Private School Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Steven Charles

Serieninfos zur Reihe (1986-1987)

Reihenname: Private School

Die Reihenfolge Private School erdachte (*12.09.1942, †15.09.2006, Pseudonym von Charles L. Grant) vor über dreißig Jahren. Auf insgesamt sechs Teile ist sie bis heute angewachsen. Im Jahre 1986 hat die Serie ihren Anfang und im Jahr 1987 kam dann der vorerst letzte Band in Umlauf.

Chronologie aller Bände (1-6)

Das Buch "Nightmare Session" bildet den Auftakt zur Reihe. Mit diesem Teil sollte als Erstes angefangen werden, wenn man alle Bücher in ihrer Chronologie lesen möchte. Ohne großes Warten kam noch im selben Jahr der zweite Band "Academy of Terror" heraus. Im Verlauf eines weiteren Jahres kamen so vier weitere Bücher zur Reihenfolge hinzu bis hin zu Teil 6 mit dem Titel "The Last Alien".

  • Start der Reihenfolge: 1986
  • (Aktuelles) Ende: 1987
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 3,6 Monate
Band 1 von 6 der Private School Reihe von Steven Charles.

Band 1 von 6 der Private School Reihe von Steven Charles.

Anzeige

Reihenfolge der Private School Bücher

  1. Band 1: Nightmare Session

    von Steven Charles (Pseudonym von Charles L. Grant)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch

  2. Band 2: Academy of Terror

    von Steven Charles (Pseudonym von Charles L. Grant)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch

  3. Band 3: The Witches Eye

    von Steven Charles (Pseudonym von Charles L. Grant)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch

  4. Band 4: Skeleton Key

    von Steven Charles (Pseudonym von Charles L. Grant)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch

  5. Band 5: The Enemy Within

    von Steven Charles (Pseudonym von Charles L. Grant)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch

  6. Band 6: The Last Alien

    von Steven Charles (Pseudonym von Charles L. Grant)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch

Wann erscheint ein neues Buch zur Private School Reihe?

Fortsetzung der Private School Reihe von Steven Charles

Über eine Dauer von zwei Jahren erschienen neue Teile der Serie in Abständen von durchschnittlich 3,6 Monaten. In 1987 hätte somit der hypothetische Erscheinungstermin des siebten Teils liegen müssen. Mit 33 Jahren liegt der hypothetische Erscheinungstermin bereits lange zurück. Eine Fortsetzung der Buchreihe kann daher sicherlich ausgeschlossen werden.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Private School Bücher mit einem 7. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Eine der bekanntesten Herangehensweisen, um eine Reihe zu veröffentlichen, ist wohl die Trilogie. Mit den bisher veröffentlichten sechs Bänden liegt die Serie bereits oberhalb dieser problematischen Menge.
  2. Der durchschnittliche Zyklus an Publikationen liegt in dieser Reihenfolge bei 3,6 Monaten. Nimmt man diese Berechnung als Grundlage, hätte eine Fortführung mit Teil 7 in 1987 erscheinen müssen.
  3. Eine konkrete Ankündigung eines siebten Bandes liegt uns aktuell nicht vor. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Anzeige