© Lukas Schmidt

Andreas Schmidt - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Historisch
  • * 25.02.1969 (52)
  • Wuppertal

Über Andreas Schmidt

Geboren im Jahr der ersten Mondlandung, 1969, wuchs Andreas Schmidt in Wuppertal auf. Nach einer handwerklichen Ausbildung zum KFZ-Mechaniker zog es ihn an den Schreibtisch - so schrieb Schmidt schon immer Kurzgeschichten und Romane unterschiedlichster Couleur. Anfang der 1990er-Jahre veröffentlichte der Autor erste Heftromane für die beiden führenden Verlage; für den Martin Kelter-Verlag und für den Bastei-Verlag, wo er für erfolgreiche Formate wie „Jerry Cotton“ oder „Geisterjäger John Sinclair“ schrieb und er als Co-Autor an „Jessica Bannister“ mitarbeitete. Sein Krimidebüt gab er 1999 mit „In Satans Namen“ (Rhein-Mosel-Verlag), bevor er sich heimatbezogen gab und seine nächsten Kriminalromane (KBV / Buchverlage CW Niemeyer) in seiner Heimatstadt Wuppertal verortete. Die Figuren seiner Kriminalromane ermitteln seit Jahren auch an der deutschen Küste. Seine Romane entstehen längst nicht nur am heimischen Schreibtisch, sondern auch auf den vielen Lesereisen, die ihn kreuz und quer durch die Republik führen und ihm den persönlichen Kontakt zu seinen Lesern ermöglichen.

Hobbys
Lesen, Reisen, Schwimmen, Fotografie – und natürlich Schreiben
Website
Website
Facebook
Facebook
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Andreas Schmidt Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Andreas Schmidt in chronologischer Reihenfolge

  • WattenAngst: Mord zwischen den Meeren (Neues Buch März 2021)
  • Tannenblut (Neues Buch November 2018)
  • Höhentod (Neues Buch Februar 2018)
  • Chillen, killen, campen (Neues Buch Juli 2017)
  • WattenBrand (Neues Buch März 2017)

Bücherserien von Andreas Schmidt in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Andreas Schmidt

Rezensionen zu den Büchern von Andreas Schmidt

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.