Anja Fröhlich - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Sonstiges
  • * 1964 (57)

Neue Bücher von Anja Fröhlich in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Anja Fröhlich Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Anja Fröhlich in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Anja Fröhlich

  • Sommer, Liebe, Ferienflirts
  • Die schönsten Geschichten zu Weihnachten
  • Freche Feen, zauberhafte Elfen und mutige Prinzess...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Anja Fröhlich

  1. Jedes Wildschwein ist einzigartig! "Mops und Fidel suchen ihren…

    Rezension von Jasminh86 zu "Mops und Fidel suchen ihren Papa"
    Jedes Wildschwein ist einzigartig! "Mops und Fidel suchen ihren Papa" ist ein schönes, großes und lustiges Bilderbuch der Autorin Anja Fröhlich, mit wunderschönen Illustrationen von Betina Gotzen-Beek und dem Verlag Hummelburg. Das empfohlene Lesealter ist für Kinder ab vier Jahren, dessen Thema "Vatersuche" besonders durch die ausdrucksstarken und lebendigen Illustrationen umgesetzt wird. Das Thema "Alleinerziehend", wie im Klappentext angekündigt, konnte ich hier nicht herauslesen. Mops und…
  2. Ein cooles Buch mit Lachgarantie!" Das ungeheimste Tagebuch der…

    Rezension von Jasminh86 zu "Das ungeheimste Tagebuch der Welt: Wie m..."
    Ein cooles Buch mit Lachgarantie!" Das ungeheimste Tagebuch der Welt!" von Anja Fröhlich und dem Ravensburger-Verlag ist ein witziger Comic-Roman, der aus zwei Perspektiven geschrieben ist. Karlines' und Pauls' witziger und rasanter Alltag erreicht auf diese Art wunderbar seine Leser/innen. Wie mein bescheuerter Bruder Klassensprecher in meiner Klasse wurde … Karline kann es nicht fassen: Ihr Patchwork-Bruder Paul schlägt wie eine Bio-Bombe in ihrer Klasse ein: schleichend, aber nachhaltig.…
  3. Über das Buch: Am Ende des Tages ist ein Charity-Projekt von…

    Rezension von Janine2610 zu "Am Ende des Tages"
    Über das Buch: Am Ende des Tages ist ein Charity-Projekt von Red Bug Books. Zehn Autoren haben sich mit Kurzgeschichten und Gedichten beteiligt. Und über einhundert Buchblogger begleiten das Projekt. Der gesamte Erlös des Buches geht an die Off Road Kids-Stiftung, eine Organisation, die sich um Straßenkinder in ganz Deutschland kümmert. Der erste Satz: Mit einem rostigen Nagel ritze ich die Buchstaben in das dreckige Orange des U-Bahn-Sitzes. Meine Meinung: Muss man nicht unbedingt gelesen…

Anzeige