Gregory Quist Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von William Colt MacDonald

Serieninfos zur Reihe (1949-1964)

Reihenname: Gregory Quist / Gregory Quist

Die Gregory Quist-Buchreihe wurde vor über siebzig Jahren von erdacht. Aktuell zählt die Reihenfolge zehn Bücher. Manche davon erschienen zeitweise Schlag auf Schlag innerhalb eines Kalenderjahres. Die Reihe begann im Jahr 1949. Im Jahr 1964 kam dann der letzte bzw. neueste Band in die Geschäfte. Außer dieser Serie kreierte William Colt MacDonald zudem die Buchreihe Drei Mesquitiere.

Chronologie aller Bände (1-10)

Die Reihenfolge wird mit dem Teil "Gunsight Range" eröffnet. Ohne langes Zögern kam noch im selben Jahr das nächste Buch "Thunderbird Trail" heraus. Weiter ging es über fünfzehn Jahre hinweg mit acht neuen Bänden. Der aktuell letzte Teil lautet "Incident at Horcado City".

  • Start der Reihenfolge: 1949
  • (Aktuelles) Ende: 1964
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 1,7 Jahre
  • Längste Pause: 1949 - 1954

Band 1 von 10 der Gregory Quist Reihe von William Colt MacDonald.

Anzeige

Reihenfolge der Gregory Quist Bücher

  1. (Ø)

    Verlag: Remploy

    Bindung: Gebundene Ausgabe

  2. (Ø)

    Verlag: Ctr Point Pub (Me)

    Bindung: Bibliothekseinband

  3. (Ø)

    Verlag: Gunsmoke

    Bindung: Gebundene Ausgabe

  4. (Ø)

    Verlag: Ulverscroft Large Print Books Ltd

    Bindung: Gebundene Ausgabe

  5. (Ø)

    Verlag: Hodder & Stoughton

    Bindung: Gebundene Ausgabe

  6. (Ø)

    Verlag: Thorndike Press

    Bindung: Gebundene Ausgabe

  7. Band 7: Die Trommeln des Teufels

    Hellgate / The Devil’s Drum,

    von William Colt MacDonald
    (Ø)

    Verlag: Camden

    Bindung: Taschenbuch

  8. (Ø)

    Verlag: G. K. Hall & Company

    Bindung: Taschenbuch

  9. (Ø)

    Verlag: Ulverscroft

    Bindung: Gebundene Ausgabe

  10. (Ø)

    Verlag: Ctr Point Pub (Me)

    Bindung: Bibliothekseinband

Wann erscheint ein neues Buch zur Gregory Quist Reihe?

Fortsetzung der Gregory Quist Reihe von William Colt MacDonald

Über eine Zeitspanne von fünfzehn Jahren erschienen neue Teile der Reihe in Abständen von im Durchschnitt 1,7 Jahren. Folglich hätte ein neuer Teil theoretisch in 1966 herausgebracht werden müssen. Zudem liegt der kalkulatorische Veröffentlichungstermin inzwischen 54 Jahre zurück. Wir schätzen eine Wiederaufnahme der Reihe insofern als ziemlich unwahrscheinlich ein.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Gregory Quist Bücher mit einem 11. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Häufig werden Reihenfolgen von Anfang an als Trilogie erdacht. Die Buchreihe umfasst schon heute zehn anstelle der drei Bände.
  2. Fortsetzungen kamen im Durchschnitt alle 1,7 Jahre heraus. Dieser Berechnung zufolge hätte die Serie bei gleichbleibendem Abstand im Jahr 1966 fortgesetzt werden müssen.
  3. Die bisher längste Wartezeit zwischen zwei Teilen umfasste fünf Jahre. Falls sich eine solche Unterbrechung nochmals aufgetan hätte, wäre ein Erscheinungstermin bis spätestens 1969 möglich gewesen.
  4. Eine konkrete Bekanntmachung eines elften Teils liegt uns aktuell nicht vor. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Anzeige