Adamsberg, Danglard und Camille Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Fred Vargas

Serieninfos zur Reihe (1991-2017)

Reihenname: Adamsberg, Danglard und Camille / Commissaire Jean-Baptiste Adamsberg / Paris

Als die Serie von (*07.06.1957, Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau) vor über 25 Jahren entstand, hätte niemand vermutet, dass die Reihe einmal zehn Bände beinhalten würde. Ergänzt wird die Reihenfolge durch eine Vorgeschichte, eine Kurzgeschichte und ein Begleitbuch. Die Buchreihe begann schon 1991. Im Jahr 2017 kam dann der vorerst letzte Teil der Adamsberg, Danglard und Camille-Bücher auf den Markt. Die Serie wurde bis jetzt 277 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung beträgt 4 Sterne. Eine weitere Reihe von Fred Vargas lautet Kehlweiler und die Evangelisten.

4 von 5 Sternen bei 277 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-10)

Den Anfang der Reihenfolge macht "Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord". Nach dem Start 1991 folgte mit "Bei Einbruch der Nacht" acht Jahre später der nächste Band. Vorwärts ging es über 18 Jahre hinweg mit acht zusätzlichen Büchern bis hin zu Teil 10 mit dem Titel "Der Zorn der Einsiedlerin".

  • Start der Reihenfolge: 1991
  • (Aktuelles) Ende: 2017
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 2,9 Jahre
  • Längste Pause: 1991 - 1999

Deutsche Übersetzung zu Commissaire Jean-Baptiste Adamsberg

Die Originalausgaben der Buchreihe stammen ursprünglich nicht aus Deutschland. Die Originalausgabe des ersten Buches heißt zum Beispiel "L´Homme aux cercles bleus". Ins Deutsche übertragen wurden sämtliche Bände.

Teil 1 von 10 der Adamsberg, Danglard und Camille Reihe von Fred Vargas.

Teil 1 von 10 der Adamsberg, Danglard und Camille Reihe von Fred Vargas.

Anzeige

Reihenfolge der Adamsberg, Danglard und Camille Bücher

  1. (Ø)

    Verlag: Hachette

    Bindung: Taschenbuch


    Vorgeschichte zur Adamsberg, Danglard und Camille-Reihenfolge.

  2. Band 1: Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    L´Homme aux cercles bleus,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau

    Bindung: Taschenbuch


  3. Band 2: Bei Einbruch der Nacht

    L´homme à l'envers,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Vorschau 'Fred Vargas - Prädikat: Hin und weg!' WDR Bereits 100.000 deutsche Leser kennen 'Vargas' Cocktail: Spannung, eine talentierte Feder, Schärfe des Blicks und ein teuflischer Humor.' ELLE Ein magisches, urkomisches Roadmovie, ein Krimi und eine zarte Liebesgeschichte voll leiser Töne und erotischer Schwingungen. Weiterlesen


  4. Band 3: Das Zeichen des Widders

    Les Quatre Fleuves,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    'So kraftvoll wie eine Oper, so zart wie eine Jazz-Melodie.' Le Monde Sommer in Paris. Grégoire und Vincent, zwei halbwüchsige Kleinkriminelle, klauen einem alten Mann die Tasche, deren Inhalt sie erschaudern lässt: vier Haarbüschel, ein Tierschädel, eine Filmdose mit Zahnsplittern und 30.000 Francs. Weiterlesen


  5. Kurzgeschichte: Die schwarzen Wasser der Seine

    Coule la Seine,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    'Vargas schreibt die schönsten und spannendsten Krimis in Europa.' Tobias Gohlis, DIE ZEIT Fred Vargas hat mit Kommissar Adamsberg einen unvergleichlichen Helden geschaffen. Diese drei Pariser Geschichten, die allesamt kriminalistische Kleinode sind, offenbaren von neuem ihre Poesie, ihren Humor, ihre herrlichen Dialoge, ihre feine Menschenbeobachtung - kurz, ihre gerühmte erzählerische Magie. Weiterlesen


    Kurzgeschichte zur Adamsberg, Danglard und Camille-Reihenfolge.

  6. Band 4: Fliehe weit und schnell

    Pars vite et reviens tard,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Fliehe weit - aber nimm dieses unwiderstehliche Buch mit! Die Pest in Paris! Das Gerücht hält die Stadt in Atem, seit auf immer mehr Wohnungstüren über Nacht eine seitenverkehrte 4 erscheint und morgens ein Toter auf der Straße liegt - schwarz. Kommissar Adamsberg sitzt in einer kleinen Brasserie in Montparnasse. Weiterlesen


  7. Band 5: Der vierzehnte Stein

    Sous les vents de Neptune,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    Fred Vargas' 'Magie', das heißt dramatische Spannung, Humor, reine Poesie und die herrlichsten Dialoge des Genres. Ihr Kommissar Jean-Baptiste Adamsberg, der Träumer, Einzelgänger - hier ist er ein Mensch auf der Flucht. Im Wettlauf mit der Zeit muss er, scheinbar schuldig geworden, seine Unschuld beweisen und einen Mörder finden, den es für die anderen gar nicht gibt. Weiterlesen


  8. Band 6: Die dritte Jungfrau

    Dans les bois éternels,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau

    Bindung: Taschenbuch


    Adamsberg hat ein altes, kleines Haus mitten in Paris erworben. Doch in dem Haus spukt es, sagt der Nachbar. Der Schatten einer männermordenden Nonne aus dem 18. Jahrhundert schlurft des nachts über den Dachboden. Gehört hat der Kommissar das schon, aber was macht ihm das aus, wo er es doch mit viel gegenwärtigeren, furchtbaren Schatten zu tun hat. Weiterlesen


  9. Band 7: Der verbotene Ort

    Un Lieu Incertain,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


    »Fred Vargas ist einfach großartig.« Brigitte Ein grausiger Fund vor dem Londoner Friedhof Highgate, ein kaltblütiger Mord in Paris und ein rätselhafter Brief führen Kommissar Adamsberg an den Ursprung einer alten Legende. Wagemutig stürzt er sich in einsame Ermittlungen in einer Region, wo der Glaube an Untote sehr lebendig ist. Weiterlesen


  10. Band 8: Die Nacht des Zorns

    L’armée furieuse,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch


  11. Begleitbuch: Die Tote im Pelzmantel

    Le marchand d'éponges,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Aufbau-Verlag

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    Nach dem großen Erfolg von „Das Zeichen des Widders“ hat Fred Vargas in Zusammenarbeit mit dem Kult-Illustrator Baudoin mit dieser Graphic Novel ein weiteres kriminalistisches Kleinod geschaffen: Ihr unvergleichlicher Kommissar Adamsberg, ihr skurriler Humor, ihre hinreißenden Dialoge - das ist Vargas’ große Kunst des Erzählens. Weiterlesen


    Begleitbuch zu den Adamsberg, Danglard und Camille-Büchern.

  12. Band 9: Das barmherzige Fallbeil

    Temps glaciaires,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Limes Verlag

    Bindung: Gebundene Ausgabe


  13. Band 10: Der Zorn der Einsiedlerin

    Quand sort la recluse,

    von Fred Vargas (Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau)
    (Ø)

    Verlag: Limes Verlag

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    „Vargas schreibt die schönsten und spannendsten Krimis in Europa.“ Tobias Gohlis, DIE ZEIT Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer – angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer gefallen. Allerdings reicht das Gift einer einzigen Spinne nicht aus, um einen Menschen zu töten. Adamsberg und sein Team von der Brigade Criminelle des 13. Pariser Arrondissements ermitteln. Weiterlesen


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Adamsberg, Danglard und Camille Reihe?

Fortsetzung der Adamsberg, Danglard und Camille Reihe von Fred Vargas

Über eine Zeitspanne von 26 Jahren erschienen neue Teile der Reihenfolge in Distanzen von durchschnittlich 2,9 Jahren. Diesem Verlauf nach hätte der elfte Teil im Jahr 2020 aufkommen müssen. Dies war nicht der Fall. Darüber hinaus haben wir keine Bekanntmachung eines weiteren Buches erhalten. Zuversicht gibt zumindest die bisher größte Stagnation von acht Jahren. Beim Warten auf Teil 2 entstand diese Unterbrechung. Wenn man annimmt, dass das nächste Buch wieder mit einer derartigen Lücke herausgebracht wird, müsste sich der 11. Band der Serie ergo für 2025 anbahnen.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Adamsberg, Danglard und Camille Bücher mit einem 11. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Die Trilogie ist eine gern genutzte Herangehensweise, um eine Buchreihe herauszubringen. In der Reihenfolge wurden bereits zehn, also mehr als drei Bände herausgebracht.
  2. Die gemittelte Frequenz an Veröffentlichungen liegt in dieser Reihe bei 2,9 Jahren. Setzt man diese Berechnung als Basis voraus, hätte eine Fortsetzung mit Teil 11 in 2020 aufkommen müssen.
  3. Die aktuell größte Pause zwischen zwei Bänden betrug acht Jahre. Wenn man davon ausgeht, dass ein kommendes Buch wieder mit einer solchen Lücke veröffentlicht wird, sollte sich ein weiterer Teil für 2025 abzeichnen.
  4. Uns erreichte bislang keine verbindliche Bekanntmachung zu einem elften Band. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.