Online Omi Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Renate Bergmann

Neues Buch: Am 27.07.2023 erscheint mit Nicht, dass noch einer sitzenbleibt! das neue Buch der Serie.

Serieninfos zur Reihe (2014-2023)

Reihenname: Online Omi

(*1975, Pseudonym von Torsten Rohde) erfand diese Reihe vor über fünf Jahren. Auf 19 Bände ist sie bis heute angewachsen. Ergänzt wird die Buchreihe durch drei Begleitbücher und eine Kurzgeschichte. Los ging es mit der Reihenfolge im Jahre 2014 und in diesem Jahr kam dann der vorerst letzte Teil der Online Omi-Bücher in die Buchhandlungen. Die Serie wurde bisher 382 mal bewertet. Die Durchschnitswertung beträgt 3,9 Sterne.

3.9 von 5 Sternen bei 382 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-19)

Der Band "Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker" bildet den Ausgangspunkt zur Reihe. Möchte man sämtliche Teile in ihrer Chronologie lesen, sollte als Erstes mit diesem Buch von Renate Bergmann angefangen werden. Der nächste Teil "Das bisschen Hüfte, meine Güte" erschien schon ein Jahr darauf, nämlich 2015. Voran ging es über acht Jahre hinweg mit 17 zusätzlichen Bänden. Das 19., also letzte bzw. neueste Buch, heißt "Nicht, dass noch einer sitzenbleibt!".

  • Start der Reihenfolge: 2014
  • (Aktuelles) Ende: 2023
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 6 Monate
Teil 1 von 19 der Online Omi Reihe von Renate Bergmann.

Teil 1 von 19 der Online Omi Reihe von Renate Bergmann.

Anzeige

Reihenfolge der Online Omi Bücher

  1. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Mit so viel Biss hat noch niemand über Zahnlosigkeit geschrieben. «Deutschlands bekannteste Twitter-Omi.» (Bild) hat Zucker und «Ossiporose», schläft unter einer Heizdecke und hat «den Krieg nicht überlebt, um Kunstfleisch aus Soja zu essen.»: Renate Bergmann 82, aus Berlin. Ihre Männer liegen in Berlin auf vier Friedhöfe verteilt, das Gießen dauert immer einen halben Tag. Mehr zum Buch


  2. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Hinfallen, Aufstehen, Körnchen trinken Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren hinterlassen, jemand muss an die Hüfte ran - und Renate deshalb ins Krankenhaus. Und weil so ein Mensch ja kein Koyota ist, dem man einfach ein neues Ersatzteil einbaut, geht Renate im Anschluss an die Ohpee dahin, wo es wehtut, zu den Bandscheiben und Raucherecken, zu den Kurschatten und höhenverstellbaren Betten: In die Reha, die sie kurzerhand zur Kur erklärt und rockt. Mehr zum Buch


  3. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Kindle Ausgabe


    Wir hatten früher auch schon eBai. Nur das war ohne Computer, und es hieß Kirchenbasar. Es ist doch so: Bevor man im Händi alles nachschlagen konnte bei diesem Wickipeter, da musste man alles in dicken Lexika nachlesen. Das könnense sich kaum noch vorstellen, was? Wir hatten eins noch von Onkel Hoppe, das war von Brockhaus. Mehr zum Buch


  4. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    «Weihnachten ist, wenn meine Tochter Kirsten sich ein Schälchen Müsli macht und zu meiner Gans sagt: » «Als Kisten wegen Schengpfui den Weihnachtsbaum aus der Wohnstube räumte, hat es mir gelangt. Seitdem geht es Weihnachten immer reihum, und letztes Jahr habe ich den Heiligen Abend mit Gertrud begangen. Ich sehe ein, dass Blut dicker als Wasser ist und das Fest bei Kirsten mal wieder fällig. Mehr zum Buch


  5. Band 5:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    «‹Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel.› Meine Erfahrung ist, dass sie Geld immer gern nehmen.» «Was soll bloß mal werden, wenn ich dereinst heimgerufen werde? Denn bei der Bank haben die AKTIEN für mich gekauft. Ich war fix und fertig, da nuschelte der Bankmensch, dass die Papiere von 30 € auf 280 € das Stück gestiegen sind, und aus meinen 8. Mehr zum Buch


  6. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    Jetzt singt sie auch noch! Die letzten Weihnachtsgeschenke hat unsere Online-Omi im Mai ins Vertiko getan, der Rumtopf für die Festtage zieht seit Sommer durch, sie hat also Kapa-, Kompa, herrje: Sie hat Zeit, dieses Jahr an Weihnachten die Regie zu übernehmen und das Krippenspiel selbst zu inszenieren. Mehr zum Buch


  7. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    Eine richtige Hausfrau hat das im Gefühl! Für alle anderen hat Renate Bergmann hier ihre Weisheiten, Ideen, Ratschläge und Rezepte in diesem Band zusammengetragen, denn «Junge Frauen tragen ihre Waffen im Büstenhalter, ältere haben für den Fall der Fälle immer einen Eierlikör in der Handtasche!» Renates Eierlikör: 1 Eiweiß 10 Eigelb 1 Pkt. Kondensmilch, gezuckert 1 Pkt. Mehr zum Buch


  8. Band 8:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Ein Tag Altenheim kostet 180 EUR, ein Tag Kreuzfahrt nur 120 EUR. Ich habe das mal meiner Tochter gesagt. «Man muss das Leben genießen, solange man noch krauchen kann! Wer weiß, wie lange es noch geht ohne Pflegekraft? Meine Freundin Gertrud spricht ja schon seit Jahren von Busfahrten und Kluburlaub! Die spinnt doch! Da pullern Kinder ins Wasser und man muss den ganzen Tag Ententanz machen. Mehr zum Buch


  9. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    Langt ruhig tüchtig zu! «Meine Tochter Kirsten ist Heilpraktikerin für Kleintiere und isoto… idio… esoterische Lebensberaterin. Sie ist ein bisschen eigen und hat mit den christlichen Werten des Weihnachtsfestes so gar nichts im Sinn. Was hatten wir für Streitereien an Weihnachten, jahrelang! Aber irgendwann hat es mir gereicht. Mehr zum Buch


  10. Band 10:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    «Fingerabdrücke, pah. Schmutz ist Schmutz.» «Es war an einem Dienstag. Ich weiß es noch ganz genau. Ich wollte mir gerade das Abendbrot machen, da schellte das Telefon. ‹Nanu›, dachte ich, ‹wer läutet denn da um diese Zeit noch an?!›. Die Uhr ging schließlich schon auf sechs, da macht man doch keine Anrufe mehr. Mehr zum Buch


  11. Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Schaffe, schaffe, Häusle baue Renate Bergmann gerät unverhofft an ein Grundstück, das sie ihrem Neffen Stefan zur Nutzung überlässt, nachdem dieser ihr jahrelang Nachhilfe bei der Handhabung moderner Technik gegeben hat. Schließlich heißt es ja immer, ein Mann solle in seinem Leben ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen. Mehr zum Buch


  12. Band 12:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    «Weiße Weihnachten! Das hatten wir schon SO LANGE nicht mehr. Lassen Se sich von alten Leuten nicht einreden, dass es früher IMMER weiße Weihnachten gab. Das ist Quatsch! Einmal blühten sogar die Kirschbäume. Andererseits: Ich kann mich noch an Winter erinnern, die waren so kalt, dass die Ziegen auf die Bäume geklettert sind und die Zweige abgefressen haben, weil sie nirgends mehr was fanden! Mehr zum Buch


  13. Verlag: Ullstein Taschenbuchvlg.

    Bindung: Kindle Ausgabe


    Das bisschen Quarantäne! Hier schreibt Renate Bergmann, guten Morgen! Das sind verrückte Zeiten, finden Se nicht? Keiner darf aus dem Haus, schon gar nicht wir alten Leute. Heute wäre unser monatlicher Geburtstagskaffee im Rentnerverein gewesen, den haben wir natürlich abgesagt. Mit anderthalb Metern Abstand versteht eh keiner was beim Unterhalten, und die Polonaise macht so auch keinen Spaß. Mehr zum Buch


  14. Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Des Campers Fluch ist Regen und Besuch! „Wissen Se, Urlaubszeit ist doch die schönste Zeit! Ich hör Sie schon sagen: Frau Bergmann, Sie als Rentnerin haben doch immer Urlaub!, aber das ist Unsinn: Wenn man sich wirklich erholen will, muss man mal raus. Ilse und Kurt wollten mit in die Sommerfrische, aber das war gar nicht so einfach, die wollten nämlich zelten. Du liebes bisschen. Mehr zum Buch


  15. Band 15:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    »Letzten Sommer sind Gertrud und ich unter die Laubenpieper gegangen. Der Gunter Herbst, Gertruds Lebensgefährte, musste nämlich unters Messer. Und da ihm seine Kohlrabi und Tomaten so sehr am Herzen liegen, haben wir uns derweil um seine Parzelle in der Kolonie ‚Abendfrieden‘ gekümmert. Aber herrje, so ein Garten ist ja niemals fertig! Mehr zum Buch


  16. Begleitbuch:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: arsEdition

    Bindung: Taschenbuch


    Die Weisheiten der bekanntesten Online-Omi jetzt auch zum Aufstellen Kennen Se schon Renate Bergmann? Sie ist 82 Jahre alt, aber alles andere als eine 'olle Schachtel' - denn da ist immer was los in Berlin-Spandau und das hält jung. Wenn sie nicht mit ihrer Freundin Gertrud unterwegs ist, den Haushalt und die Einkäufe erledigt, Katerle versorgt, ihre Männer auf dem Friedhof gießt oder mit Gläsers im Seniorenverein feiert, twittert sie am liebsten den ganzen Tag im 'Interweb'. Mehr zum Buch


    Begleitbuch zu den Online Omi-Büchern.

  17. Verlag: arsEdition

    Bindung: Taschenbuch


    Nach Weihnachten ist vor Weihnachten - Tipps für ein entspanntes Fest von der Online-Omi Weihnachten – die schönste Zeit im Jahr! Aber damit sie das auch werden kann, hat man jedes Jahr sein Tun: mit Vorbereitungen, Verpflichtungen und Besorgungen. Mehr zum Buch


  18. Band 17:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Jetzt wird endlich ja gesagt! »Ich dachte ja immer, das nächste Mal, dass ich mit meiner besten Freundin Gertrud in der Kirche sein würde, wäre auf einer unserer Beerdigungen. Aber jetzt gibt es einen viel schöneren Anlass: Sie heiratet nämlich! Was da alles zu organisieren ist! Wissen Se, Gertrud ist 82 wie ich. Da bin ich Brautjungfer und Ersatzbrautmutter in einem. Mehr zum Buch


  19. Kurzgeschichte:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: arsEdition

    Bindung: Taschenbuch


    Lieben und lieben lassen – 99 Beziehungstipps von der Twitter-Oma Renate Bergmann ist 82 Jahre alt, war viermal verheiratet und ist Expertin in Beziehungsfragen. Ob Sie ein Geschenk zur Hochzeit suchen, ein paar Lebensweisheiten oder einfach nur Neues von der bekannten Oma aus Berlin-Spandau lesen möchten, dieses Buch macht garantiert gute Laune. Die Online-Omi plaudert aus dem Nähkästchen! Mehr zum Buch


    Kurzgeschichte zur Online Omi-Reihenfolge.

  20. Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    Das rechnet sich auf Dauer! »Sparen ist ein bisschen aus der Mode gekommen, aber doch eine Tugend. Ich sage Ihnen: Sparen Sie in der Zeit, so haben Sie in der Not. Man kann an so vielen Dingen sparen: Strom, Benzin, Geld, Nerven … und manche könnten es sich auch sparen, zu allem ihren Senf dazu zu geben. Mehr zum Buch


  21. Begleitbuch:

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: arsEdition

    Bindung: Taschenbuch


    Das bisschen Haushalt, meine Güte! – Tipps und Weisheiten von der Online-Oma 'Wissen Se, ob man putzt oder nur ein bisschen sauber macht – den Unterschied kann nur eine richtige Hausfrau verstehen.“ Wenn Sie den Unterschied noch nicht kennen, fragen Sie doch die bekannte Online-Omi! Mehr zum Buch


    Begleitbuch zu den Online Omi-Büchern.

  22. Begleitbuch: Update

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: List Hardcover

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    »Ich kann ja altbackenes Brot nicht wegschmeißen, das kriege ich nicht übers Herz. Keiner von uns Kriegskindern kann das! In Würfel geschnitten, in Öl geröstet gibt das mit Tomaten, Petersilie, Salz und Pfeffer einen prima Salat zum Abendbrot.« Endlich veröffentlicht Renate Bergmann ein Kochbuch! Mehr zum Buch


    Begleitbuch zu den Online Omi-Büchern.

  23. Band 19: Update

    von Renate Bergmann (Pseudonym von Torsten Rohde)

    Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Sehr gut, setzen! »Unsere kleine Lisbeth, was die Tochter von meinem Neffen Stefan ist, wurde dieses Jahr eingeschult. Aber denken Se sich nur, von den Schulstunden ist die Hälfte ausgefallen. Lehrkräftemangel! Ariane war ganz außer sich vor Sorge, dass das Kind auf der Strecke bleibt. Dabei ist die Kleine wirklich schlauer als zum Beispiel der Jemie-Dieter von meiner Nachbarin Frau Berber. Mehr zum Buch


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Online Omi Reihe?

Fortsetzung der Online Omi Reihe von Renate Bergmann

Die Reihenfolge wurde über eine Dauer von neun Jahren im Durchschnitt alle sechs Monate fortgesetzt. Dieser Rhythmus wurde noch nicht verpasst und ermöglicht damit das Spekulieren auf einen neuen Teil. Ein 20. Band sollte sich ergo für 2024 abzeichnen.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Online Omi Bücher mit einem 20. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Die Trilogie ist eine gern genutzte Variante, um eine Serie zu konzipieren. Diese kritische Menge hat die Reihenfolge mit ihren aktuell 19 Büchern schon gemeistert.
  2. Durchschnittlich wurden neue Bände jede sechs Monate herausgebracht. Folglich müsste ein weiterer Teil der Buchreihe bei identischem Rhythmus 2024 publiziert werden.
  3. Uns ist keine verbindliche Ankündigung eines 20. Bandes bekannt. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Entdecke mehr zu Renate Bergmann

Renate Bergmann ist ein Pseudonym des 1974 in Genthin geborenen Schriftstellers Torsten Rohde. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete Rohde mehrere Jahre als Controller, bis er 2013 seine Kunstfigur Renate Bergmann zum digitalen Leben erweckte.