Andreas Gößling - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Kinder-/Jugend, Historisch
  • * 1958 (64)

Neue Bücher von Andreas Gößling in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Andreas Gößling Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Andreas Gößling in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Andreas Gößling

  • Dea Mortis: Der Tempel der dunklen Göttin: Mit Wer...
  • Drachen
  • Der Alchimist von Krumau
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Andreas Gößling Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Andreas Gößling

  1. Klappentext Lasst uns tot und munter sein! Kleine…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel: Von ..."
    Klappentext Lasst uns tot und munter sein! Kleine Abwechslung zu besinnlicher Weihnachtsmusik und allzu trautem Beisammensein gefällig? In 24 hochkarätigen Kurzkrimis wird pünktlich zum Adventsbeginn wieder quer durchs Land vergiftet, gemeuchelt und verscharrt. Verbringen sie spannende Stunden unter dem Tannenbaum mit: Gert Anhalt, Katja Bohnet, Wolfgang Burger, Dina El-Nawab/Markus Stromiedel, Wolfram Fleischhauer, Romy Fölck, Nicola Förg, Andreas Gößling, Stefan Haenni, Marc Hofmann,…
  2. Autor: Andreas Gößling Titel: Rattenflut Seiten: 528 ISBN:…

    Rezension von findo zu "Rattenflut"
    Autor: Andreas Gößling Titel: Rattenflut Seiten: 528 ISBN: 978-3-426-52502-9 Verlag: Knaur Autor: Andreas Gößling wurde 1958 geboren und ist ein deutscher Schriftsteller für Romane und Erzählungen, aber auch Krimis und Jugendbücher. Zunächst studierte er Deutsche Literaturwissenschaft, Publizistik und Politikwissenschaften, bevor er ein Forschungsprojekt zu den Werken von Robert Walser begann. Er schreibt Sachbücher und Romane, mit historischen Grundlagen, zudem ist er auch…
  3. Sobald der Sommer in Berlin heiß wird, drehen die Menschen durch…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Drosselbrut"
    Sobald der Sommer in Berlin heiß wird, drehen die Menschen durch – das ist nichts Neues. Doch unpassender Weise startet zeitgleich eine Social-Media-Kampagne namens „Befrei dich!“. Menschen sollen alles hinter sich lassen, durch die Natur streifen und zu sich selbst finden. Viele folgen diesem Aufruf – besonders Teenagern. Für die Polizei ist es beinahe unmöglich bei vermissten Jugendlichen zu entscheiden, ob diese aktuell auf einem Selbsterfahrungstrip sein könnten oder einem Verbrechen zum…
  4. Nach dem Krebstod ihres Vaters, entdeckt Lotte Soltau im…

    Rezension von Teufelsweib zu "Wolfswut"
    Nach dem Krebstod ihres Vaters, entdeckt Lotte Soltau im Nachlass einen Schlüssel, der sie zu einer alten Lagerhalle auf einem verlassenen Industriegelände führt. Dort entdeckt sie fünf blaue Fässer, deren Inhalt ihr Leben und die Erinnerungen an ihren geliebten Vater für immer verändern werden. In den Fässern lagern, in Formalin eingelegt, die Leichenteile von fünf brutal verstümmelten und zerstückelten Frauen. Während Lotte noch nach Erklärungen sucht, die ihren „Paps“ entlasten könnten,…

Anzeige