Anja Marschall - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 1962 (60)

Neue Bücher von Anja Marschall in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Anja Marschall Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Anja Marschall in der richtigen Reihenfolge

Kate & Luna Buchserie (2 Bände)

  1. Das Erbe von Tanston Hall (Rezension)
  2. London Calling (D)

Kommissar Hauke Sötje und Sophie Struwe Buchserie (5 Bände)

  1. Fortunas Schatten / Feuer in der Hafenstadt (Rezension)
  2. Tod am Nord-Ostsee Kanal (Rezension)
  3. Verrat am Kaiser-Wilhelm-Kanal (Rezension)
  4. Tod in der Speicherstadt (Rezension)
  5. Der Henker von Hamburg
  6. Alle Teile der Reihe anzeigen

Lizzi Buchserie (2 Bände)

  1. Lizzis letzter Tango (Rezension)
  2. Lizzi und die schweren Jungs (Rezension)

Töchter der Speicherstadt - Die Kaffee-Saga Buchserie (3 Bände)

  1. Der Duft von Kaffeeblüten (Rezension)
  2. Der Geschmack von Freiheit (Rezension)
  3. Das Versprechen von Glück (Rezension)

Weitere Bücher von Anja Marschall

Rezensionen zu den Büchern von Anja Marschall

  • "Kaffee ist eine Gabe für die Menschheit, denn Kaffee verbindet, Kaffee unterhält und Kaffee bildet!" (Hauke Bielefeld)
    Hamburg 1956:
    Schwer hat nicht nur die Firma Behmer&Söhne unter dem Krieg gelitten, sondern ebenso die Familie und die Villa der Familie. Doch Cläre und Kurt sorgen dafür, dass es mit der Firma langsam wieder aufwärtsgeht. Allerdings werden die beiden nicht jünger und die Sorgen um ihre Nachfolge beschäftigen sie sehr. Den ihre Tochter Anna hat so gar kein Interesse an der…
  • Anja Marschall Töchter der Speicherstadt Der Geschmack von Freiheit Teil 2 Piper 2022
    Cläre und Emma 1929 bis 1945
    10 Jahre nach dem Ersten Teil: 1929 und wir bekommen einiges mit von der deutschen Nazivergangenheit. Cläre, die Tochter von Maria, steht dieses Mal im Mittelpunkt des Geschehens. Sie hat in Emma, dem anderen Zweig der Familie, einen starken Gegenpol. Mir gefällt, dass beide Seiten beleuchtet werden. Emma voll mitgerissen durch die Nazizeit und Cläre dagegen hilft Juden und leidet…
  • Guter Kaffee ist wie gute Musik - beides berührt die Seele. (Roger Cicero)
    1889. Der Hamburger Kaffeehändler Johann Behmer lernt auf seiner Brasilienreise Maria da Silva kennen, die Tochter eines Kaffeeplantagenbesitzers. Marias Vater ist schwer krank, und als Frau darf sie die Plantage nicht selbst weiterführen. Deshalb nimmt sie den Heiratsantrag von Johann an und kehrt mit ihm in seine Heimat Hamburg zurück. Dort wird sie vor allem von Johanns Zwillingsbruder Alfons und dessen Frau Gertrud…
  • Rezension zu Feuer in der Hafenstadt

    • Annabell95
    Verschwörungen um die Heringsfischerei AGGlückstadt, 1894. Der Kapitän Hauke Sötje hat nach seinem Schiffsunglück alles verloren: sein Schiff, seine Mannschaft und seinen Ruf. Er denkt über einen Freitod nach, aber nicht ohne die Verantwortlichen für seine Katastrophe vorher zur Rechnenschaft zu ziehen. Doch dann geschieht ein Mordfall, in den er verwickelt wird. Es gibt Verschwörungen um die Heringsfischerei AG. Gemeinsam mit der jungen Fabrikantentochter Sophie versucht er die Fäden…

Anzeige