Andreas Jäger - Bücher & Infos

Andreas Jäger Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Andreas Jäger in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Andreas Jäger

Themenlisten mit Andreas Jäger Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Andreas Jäger

  1. Drehbücher werden ja in erster Linie geschrieben, um mit ihnen…

    Rezension von Libero zu "Shakespeare in Love"
    Drehbücher werden ja in erster Linie geschrieben, um mit ihnen Filme zu produzieren, aber für mich hat es sich gelohnt, dieses zu lesen. Das Buch bietet gute, spannende Unterhaltung und lässt dabei Shakespeare lebendig werden. Ich habe die englischsprachige, annotierte Reclam-Ausgabe, die Mara oben genannt hat, gelesen. Die vielen Vokabeln, die als Glossar im unteren Bereich jeder Seite aufgeführt sind, haben mir sehr geholfen. Teilweise werden altertümliche Begriffe oder auch Auszüge aus…
  2. Das Ende ist der Anfang Nach einem harten Schicksalsschlag kehrt…

    Rezension von Annabell95 zu "Nebel"
    Das Ende ist der Anfang Nach einem harten Schicksalsschlag kehrt die sympathische Kommissarin Hulda Hermannsdóttir in ihren Dienst bei der isländischen Polizei zurück. Sie wird auch gleich von ihrem Chef mit einem neuen Fall betraut. Weit im Osten Islands wurden auf einem abgelegenen Bauernhof mehrere Leichen gefunden und diese scheinen schon etwas länger dort zu liegen.Während der Weihnachtsfeiertage hat ein Schneesturm dort gewütet. Was ist da passiert? Hulda macht sich auf den Weg um das…
  3. Klappentext/Verlagstext Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei…

    Rezension von Buchdoktor zu "Nebel"
    Klappentext/Verlagstext Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík, kehrt nach einem Schicksalsschlag gerade wieder in ihren Beruf zurück. Um sie bei der Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen, wird Hulda von ihrem Chef mit einem neuen Fall betraut: Mehrere Leichen wurden in einem abgelegenen Bauernhaus im Osten des Landes gefunden, und alles deutet darauf hin, dass sie dort schon seit einigen Wochen liegen. Was ist während der Weihnachtstage geschehen, als das Bauernhaus…
  4. Bislang konnte mich die Autorin mit jedem ihrer Bücher…

    Rezension von Chattys Buecherblog zu "Totenlied"
    Bislang konnte mich die Autorin mit jedem ihrer Bücher begeistern, deshalb konnte ich es auch kaum erwarten, bis der vorliegende Thriller erschienen war. Schon das Foto auf dem Cover birgt gewisse Rätsel. Zu welchem Musikinstrument gehört der Ausschnitt? Hat dieses Instrument etwas mit dem Titel des Buches zu tun? Ich war schon sehr gespannt, welcher Thrill mich hier erwarten würde. Nicht vorenthalten möchte ich den ersten Satz, der ja bekanntlich schon den Leser begeistern soll. "Schon im…