Richard Blade Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Jeffrey Lord

Serieninfos zur Reihe (1969-1984)

Reihenname: Richard Blade / Richard Blade

(*02.09.1944, Pseudonym von Roland J. Green) startete vor über fünfzig Jahren die heute 37 Teile umschließende Serie. Ihren Ursprung besitzt die Reihenfolge im Jahr 1969. Der letzte bzw. neueste Band der Richard Blade-Bücher stammt aus dem Jahr 1984.

Chronologie aller Bände (1-37)

Mit dem Teil "Die bronzene Axt" fing die Buchreihe an. Mit diesem Buch von Jeffrey Lord sollte zum Einstieg angefangen werden, wenn man sämtliche Bände der Reihe nach lesen möchte. Nach dem Start 1969 ging es mit dem nächsten Buch "Der Jade Krieger" voran. Weiter ging es über fünfzehn Jahre hinweg mit 35 neuen Teilen bis hin zu Band 37 "Warriors of Latan".

  • Start der Reihenfolge: 1969
  • (Aktuelles) Ende: 1984
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 4,8 Monate

Deutsche Übersetzung zu Richard Blade

Die Serie entstand im Original in einer anderen Sprache. "The Bronze Axe" heißt z.B. das erste Buch in der Originalausgabe. Für die hiesigen Leser wurden die Teile 1-14 ins Deutsche übertragen. Noch keine Übersetzungen erfolgten zu den letzteren Bänden Nummer 15-37.

Band 1 von 37 der Richard Blade Reihe von Jeffrey Lord.

Band 1 von 37 der Richard Blade Reihe von Jeffrey Lord.

Anzeige

Reihenfolge der Richard Blade Bücher

  1. Band 1: Die bronzene Axt

    The Bronze Axe,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Kelter Verlag

    Bindung: Taschenbuch


  2. Band 2: Der Jade Krieger

    The Jade Warrior,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Kelter Verlag HH

    Bindung: Taschenbuch


  3. Band 3: Die Juwelen von Tharn

    Jewel of Tharn,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Kelter Verlag HH

    Bindung: Taschenbuch


  4. Band 4: Der Sklave von Sarma

    Slave of Sarma,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Hamburg, Marin Kelter Verlag, 1976

    Bindung: Taschenbuch


  5. Band 5: Der Befreier von Jedd

    Liberator of Jedd,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Bindung: Unbekannter Einband


  6. Band 6: Monster im Labyrinth

    Monster of the Maze,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: KELTER, MARTIN

    Bindung: Taschenbuch


  7. Band 7: Die Perle von Patmos

    Pearl of Patmos,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Kelter Verlag

    Bindung: Taschenbuch


  8. Band 8: Unsterbliche Welt

    Undying World,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Kelter Verlag

    Bindung: Taschenbuch


  9. Band 9: Von Piraten gestellt

    Kingdom of Royth,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Kelter Verlag Hamburg

    Bindung: Taschenbuch


  10. Band 10: Der Eisdrache

    Ice Dragon,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Kelter Verlag HH

    Bindung: Taschenbuch


  11. Band 11: Dimension der Träume

    Dimension of Dreams,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Klter Verlag HH

    Bindung: Taschenbuch


  12. Band 12: Der König von Zunga

    King of Zunga,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: KELTER, MARTIN

    Bindung: Taschenbuch


  13. Band 13: Das goldene Ross

    The Golden Steed,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: KELTER, MARTIN

    Bindung: Taschenbuch


  14. Band 14: Der Tempel von Ayocan

    The Temples of Ayocan,

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Kelter Verlag HH

    Bindung: Taschenbuch


  15. Band 15: The Towers of Melnon

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


    Crossover zur They Call Me Mercenary-Serie.

  16. Band 16: The Crystal Seas

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  17. Band 17: The Mountains of Brega

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch


  18. Band 18: Warlords of Gaikon

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Americana Pub Inc

    Bindung: Hörkassette


  19. Band 19: Looters of Tharn

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  20. Band 20: Guardians of the Coral Throne

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Americana Pub Inc

    Bindung: Hörkassette


  21. Band 21: Champion of the Gods

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  22. Band 22: The Forests of Gleor

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books (Mm)

    Bindung: Taschenbuch


  23. Band 23: Empire of Blood

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle

    Bindung: Taschenbuch


  24. Band 24: The Dragons of Englor

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  25. Band 25: The Torian Pearls

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Bindung: Unbekannter Einband


  26. Band 26: City of the Living Dead

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Martin Kelter Verlag HH

    Bindung: Taschenbuch


  27. Band 27: Master of the Hashomi

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books (Mm)

    Bindung: Taschenbuch


  28. Band 28: Wizard of Rentoro

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books (Mm)

    Bindung: Taschenbuch


  29. Band 29: Treasure of the Stars

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  30. Band 30: Dimension of Horror

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  31. Band 31: Gladiators of Hapanu

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  32. Band 32: Pirates of Gohar

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  33. Band 33: Killer Plants of Binaark

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  34. Band 34: The Ruins of Kaldac

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books (Mm)

    Bindung: Taschenbuch


  35. Band 35: The Lords of the Crimson River

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books

    Bindung: Taschenbuch


  36. Band 36: Return to Kaldak

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books (Mm)

    Bindung: Taschenbuch


  37. Band 37: Warriors of Latan

    von Jeffrey Lord (Pseudonym von Roland J. Green)
    (Ø)

    Verlag: Pinnacle Books (Mm)

    Bindung: Taschenbuch


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Richard Blade Reihe?

Fortsetzung der Richard Blade Reihe von Jeffrey Lord

Die Reihenfolge ging über einen Zeitraum von fünfzehn Jahren im Durchschnitt jede 4,8 Monate weiter. Nimmt man diese Berechnung als Grundlage, hätte eine Fortführung mit Teil 38 in 1984 aufkommen müssen. Mit 38 Jahren liegt der genannte Veröffentlichungstermin bereits eine gefühlte Ewigkeit in der Vergangenheit. Eine Fortsetzung der Reihe kann aus diesem Grund so gut wie verneint werden.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Richard Blade Bücher mit einem 38. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Die Trilogie ist eine gängige Art, um eine Buchreihe herauszubringen. In der Reihenfolge wurden bislang 37 und damit mehr als drei Teile veröffentlicht.
  2. Im Durchschnitt wurden neue Teile alle 4,8 Monate geschrieben. In 1984 hätte somit bei konstantem Takt der kalkulatorische Veröffentlichungstermin des 38. Bandes der Serie liegen müssen.
  3. Die bisher größte Wartezeit zwischen zwei Teilen betrug zwei Jahre. Wenn man unterstellt, dass der nächste Band wieder mit einer solchen Lücke erschiene, hätte er sich ergo für 1986 abzeichnen müssen.
  4. Uns erreichte bislang keine Ankündigung zu einem 38. Buch. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.