Alex Capus - Bücher in Reihenfolge

Anzeige

Neue Bücher von Alex Capus in chronologischer Reihenfolge

Alex Capus Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Alex Capus in der richtigen Reihenfolge

Oltner Anekdoten Buchserie (2 Bände)

  1. Der König von Olten (Rezension)
  2. Der König von Olten kehrt zurück (Rezension)

Weitere Bücher von Alex Capus

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Alex Capus

  • Rezension zu Susanna

    • Mojoh
    Wer schreibt eigentlich die Klappentexte? Ich habe selten ein Buch mit einer Erwartung an den Inhalt angefangen zu lesen, die sich dann so überhaupt nicht erfüllt hat wie in diesem.
    Das hat aber nichts damit zu tun, ob mir das Buch gefallen hat, das hat es nämlich trotzdem, um mein Fazit mal ansatzweise vorweg zu nehmen. Man muss halt nur wissen, dass der Klappentext quasi das Ende des Buches beschreibt und einen völlig anderen Anschein von dem, was große Strecken des Buches behandelt gibt.
    Jetzt…
  • Rezension zu Königskinder

    • kaffeeelse
    Alex Capus - Königskinder
    Max & Tina und Jacob & Marie
    Nach der Lektüre dieses Romans bin ich mir sicher, wenn ich jemals einmal in den Bergen im Auto eingeschneit wäre, würde ich wollen, dass Alex Capus neben mir sitzen sollte, um mir eine Geschichte zu erzählen. Genau das passiert nämlich dem Pärchen Max und Tina aus einer Dummheit heraus. Sie fahren auf eine gesperrte Passstraße in den Alpen, denken es wird schon gut gehen, aber ein verfrühter Wintereinbruch lässt es schneien in den…
  • Rezension zu Das Leben ist gut

    • Frawina
    Aus irgendeinem Grund hat niemand Capus davon abgehalten, dieses Buch höchstselbst zu lesen und das war einfach fürchterlich! Ich war mehrmals davor, es abzubrechen.
    Ja, der Inhalt ist banal, im Grunde wie ein Tagebuch oder Gedankenstrom - kann interessant sein, muss aber nicht. Aber: DAS ist nicht das Schlimme, kann ja auch ganz entspannend sein, mal Undramatisches zu lesen, warum nicht.
    Nur bitte NICHT von Capus gelesen! Nicht in diesem Tonfall ohne große Höhen und Tiefen, mit Verhaspeln und…
  • Rezension zu Léon und Louise

    • Magdalena
    Im letzten Jahr des ersten Weltkriegs begegnen sich Léon und Louise zum ersten Mal, als der siebzehnjährige Léon sein Heimatdorf in der Normandie verlässt und die Stelle eines Morseassistenten in einem Örtchen an der Marne eintritt. Woher Louise kommt, weiß keiner so genau, sie ist eines Tages einfach im Dorf aufgetaucht, und mittlerweile kennt jeder das junge Mädchen mit dem quietschenden Fahrrad.
    Nach einer Phase der langsamen Annäherung verbringen die beiden ein wundervolles Wochenende am…

Themenlisten mit Alex Capus Büchern