Kommissarin Sieglinde Züricher Reihe von Ursula Meyer in ihrer Reihenfolge

Alle Teile und Fortsetzungen in ihrer Chronologie

Serieninfos zur Reihe (1998-2018)

Reihenname: Kommissarin Sieglinde Züricher / Münster Krimis

Als die Buchreihe von (*22.07.1947) vor über zwanzig Jahren entstand, hätte niemand geahnt, dass die Reihenfolge einmal zehn Bände besitzen würde. Zusätzlich zur Reihe gibt es eine lose Erzählung. Los ging es mit der Serie schon im Jahr 1998 und im Jahr 2018 erschien dann der letzte bzw. neueste Teil der Kommissarin Sieglinde Züricher-Bücher.


Ø 4 Sterne, 2 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-10)

Der Band "Endstation Aasee" eröffnet die Buchreihe. Will man alle Bücher der Reihenfolge nach lesen, sollte als Erstes mit diesem Teil von Ursula Meyer angefangen werden. Nach dem Startschuss 1998 erschien schon ein Jahr darauf das zweite Buch unter dem Titel "Münster - Weimar und zurück". Fortgeführt wurde die Reihe hieran über 19 Jahre hinweg mit acht weiteren Bänden. "Rotkehlchen - Todkehlchen" heißt der aktuell letzte Teil Nr. 10.

  • Start der Reihenfolge: 1998
  • (Aktuelles) Ende: 2018
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 2,2 Jahre
  • Längste Pause: 2008 - 2018
Buch 1 von 10 der Kommissarin Sieglinde Züricher Reihe von Ursula Meyer.

Buch 1 von 10 der Kommissarin Sieglinde Züricher Reihe von Ursula Meyer.

Kommissarin Sieglinde Züricher Reihe Teil für Teil

  1. Band 1: Endstation Aasee

    von Ursula Meyer
    (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


    Der Tod eines Münsteraner Prominenten - Schulleiter, Musiker, Kunstsammler und Kommunalpolitiker - wirft für Sieglinde Züricher, soeben zur Münsteraner Polizei übergewechselt, zahlreiche Rätsel auf: Handelt es sich bei dem Mord an Rehberg um einen Racheakt, oder ist er die Folge eines familiären Dramas, dem auch sein Sohn Christian zum Opfer gefallen ist? Weiterlesen


  2. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Broschiert


  3. Band 3: Rosen aus Münster

    von Ursula Meyer
    (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


  4. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


    Eine Mordserie schreckt die Münsteraner Bevölkerung auf: An der Promenade werden grausam verstümmelte Leichen gefunden. Sieglinde Züricher von der Mordkommission soll den Fall aufklären, stößt dabei aber zunehmend auf Schwierigkeiten und Widerstände. Rätsel gibt ihr nicht zuletzt der neue Kollege auf: Warum legt er heimlich rote Rosen auf das Grab eines der Mordopfer? Weiterlesen


  5. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


  6. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


  7. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


  8. Band 8: Tod im Spieker

    von Ursula Meyer
    (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


  9. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


  10. Lose Erzählung: Pferd ohne Reiter

    von Ursula Meyer
    (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


    Sie träumten beide vom großen Geld. Der Münsterländer Bauer Anton Schiebach wollte seinen heruntergewirtschafteten Hof in einen Nachtclub verwandeln, die ukrainische Reinigungskraft Natascha Lumarenko einen lukrativen Kurierdienst übernehmen. Als sie im Abstand von drei Tagen ermordet werden, kann Kriminaloberkommissar Max Lückmann zunächst keinen Zusammenhang erkennen. Weiterlesen


    Lose Erzählung, in der Figuren der Kommissarin Sieglinde Züricher-Bücher auftauchen.

  11. (Ø)

    Verlag: Waxmann

    Bindung: Taschenbuch


    Ein Anhänger mit einem Rotkehlchen zierte die Venezianerketten, mit denen zwei junge Frauen in Münster erdrosselt wurden. Der Schmuck wurde wenige Tage zuvor bei einem Juwelier am Prinzipalmarkt gestohlen. Erste Ermittlungen ergeben, dass die beiden Toten sich aus ihrer Kindheit kannten, doch auch Beziehungsmorde mit zwei verschiedenen Tätern scheinen nicht ausgeschlossen. Weiterlesen


Wann erscheint das neue Buch zu Kommissarin Sieglinde Züricher?

Fortsetzung der Kommissarin Sieglinde Züricher Reihe von Ursula Meyer

Durchschnittlich wurden Fortsetzungen der Serie über eine Zeitspanne von zwanzig Jahren alle 2,2 Jahre herausgebracht. Diese Frequenz an Veröffentlichungen wurde noch nicht verpasst und ermöglicht somit das Spekulieren auf einen neuen Teil. Die Publikation des elften Teils müsste der Entwicklung nach in 2020 erfolgen. Eine verbindliche Bekanntmachung eines weiteren Bandes liegt uns aktuell allerdings nicht vor.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Kommissarin Sieglinde Züricher Bücher mit einem 11. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Häufig werden Reihen von Beginn an als Trilogie erdacht. In der Reihenfolge wurden gegenwärtig zehn, also mehr als drei Bände herausgegeben.
  2. Der durchschnittliche Zyklus an Fortführungen liegt in dieser Buchreihe bei 2,2 Jahren. In 2020 müsste ergo der kalkulatorische Veröffentlichungstermin des 11. Teils liegen, sofern der Takt beibehalten wird.
  3. Leser mussten bisher höchstens zehn Jahre warten bevor ein neues Buch erschien. Unter der Prämisse eines sich wiederholenden Abstandes, könnte sich ein weiterer Band für das Jahr 2028 abzeichnen.
  4. Uns erreichte bisher keine Bekanntmachung zu einem elften Band. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.