Andrea Penrose - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Andrea Penrose in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Andrea Penrose Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Andrea Penrose in der richtigen Reihenfolge

  • Ein Fall für Wrexford and Sloane Buchserie
    1. Der Tote in der Black Swan Lane (Rezension)
    2. Murder at Half Moon Gate (noch nicht übersetzt)
    3. Murder at Kensington Palace (noch nicht übersetzt)
    4. Murder at Queen's Landing (noch nicht übersetzt)
    5. Murder at the Royal Botanic Gardens (noch nicht übersetzt)
  • Lady Arianna Hadley Buchserie
    1. Sweet Revenge (noch nicht übersetzt)
    2. The Cocoa Conspiracy (noch nicht übersetzt)
    3. Recipe For Treason (noch nicht übersetzt)
    4. Smoke & Lies (noch nicht übersetzt)
    5. A Question of Numbers (noch nicht übersetzt)
    6. A Tangle of Serpents (noch nicht übersetzt)
    7. Alle Teile der Reihe

Weitere Bücher von Andrea Penrose

Rezensionen zu den Büchern von Andrea Penrose

  1. Graf von Wrexford soll angeblich den Pfarrer von London brutal…

    Rezension von Bookdragon zu "Der Tote in der Black Swan Lane"
    Graf von Wrexford soll angeblich den Pfarrer von London brutal ermordet haben unter anderem mit Säure . Als Mann der Wissenschaft unterhält der Graf selbst ein Labor deshalb deutet alles darauf hin . Mit Charlotte Sloane , einer Karikaturistin , nimmt er die Spur auf und die zwei verfolgen gemeinsam den Mörder . Aber auch Charlotte hat ihr Geheimnis . Zu Beginn hatte ich etwas Schwierigkeiten in das Buch zu kommen . Aber Seite für Seite wurde es besser . Der Schreibstil ist etwas dichter ,…
  2. Zu Beginn des Buches findet ein geheimnisvolles Treffen zwischen…

    Rezension von basco09 zu "Murder on Black Swan Lane"
    Zu Beginn des Buches findet ein geheimnisvolles Treffen zwischen einem Geistlichen und einem Unbekannten statt, es geht um fragwürdige wissenschaftliche Ambitionen. Da sie sich nicht handelseinig werden, gibt es ein abruptes unschönes Ende. Dann beginnt das Buch mit dem Earl of Wrexford, der sich gerade über die letzte satirische Karikatur zu den schwelenden Streitigkeiten zwischen ihm und dem Reverend Josiah Holworthy ärgert. Kurz darauf erfährt er, dass eben dieser just abgeschlachtet wurde.…

Anzeige