Alexey Pehov - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy
  • * 30.03.1978 (44)
Anzeige

Neue Bücher von Alexey Pehov in chronologischer Reihenfolge

Alexey Pehov Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Alexey Pehov in der richtigen Reihenfolge

Beschwörer Buchserie (2 Bände)

  1. Tag der Geister (Rezension)
  2. Turm des Ordens

Chroniken der Seelenfänger Buchserie (4 Bände)

  1. Schwarzer Dolch (Rezension)
  2. Dunkler Orden
  3. Goldenes Feuer
  4. Glühendes Tor

Chroniken von Hara Buchserie (4 Bände)

  1. Wind (Rezension)
  2. Blitz (Rezension)
  3. Donner
  4. Sturm

Chroniken von Siala Buchserie (3 Bände)

  1. Schattenwanderer (Rezension)
  2. Schattenstürmer
  3. Schattentänzer (Rezension)

Das Reich der blauen Flamme Buchserie (4 Bände)

  1. Der Gebannte
  2. Der Nachtclan
  3. Thaloris (noch nicht übersetzt)
  4. Belyy ogon' (weißes Feuer) (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Alexey Pehov

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Alexey Pehov

  • Rezension zu Tag der Geister

    • pralaya
    Klappentext:
    Am Tag der Geister ziehen finstere Wesen in die Welt hinaus, während sich die Menschen in ihren Häusern verschanzen. Doch um die Aufnahmeprüfung in den Orden der Geisterbeschwörer zu bestehen, muss Ray den Gefahren dieses Tages trotzen und in den Ordenspalast vordringen. Als seine Gefährten ihm nicht folgen, wird er unruhig. Endlich trifft seine Mitschülerin Nara ein. Sie bringt düstere Nachrichten: Ein Schüler ist bei der Prüfung gestorben, ein weiterer wurde von Geistern…
  • Klappentext:
    In der altehrwürdigen Stadt Rapgar geschehen rätselhafte Morde, die die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzen. Als Till er'Cartya, Nachfahr einer alten Magierfamilie, zu Unrecht beschuldigt wird, ein Mitglied der Herrscherfamilie umgebracht zu haben, begibt er sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Dabei begegnet er der geheimnisvollen Erin, die von finsteren Gestalten gejagt wird. Doch durch ihre Nachforschungen ziehen Till und Erin die Aufmerksamkeit der falschen…
  • Rezension zu Schwarzer Dolch

    • pralaya
    Klappentext:
    Ludwig van Normayenn wird geachtet und doch gefürchtet. Als Seelenfänger verfügt er über die Gabe, dunkle Seelen zu erkennen, die noch nicht bereit sind, das Reich der Sterblichen zu verlassen. Oft ist er die letzte Hoffnung der Menschen, die von den Ausgeburten des Dunkels heimgesucht werden. Auf der Jagd nach den ruhelosen Seelen zieht er von Fürstentum zu Fürstentum – doch auf seiner Reise erwarten ihn Feinde, die noch schrecklicher und gefährlicher sind, als er sich…
  • Rezension zu Schattentänzer

    • Isii
    Inhalt:
    Garrett und seine Gefährten erreichen endlich das Ziel ihrer Reise, Hrad Spine.
    Aber auch die Armee des Unaussprechlichen rückt nach Awendum, die Zeit wird knapp.
    Wird es Garrett gelingen, seine Aufgabe zu erfüllen? Oder ist seine Welt dem Untergang geweiht?
    Meine Meinung:
    Leider hat mir der abschließende Band der Reihe nicht so gut gefallen, wie die Vorgänger.
    Die Handlung plätscherte lange einfach so dahin, die Story konnte mich leider gar nicht fesseln.
    Dabei hatte Pehov wieder viele tolle…