreren Jahren in der deutschen Hauptstadt, studierte in Wien Rechtswissenschaft und Kunstgeschichte, bevor sie als Journalistin tätig wurde. Sie berichtet derzeit für die "Welt" und tritt leidenschaftlich für liberale Perspektiven ein.
    Inhaltlich befasst sich ihr vorliegendes…
  • Zwei Fälle
    Auf einer Baustelle in den Tiroler Alpen werden zwei präperierte ausgestopfte Dachse gefunden. Im Inneren wurde Babykleidung versteckt. Das ruft den Chefinspektor Bernhard Krammer auf den Plan. Weshalb wurden die beiden Tiere dort vergraben und wer ist dafür verantwortlich. Zur gleichen Zeit soll sich Oberkommissarin Alexa Jahn von einer Schussverletzung in Lenggries erholen bis auf einmal ihr ehemaliger Kollege unangemeldet vor ihrer Tür steht. Er hat schlechte Nachrichten,…
  • Ein Mörder kennt keine Grenzen Am Brauneck am Lengries wird der Oberkörper einer weiblichen Leiche an einer Felswand hängend aufgefunden. Doch wo ist der Rest? Der wird wenig später auf österreichischer Seite entdeckt.
    Daher kommt es zu der ersten grenzüberschreitende Zusammenarbeit für die deutsche Ermittlerin Alexa Jahn, die ihren erkrankten Vorgesetzten vertreten muss, und dem österreichischen Pendant Chefinspektor Bernhard Krammer. Die beiden sind sich nicht recht grün, denn für Alexa…