Agatha Raisin Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von M. C. Beaton u.a.

Update: Wir haben die Agatha Raisin Reihe für euch am 31.10.2021 aktualisiert :)

Serieninfos zur Reihe (1992-2021)

Reihenname: Agatha Raisin / Agatha Raisin

Vor über 25 Jahren startete die Serie Agatha Raisin von (Pseudonym von Marion Chesney). Seit der Idee sind 32 Bücher der Buchreihe entstanden. Ergänzt wird die Reihe durch eine Vorgeschichte, ein Begleitbuch und zwei Kurzgeschichten. Die Reihenfolge begann 1992. In diesem Jahr kam dann der vorerst letzte Teil in die Geschäfte. Die Serie wurde bis jetzt 258 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,9 Sternen. Es entspringt allerdings nicht bloß diese Buchreihe der Feder von M. C. Beaton, sondern ebenfalls die Reihe Hamish Macbeth.

3.9 von 5 Sternen bei 258 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-32)

Die Reihenfolge wird mit dem Band "Agatha Raisin und der tote Richter" eröffnet. Wer alle Teile der Reihe nach lesen möchte, sollte sich zuerst mit diesem Buch befassen. Der nächste Band "Agatha Raisin und der tote Tierarzt" erschien bereits ein Jahr später, nämlich 1993. Über 28 Jahre hinweg kamen so dreißig neue Teile zur Buchreihe dazu. "Down the Hatch" lautet das letzte bzw. neueste Buch Nummer 32.

  • Start der Reihenfolge: 1992
  • (Aktuelles) Ende: 2021
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 10,8 Monate

Deutsche Übersetzung zu Agatha Raisin

Ihren Ursprung fand die Serie außerhalb Deutschlands. So bekam z.B. der Eröffnungsband ursprünglich den Titel "Agatha Raisin and the Quiche of Death". Für die deutschsprachigen Leser wurden die Teile 1-19 ins Deutsche übertragen. Noch keine Übersetzungen gibt es zu den letzteren Büchern Nummer 20-32.

Band 1 von 32 der Agatha Raisin Reihe von M. C. Beaton u.a..

Band 1 von 32 der Agatha Raisin Reihe von M. C. Beaton u.a..

Anzeige

Reihenfolge der Agatha Raisin Bücher

  1. Vorgeschichte: Agatha Raisins erster Fall

    Agatha’s First Case,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei Entertainment

    Bindung: Kindle Ausgabe


    Agatha Raisin ist jung und ehrgeizig, als sie den Sprung aus dem Armenviertel von Birmingham ins schicke Londoner Mayfair schafft, wo sie in der PR-Branche Karriere machen will. Doch erst als der reiche Sir Bryce Teller unter Verdacht gerät, seine Frau ermordet zu haben, bekommt die kleine Assistentin ihre große Chance. Weiterlesen


    Vorgeschichte zur Agatha Raisin-Reihenfolge.

  2. Band 1: Agatha Raisin und der tote Richter

    Agatha Raisin and the Quiche of Death,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    VERY BRITISH UND ENDLICH AUCH AUF DEUTSCH: DIE KULT-SERIE AUS ENGLAND »Die deutschen Leser werden M.C. Beatons Krimis lieben.« ANN GRANGER Ein eigenes Cottage in den malerischen Cotswolds - davon hat Agatha Raisin schon immer geträumt. Jetzt ist dieser Wunsch endlich wahr geworden. Weiterlesen


  3. Band 2: Agatha Raisin und der tote Tierarzt

    Agatha Raisin and the Vicious Vet,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    'M.C. Beatons Krimis sind Kult!' THE TIMES Auch nach einigen Monaten in den Cotswolds hat sich Ex-PR-Agentin Agatha Raisin noch immer nicht recht an das beschauliche Landleben gewöhnt. Doch es geht voran, Agatha konnte sogar eine Essenseinladung vom neuen Dorftierarzt ergattern, einem äußerst attraktiven Mann. Pech nur, dass dieser wenig später bei der Behandlung eines Rennpferdes stirbt. Weiterlesen


  4. Band 3: Agatha Raisin und die tote Gärtnerin

    Agatha Raisin and the Potted Gardener,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    ENGLISCHER LANDHAUS-KRIMI MIT KULTSTATUS Home Sweet Home. Als Agatha Raisin nach einer anstrengenden Weltreise ihr Cotswolds-Cottage betritt, ist sie heilfroh, endlich wieder zu Hause zu sein. Die Freude währt allerdings nicht lange, denn in Agathas Abwesenheit hat ihr attraktiver Nachbar James doch tatsächlich mit einer anderen Frau angebandelt! Weiterlesen


  5. Band 4: Agatha Raisin und die Tote im Feld

    Agatha Raisin and the Walkers of Dembley,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Eine militante Wanderin, die ihr Ende im Feld des Erzfeindes findet - dieser Fall schreit förmlich nach einer Spürnase wie Agatha Raisin, meint Deborah, eine Freundin der Toten. Die geschmeichelte Agatha ist zwar gerade erst wieder in den Cotswolds angekommen, lässt sich aber nicht zweimal bitten. Weiterlesen


  6. Band 5: Agatha Raisin und der tote Ehemann

    Agatha Raisin and the Murderous Marriage,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    BIS DASS DER TOD UNS SCHEIDET - AGATHA RAISINS 5. FALL In den Cotswolds herrscht Feierstimmung: Agatha Raisins lang ersehnte Hochzeit mit ihrem Nachbarn, dem stets korrekten James Lacey, steht vor der Tür. Doch dann taucht urplötzlich Agathas tot geglaubter Ehemann Jimmy im Standesamt auf. Die aufgebrachte Agatha geht Jimmy an die Gurgel, der gedemütigte James sucht das Weite, die Hochzeit platzt. Weiterlesen


  7. Band 6: Agatha Raisin und die tote Urlauberin

    Agatha Raisin and the Terrible Tourist,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Mord ist ihr Hobby - Agatha Raisins 6. Fall Agatha Raisin ist fassungslos: Ihr Verlobter James hat sich einfach aus dem Staub gemacht. Nach Zypern. Dorthin, wo sie die Flitterwochen verbringen wollten. Eigentlich. Bevor er die Hochzeit platzen ließ. Doch Agatha wäre nicht Agatha, wenn sie tatenlos zusehen würde, wie ihr Glück den Bach runtergeht. Weiterlesen


  8. Band 7: Agatha Raisin und der Tote im Wasser

    Agatha Raisin and the Wellspring of Death,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    BLUT IST DICKER ALS WASSER Frühling in den Cotswolds. Agatha Raisin langweilt sich fürchterlich, zu lange liegt ihr letzter Fall zurück. Nur ein Streit im Nachbardorf sorgt für etwas Abwechslung: Ein Mineralwasserhersteller will sich für viel Geld aus der örtlichen Trinkwasserquelle bedienen, was die Dörfler bis hinauf zum Gemeinderat spaltet. Weiterlesen


  9. Band 8: Agatha Raisin und der tote Friseur

    Agatha Raisin and the Wizard of Evesham,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Waschen, Schneiden, Töten – Agatha Raisins haarigster Fall In den Cotswolds gilt Mr John als genialer Friseur, weshalb die Frauen bei ihm Schlange stehen. So auch Agatha Raisin. Denn der Selbstversuch, ihre (wenigen!) grauen Haare zu färben, ging gründlich schief. Gut, dass Mr John noch einen freien Termin hat. Weiterlesen


  10. Band 9: Agatha Raisin und die tote Hexe

    Agatha Raisin and the Witch of Wyckhadden,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Hokuspokus Fidibus - Agatha Raisins 9. Fall Agatha Raisins letzter Fall hat Spuren hinterlassen: Dank einer arglistigen Friseurin sind ihr die Haare ausgefallen, und zwar büschelweise. Ausgeschlossen, dass James Lacey sie so sehen darf! Also flüchtet Agatha in das Küstenstädtchen Wyckhadden, wo sie bleiben will, bis ihre Haarpracht wiederhergestellt ist. Weiterlesen


  11. Band 10: Agatha Raisin und der tote Gutsherr

    Agatha Raisin and the Fairies of Fryfam,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Um ein für alle Mal über den vermaledeiten James Lacey hinwegzukommen, zieht Agatha Raisin nach Norfolk. Hier, im Osten Englands, sind die Leute ziemlich seltsam: Sie glauben sogar an Elfen. Was für ein Blödsinn!, findet Agatha. Dennoch möchte sie einen guten Eindruck im Dorf machen und behauptet, einen Kriminalroman zu schreiben, der Tod auf dem Landgut heißt. Weiterlesen


  12. Band 11: Agatha Raisin und die tote Geliebte

    Agatha Raisin and the Love from Hell,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Im kleinen Dorf Carsely ist die Freude groß: Agatha Raisin hat endlich ihren Nachbarn James Lacey geheiratet! Doch rasch ziehen dunkle Wolken am Ehehimmel auf. Agatha unterstellt James sogar, ein Verhältnis mit einer neuen - und schönen - Dorfbewohnerin zu haben. Als es darüber zu einem hässlichen Streit im Pub kommt, überschlagen sich die Ereignisse. Weiterlesen


  13. Band 12: Agatha Raisin und die ertrunkene Braut

    Agatha Raisin and the Day the Floods Came,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Agatha Raisins Eheglück war nur von kurzer Dauer. James hat sie verlassen - allerdings nicht für eine andere Frau, sondern für Gott! Nun ist Agatha wild entschlossen, das James-Desaster endgültig zu vergessen. Deshalb kommt ihr der merkwürdige Todesfall, der ihr buchstäblich vor die Füße geschwemmt wird, gerade recht: Eine tote Braut treibt im Fluss, den Brautstrauß noch in den Händen. Weiterlesen


  14. Band 13: Agatha Raisin und der tote Kaplan

    Agatha Raisin and the Case of the Curious Curate,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Agatha ist kreuzunglücklich, seitdem James sie verlassen hat. Erst die Ankunft des neuen Kaplans kann sie aus der miesen Stimmung herausreißen. Mit seinem blonden Haar, den blauen Augen und dem perfekten Mund hat der Kirchenmann es diversen weiblichen Gemeindemitgliedern angetan. Zu Agathas Verblüffung scheint er allerdings ein besonderes Interesse an ihr zu hegen. Weiterlesen


  15. Band 14: Agatha Raisin und das Geisterhaus

    Agatha Raisin and the Haunted House,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Als die Lokalzeitung über ein Geisterhaus im Nachbardorf berichtet, ist Agathas Neugier geweckt. Während sie dort herumschnüffelt, stellt sich allerdings heraus, dass keineswegs ein Geist sein Unwesen treibt. Stattdessen spielt jemand der alten und allseits unbeliebten Hausbesitzerin Mrs. Witherspoon Streiche. Und dann ist die alte Dame plötzlich tot. Weiterlesen


  16. Band 15: Agatha Raisin und der tote Auftragskiller

    Agatha Raisin and the Deadly Dance,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Für Agatha Raisin ist es an der Zeit, ihre Tätigkeit als Amateur-Detektivin zur Profession zu machen, und sie eröffnet ihr eigenes Detektivbüro. Ihre neue Nachbarin Emma Comfrey bewirbt sich bei ihr als Sekretärin und wird, aufgrund ihres Durchsetzungsvermögens und detektivischen Geschicks, kurzerhand eingestellt. Der erste Fall des Detektivbüros ist eine vermisste Katze. Weiterlesen


  17. Band 16: Agatha Raisin und der tote Göttergatte

    Agatha Raisin and the Perfect Paragon,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


  18. Band 17: Agatha Raisin und die Tote am Strand

    Agatha Raisin and Love, Lies and Liquor,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


    Agatha hat die Faxen dicke. Erst schleppt ihr Ex-Mann James Lacey sie zum Verwöhnwochenende in ein Hotel, das seine besten Tage längst hinter sich hat, und dann wird sie auch noch des Mordes verdächtigt! Und das nur, weil die Tote am Strand mit Agathas Schal erdrosselt wurde. Prompt wird die Amateurdetektivin in Untersuchungshaft verfrachtet. Weiterlesen


  19. Band 18: Agatha Raisin und die tote Witwe

    Agatha Raisin and Kissing Christmas Goodbye,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


  20. Band 19: Agatha Raisin und das tödliche Kirchenfest Update

    Agatha Raisin and a Spoonful of Poison,

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch


  21. (Ø)

    Verlag: C & R Crime

    Bindung: Taschenbuch


  22. Begleitbuch: The Agatha Raisin Companion

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: C & R Crime

    Bindung: Kindle Ausgabe


    Begleitbuch zu den Agatha Raisin-Büchern.

  23. Band 21: Agatha Raisin and the Busy Body

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: C & R Crime

    Bindung: Taschenbuch


  24. Band 22: Agatha Raisin: As the Pig Turns

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: C & R Crime

    Bindung: Kindle Edition


  25. Band 23: Agatha Raisin: Hiss and Hers

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Paragon,

    Bindung: Taschenbuch


  26. Kurzgeschichte: Agatha Raisin and the Christmas Crumble

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: C & R Crime

    Bindung: Kindle Ausgabe


    Kurzgeschichte zur Agatha Raisin-Reihenfolge.

  27. (Ø)

    Verlag: Agatha Raisin Mysteries (Hardc

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  28. Kurzgeschichte: Hell's Bells

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: C & R Crime

    Bindung: Kindle Edition


    Kurzgeschichte zur Agatha Raisin-Reihenfolge.

  29. Band 25: The Blood of an Englishman

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Agatha Raisin Mysteries (Hardc

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  30. Band 26: Dishing the Dirt

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Agatha Raisin

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  31. Band 27: Pushing up Daisies

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Agatha Raisin Mysteries (Hardc

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  32. (Ø)

    Verlag: Constable

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  33. Band 29: The Dead Ringer

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Agatha Raisin

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  34. Band 30: Beating About the Bush

    von M. C. Beaton (Pseudonym von Marion Chesney)
    (Ø)

    Verlag: Constable

    Bindung: Taschenbuch


  35. Band 31: Hot to Trot

    von M. C. Beaton, R.W. Green
    (Ø)

    Verlag: Constable

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  36. (Ø)

    Verlag: Minotaur Books

    Bindung: Gebundene Ausgabe


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Agatha Raisin Reihe?

Fortsetzung der Agatha Raisin Reihe von M. C. Beaton

Im Durchschnitt wurden Fortsetzungen der Reihenfolge über eine Zeitspanne von 29 Jahren alle 10,8 Monate herausgebracht. Diese Frequenz nährt die Hoffnung auf einen neuen Teil, da sie noch nicht verpasst wurde. Zieht man die Entwicklung als Basis heran, müsste der hypothetische Erscheinungstermin des 33. Buches in 2022 rangieren. Allerdings erreichte uns bisher keine konkrete Ankündigung zu einem solchen Band.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Agatha Raisin Bücher mit einem 33. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Eine der beliebtesten Herangehensweisen, um eine Reihe anzulegen, ist wohl die Trilogie. Diese problematische Anzahl hat die Buchreihe mit ihren derzeit 32 Teilen schon genommen.
  2. Bisher erschienen neue Teile durchschnittlich alle 10,8 Monate. Entsprechend könnte ein weiterer Band der Serie bei konstantem Rhythmus 2022 publiziert werden.
  3. Uns erreichte bisher keine verbindliche Bekanntmachung zu einem 33. Buch. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.