Alexander der Große Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Roger Peyrefitte

Serieninfos zur Reihe (1982-1985)

Reihenname: Alexander der Große / Alexandre le Grand

Die Reihe schuf vor über 35 Jahren. Sie hat sich bis heute auf vier Bände vermehrt. Ihren Ursprung besitzt die Buchreihe bereits 1982 und der letzte bzw. neueste Teil der Alexander der Große-Bücher kommt aus dem Jahr 1985. Mit C'était de Gaulle verfasste Roger Peyrefitte auch eine andere Reihenfolge.

Chronologie aller Bände (1-4)

Den Auftakt der Serie bildet "Der Junge Alexander 1". Mit geringem Abstand folgte der zweite Band "Der Junge Alexander 2" noch im gleichen Jahr. Ausgebaut wurde die Reihe hieran über drei Jahre hinweg mit zwei weiteren Büchern. Der vierte, also aktuell letzte Teil, trägt den Titel "Alexander der Große".

  • Start der Reihenfolge: 1982
  • (Aktuelles) Ende: 1985
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: Jährlich
  • Längste Pause: 1982 - 1985

Deutsche Übersetzung zu Alexandre le Grand

Die Buchreihe entstand im Original in einer anderen Sprache. "La Jeunesse d’Alexandre 1" lautet beispielsweise das erste Buch in der Originalausgabe. In die deutsche Sprache übersetzt wurden sämtliche Bände.

Teil 1 von 4 der Alexander der Große Reihe von Roger Peyrefitte.

Teil 1 von 4 der Alexander der Große Reihe von Roger Peyrefitte.

Anzeige

Reihenfolge der Alexander der Große Bücher

  1. Band 1:

    La Jeunesse d’Alexandre 1,

    von Roger Peyrefitte

    Verlag: Goldmann

    Bindung: Taschenbuch


  2. Band 2:

    La Jeunesse d’Alexandre 2,

    von Roger Peyrefitte

    Verlag: Goldmann

    Bindung: Taschenbuch


  3. Band 3:

    Les Conquêtes d'Alexandre,

    von Roger Peyrefitte

    Verlag: Goldmann

    Bindung: Broschiert


  4. Band 4:

    Alexandre le Grand,

    von Roger Peyrefitte

    Verlag: Albrecht Knaus

    Bindung: Gebundene Ausgabe


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Alexander der Große Reihe?

Fortsetzung der Alexander der Große Reihe von Roger Peyrefitte

Die Reihenfolge wurde über eine Dauer von drei Jahren durchschnittlich jährlich fortgesetzt. Setzt man diese Berechnung als Grundlage voraus, hätte eine Fortführung mit Teil 5 in 1986 aufkommen müssen. Mit 36 Jahren liegt der berechnete Erscheinungstermin schon weit in der Vergangenheit. Wir schätzen eine Wiederaufnahme der Reihenfolge insofern als sehr unwahrscheinlich ein.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Alexander der Große Bücher mit einem 5. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Immer wieder werden Buchreihen von vornherein als Trilogie konzipiert. In der Reihe wurden bislang vier und damit mehr als drei Bände geschrieben.
  2. Durchschnittlich wurden neue Teile jährlich veröffentlicht. Dieser Entwicklung nach hätte die Serie bei konstantem Zyklus im Jahr 1986 fortgesetzt werden müssen.
  3. Man musste sich bisher höchstens drei Jahre gedulden bevor ein neuer Teil erschien. Wenn sich diese Lücke erneut ergeben hätte, wäre ein Erscheinungstermin bis spätestens 1988 vorstellbar gewesen.
  4. Uns ist aktuell keine verbindliche Planung eines fünften Teils bekannt. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.