Andreas Franz - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 12.01.1954
  • Quedlinburg
  • † 13.03.2011

Über Andreas Franz

Andreas Franz arbeitete als Fernfahrer, Musiker und Übersetzer. Vor allem aber war er ein erfolgreicher deutscher Krimiautor. Der in Quedlinburg geborene Schriftsteller starb 2011 im Alter von 57 Jahren an Herzversagen. Bereits in den 1980er Jahren begann Andreas Franz zu schreiben und entdeckte seine Leidenschaft für die Schriftstellerei. 1986 erschien sein erstes Buch "Der Finger Gottes". Die darauf folgenden Bücher stürmten regelmäßig die deutschen Bestsellerlisten. Andreas Franz verstand es, in seinen Büchern Spannung, Nervenkitzel und Unterhaltung mit wichtigen Botschaften zu aktuellen Themen zu verpacken. Es war ihm wichtig, in seinen Geschichten die Realität nicht aus den Augen zu verlieren. Sein letzter Krimi "Todesmelodie" wurde vom Autor Daniel Holbe fertiggestellt.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Andreas Franz in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Andreas Franz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Andreas Franz in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Andreas Franz

Platzierungen in der Community

Rezensionen zu den Büchern von Andreas Franz

  1. Worum es geht In kurzen Abständen werden zwei ehrenwerte…

    Rezension von Sylli zu "Letale Dosis"
    Worum es geht In kurzen Abständen werden zwei ehrenwerte Familienväter und angesehene Mitglieder der „Kirche des Elohim“ ermordet aufgefunden. Die rechtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass beide an einer Überdosis eines exotischen Schlangengiftes gestorben sind. Kaum hat Hauptkommissarin Julia Durant die Ermittlungen aufgenommen, erhält ein drittes Kirchenmitglied Drohbriefe, die ihm sein baldiges Ableben prophezeien. Doch selbst in dieser kritischen Situation stößt die Ermittlerin auf eine…
  2. Julia Durant wird am frühen Sonntagmorgen durch das Klingeln…

    Rezension von mademoisellezoe zu "Teufelsbande"
    Julia Durant wird am frühen Sonntagmorgen durch das Klingeln ihres Handys geweckt. Auf der Kaiserleibrücke, einem wichtigen Verkehrsträger steht ein brennendes Motorrad mit Fahrer. Als Durant am Tatort eintrifft, findet sie dort nicht nur eine gefesselte Leiche auf dem verbrannten Motorrad vor sondern auch einen alten Bekannten: Peter Brandt, Kriminalkommissar aus Offenbach. Die Kaiserleibrücke führt mit der A661 von Frankfurt nach Offenbach und damit überschneiden sich die…
  3. Julia Durants 13. Fall beginnt mit einem Toten. Im Prolog…

    Rezension von dreamworx zu "Tödlicher Absturz"
    Julia Durants 13. Fall beginnt mit einem Toten. Im Prolog springt ein Mann von einer Brücke in den Tod. Doch die Ermittlungen beginnen erst mit dem brutalen Mord einer jungen Frau, die als Callgirl dem bekannten Finanzhai Karl von Eisner zu Diensten war und deren Leiche ausgerechnet in einem Container auf dem Wirtschaftshof des Firmengebäudes abgelegt wurde. Eisner hat kein Alibi, doch Durant und ihr Team heften sich an seine Fersen und nehmen sein Umfeld auseinander. Kurze Zeit später wird die…
  4. Autorenportrait: (Zitat) Inhaltsangabe: (Zitat) Meine…

    Rezension von Henriette66 zu "Teufelsleib"
    Autorenportrait: (Zitat) Inhaltsangabe: (Zitat) Meine Meinung In Offenbach wird eine Frauenleiche gefunden. Eigentlich ist sie Hausfrau und Mutter, doch es stellt sich heraus, dass sie eine Hure mit sehr reichen Kunden ist. Sie besitzt eine teure Wohnung, ein teures Auto und hat sehr hohe finanzielle Rücklagen. Während der Ermittlungen muss Kommissar Peter Brandt feststellen, dass es noch mehr Frauen, die ebenfalls ermordet wurden und in dieses Schema passten. Durch spezielle Beigaben…

Anzeige