Andreas Pflüger - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Kriegs-/Politroman
  • * 15.10.1957 (66)
  • Bad Langensalza

Über Andreas Pflüger

Der deutsche Schriftsteller Andreas Pflüger wurde 1957 in Bad Langensalza geboren. Er wuchs in Saarbrücken auf, bevor er zum Studieren nach Berlin zog. Nachdem er seine Studiengänge in Theologie, Philosophie und Germanistik abgebrochen hatte, arbeitete Andreas Pflüger zunächst in verschiedenen Aushilfsjobs. Ab 1982 veröffentlichte der Autor seine ersten Prosa- und Lyrikarbeiten in Zeitschriften. Andreas Pflüger schrieb im Zuge seiner literarischen Laufbahn nicht nur Bücher, sondern auch Hörspiele und Theaterstücke, sowie zahlreiche Drehbücher für Film- und Fernsehproduktionen. Einige dieser Drehbücher verfasste er auch unter den Pseudonymen Paul Grün und Anatol Roth. Mit dem Politthriller "Operation Rubikon" veröffentlichte Andreas Pflüger 2004 seinen ersten Roman. Mit den Thrillern rund um die blinde Ermittlerin Jenny Aaron folgten seit 2016 weitere erfolgreiche Bücher. Im Jahr 2021 veröffentlichte der Schriftsteller mit "Ritchie Girl" einen historischen Kriminalroman.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Andreas Pflüger in chronologischer Reihenfolge

Andreas Pflüger Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Andreas Pflüger in der richtigen Reihenfolge

Elite-Polizistin Jenny Aaron Buchserie (3 Bände)

  1. Endgültig (Rezension)
  2. Niemals (Rezension)
  3. Geblendet (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Andreas Pflüger

  • Rezension zu Wie Sterben geht

    • sandrar72
    Bibliographische Daten:
    Print gebunden Suhrkamp Verlag AG 2023
    Seiten: 445
    ISBN: 978-3-518-43150-4
    Preis: 25,00 €uro
    Klappentext:
    Wer mit dem Tod tanzt, sollte wissen, wie man führt
    Winter 1983. Auf der Glienicker Brücke ist alles bereit für den spektakulärsten Agentenaustausch der Geschichte. Der hohe KGB- Offizier Rem Kukura – Deckname Pilger – soll gegen den Sohn eines Politbüromitglieds ausgetauscht werden. Mittendrin: Nina Winter, die Kukura als Einzige identifizieren kann. Doch auf der…
  • Rezension zu Ritchie Girl

    • buchregal
    In Camp Ritchie war das Ausbildungslager der US-Armee. Hier wurden auch die Ritchie Boys ausgebildet. Es handelte sich um junge Deutsche – nicht nur Boys -, die gegen die Nazi-Diktatur arbeiten sollten. Auch Paula Bloom kehrt nach ihrer Ausbildung dort als Besatzungsoffizierin zurück nach Deutschland, dass sie vor Jahren Hals über Kopf verlassen hatte. In Nürnberg werden die Prozesse gegen Kriegsverbrecher geführt und die Amerikaner arbeiten pragmatisch mit den Deutschen zusammen, auch…
  • Ich hatte 3 Gefühle/Gedanken, nachdem ich gestern das Buch zugeschlagen hatte:
    Danke, Andreas Pflüger, für diese Reihe (und dass sie zu mir gefunden hat) - es war soo unglaublich intensiv, dass ich froh bin, es nun beendet zu haben - ich könnte ewig weiterlesen.
    Es ist kein normaler Krimi/Thriller mit Fällen und Ermittlern, sondern es geht um die Arbeit der "Abteilung", deren Mitarbeiter dort eingesetzt werden, wo andere nicht weiterkommen oder -dürfen (es werden Verbrecher in hohen und…
  • Inhalt
    Jenny Aarons Vater war als Mitglied der GSG 9 an der Befreiung der Landshut in Mogadischu beteiligt. Einer Polizisten-Tochter könnten böse Zungen unterstellen, dass sie nur durch Protektion ihres berühmten Vaters Karriere in einer Sondereinheit der Berliner Kripo gemacht hätte. Nach einer schweren Verletzung bei einem Einsatz in Barcelona erblindet Aaron und wechselt aus Berlin zum BKA nach Wiesbaden. Als Späterblindete trainiert sie besonders eisern ihre Mobilität und ihre…

Themenlisten mit Andreas Pflüger Büchern