Ann H. Gabhart - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung

Neue Bücher von Ann H. Gabhart in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 05/2017: Ein Sommer des Glücks (Rezension)
  • Neuheiten 03/2017: Ein Garten der Hoffnung (Rezension)
  • Neuheiten 09/2016: Der Duft von Flieder (Rezension)
  • Neuheiten 07/2016: Murder Comes by Mail (Details)
  • Neuheiten 12/2015: Murder at the Courthouse (Details)

Anzeige

Ann H. Gabhart Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Ann H. Gabhart in der richtigen Reihenfolge

  • Hidden Springs Mystery Buchserie
    1. Murder at the Courthouse (noch nicht übersetzt)
    2. Murder Comes by Mail (noch nicht übersetzt)
    3. Murder Is No Accident (noch nicht übersetzt)
  • Hollyhill Buchserie
    1. Der Duft von Flieder (Rezension)
    2. Ein Garten der Hoffnung (Rezension)
    3. Ein Sommer des Glücks (Rezension)
  • Rosey Corner Buchserie
    1. Angel Sister (noch nicht übersetzt)
    2. Small Town Girl (noch nicht übersetzt)
    3. Love Comes Home (noch nicht übersetzt)
  • Shaker Buchserie
    1. The Outsider (noch nicht übersetzt)
    2. The Believer (noch nicht übersetzt)
    3. The Seeker (noch nicht übersetzt)
    4. The Blessed (noch nicht übersetzt)
    5. The Gifted (noch nicht übersetzt)
    6. The Innocent (noch nicht übersetzt)
    7. Alle Teile der Reihe

Weitere Bücher von Ann H. Gabhart

Rezensionen zu den Büchern von Ann H. Gabhart

  1. "Was ist Liebe? Das ist doch ganz einfach! Liebe ist alles, was…

    Rezension von claudi-1963 zu "Ein Sommer des Glücks"
    "Was ist Liebe? Das ist doch ganz einfach! Liebe ist alles, was unser Leben steigert, erweitert, bereichert. Nach allen Höhen und Tiefen. Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur Lenker, die Fahrgäste und die Straße." (Franz Kafka) Hollyhill 1964/65 im Hause Brooke hat sich in dem Jahr so vieles getan und verändert, da war der schwere Tornado, die Probleme mit dem Rassismus und dem Brandanschlag, das neue Baby und natürlich David und die Liebe zu Leigh. Zum…
  2. 1964 Hollyhill/Kentucky. Nach einem Tornado ist in der Stadt…

    Rezension von dreamworx zu "Ein Garten der Hoffnung"
    1964 Hollyhill/Kentucky. Nach einem Tornado ist in der Stadt Hollyhill langsam wieder Normalität eingekehrt. Die 13-jährige Joci lebt mit ihrem Vater David und ihrer schwangeren Schwester Tabita zusammen mit dem durch den Tornado verletzten Wes und der Haushälterin Miss Love unter einem Dach. Joci macht sich immer noch Vorwürfe, dass sie an Wes‘ Verletzung schuld ist, die er sich bei einem Tornado zugezogen hat. David ist sowohl der Pastor der Gemeinde als auch der Verleger der örtlichen…
  3. Ein Vater, seine zwei Töchter und eine Liebe die über allem…

    Rezension von claudi-1963 zu "Der Duft von Flieder"
    Ein Vater, seine zwei Töchter und eine Liebe die über allem steht. So kann ich mir durchaus Gottes Vaterherz vorstellen. Hollyhill ein kleiner Ort in Kentucky, hier lebt die 13-jährige Jocelyn Brooke genannt Jocie mit ihrem Vater David. David Brooke ist der Herausgeber der Zeitung, der aber lieber als Pastor arbeiten würde, doch seit ihn seine Frau vor 7 Jahren verlassen hat, ist das sehr schwierig. Welche Gemeinde stellt schon gerne einen nicht verheirateten Pastor ein? Dann gibt es noch Tante…

Anzeige