Wächter Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Sergej Lukianenko

Serieninfos zur Reihe (1998-2015)

Reihenname: Wächter / Dozor

Diese Reihe erfand (Sergej Wassiljewitsch Lukianenko, *11.04.1968) vor über zwanzig Jahren. Aktuell zählt die Buchreihe neun Bände. Manche davon erschienen sogar kurz hintereinander unterhalb eines Jahres. Zusätzlich zur Reihenfolge gibt es eine lose Erzählung und eine Kurzgeschichte. Los ging die Serie bereits im Jahre 1998 und im Jahr 2015 kam dann der vorerst letzte Teil der Wächter-Bücher heraus. Die durchschnittliche Bewertung der Reihe liegt bei 4,3 Sternen, bei 301 abgegebenen Stimmen. Es stammt jedoch nicht nur diese Buchreihe von Sergej Lukianenko, sondern genauso die Reihenfolge Die Sterne sind kaltes Spielzeug.

4.3 von 5 Sternen bei 301 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-9)

Eingeleitet wird die Serie mit dem Band "Wächter der Nacht". Mit diesem Teil sollte zuerst angefangen werden, wenn man alle Bücher der Reihenfolge nach lesen will. Mit einer Pause von zwei Jahren erschien dann im Jahr 2000 der nächste Teil "Wächter des Tages". Voran ging es über fünfzehn Jahre hinweg mit sieben zusätzlichen Bänden. Das neunte, also letzte bzw. neueste Buch, trägt den Titel "Nacht der Inquisition".

  • Start der Reihenfolge: 1998
  • (Aktuelles) Ende: 2015
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 2,1 Jahre

Deutsche Übersetzung zu Dozor

Ihren Ursprung fand die Buchreihe außerhalb Deutschlands. So trägt zum Beispiel der erste Teil im Original den Titel "Nočnoj Dozor". In die deutsche Sprache übersetzt wurden sämtliche Bände.

Buch 1 von 9 der Wächter Reihe von Sergej Lukianenko.

Buch 1 von 9 der Wächter Reihe von Sergej Lukianenko.

Anzeige

Reihenfolge der Wächter Bücher

  1. Band 1:

    Nočnoj Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch


    Der Auftakt zu einer faszinierenden Fantasy-Trilogie In Russland das Kultbuch schlechthin und erfolgreicher als »Der Herr der Ringe« oder »Harry Potter«: Sergej Lukianenkos »Wächter der Nacht« – eine einzigartige Mischung aus Fantasy und Horror über den ewigen Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Mehr zum Buch


  2. Band 2:

    Dnevnoj Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch


    Die grandiose Fortsetzung von „Wächter der Nacht“ Vampire; Gestaltwandler, Hexen, Magier – seit ewigen Zeiten leben die so genannten „Anderen“ unerkannt in unserer Mitte. Und zwei Organisationen obliegt es, den Frieden zwischen den Mächten des Lichts und den Mächten der Dunkelheit aufrechtzuerhalten: den „Wächtern der Nacht“ und den „Wächtern des Tages“. Mehr zum Buch


  3. Lose Erzählung:

    Lik Cernoj Pal`miry,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Piper

    Bindung: Gebundene Ausgabe


    Lose Erzählung, die in der Welt der Wächter-Bücher spielt.

  4. Band 3:

    Sumerečnyj Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch


    Die Fantasy-Kultserie aus Russland „Wächter des Zwielichts“ ist nach „Wächter der Nacht“ und „Wächter des Tages“ der dritte große Roman in Sergej Lukianenkos Bestsellersaga um die so genannten »Anderen« – Vampire, Gestaltwandler, Hexen und Magier –, die seit ewigen Zeiten unerkannt in unserer Mitte leben. Mehr zum Buch


  5. Band 4:

    Poslednij Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch


    Der grandiose Abschluss der Bestseller-Saga Nach den Bestsellern „Wächter der Nacht“, „Wächter des Tages“ und „Wächter des Zwielichts“ nun der Höhepunkt in Sergej Lukianenkos einzigartiger Mystery-Saga um die sogenannten „Anderen“ – Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler –, die seit ewigen Zeiten unerkannt in unserer Mitte leben. Mehr zum Buch


  6. Kurzgeschichte: Die kurzen Wächter / Die kleine Wache

    Melkij Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Kurzgeschichte zur Wächter-Reihenfolge.

  7. Band 5:

    Novij Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Nach den Bestsellern »Wächter der Nacht«, »Wächter des Tages«, »Wächter des Zwielichts« und »Wächter der Ewigkeit« nun der Höhepunkt in Sergej Lukianenkos einzigartiger Saga um die »Anderen« – Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler –, die seit ewigen Zeiten unerkannt in unserer Mitte leben. Mehr zum Buch


  8. Band 6:

    Šestoj Dozor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Eine einzigartige Mischung aus Horror und Fantasy Von Tausenden Fantasy-Fans sehnsüchtig erwartet, legt Bestsellerautor Sergej Lukianenko mit »Die letzten Wächter« nun endlich das atemberaubende Finale zu seiner Wächter-Serie vor, der legendären Saga um die »Anderen« – Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler –, die seit Jahrhunderten unerkannt in unserer Mitte leben. Mehr zum Buch


  9. Band 7: Neue Abenteuer der Wächter

    Shkolnyj Nadzor,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Der atemberaubende Auftakt zu Sergej Lukianenkos neuer Romanserie aus der Welt der Wächter Der junge Magier Dmitri Drejer arbeitet als Lehrer an einer Schule für die »Anderen «, auf der Vampire, Magier, Hexen und Gestaltwandler in gegenseitigem Respekt und Toleranz ausgebildet werden sollen. Mehr zum Buch


  10. Band 8: Neue Abenteuer der Wächter

    Pechat Sumraka,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Atemberaubende Spannung, dunkle Magie und Abenteuer pur – »Die Wächter 2« ist ein muss für jeden Fantasy-Fan So hatte sich Alexej Romanow, frisch gebackenes Mitglied der Nachtwache, seinen Dienstantritt nicht vorgestellt: Die ganze Stadt ist in Aufruhr, und das Gleichgewicht zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit droht ins Wanken zu geraten, denn im Spiel der größten Magier der Welt ist ein geheimnisvoller Unbekannter aufgetaucht – ein Unbekannter, dessen Kräfte die der Tag- und Nachtwache bei Weitem übersteigen. Mehr zum Buch


  11. Band 9: Neue Abenteuer der Wächter

    Uchastkovyj,

    von Sergej Lukianenko

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Der jahrhundertealte Kampf der lichten und dunklen Anderen hat sich bis in die entlegensten Winkel Russlands ausgebreitet: In den großen Städten Sibiriens sind die Wächter des Tages und die Wächter der Nacht penibel darauf bedacht, das Gleichgewicht zwischen den Mächten zu halten. Mehr zum Buch


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Wächter Reihe?

Fortsetzung der Wächter Reihe von Sergej Lukianenko

Über eine Zeitspanne von 17 Jahren erschienen Fortsetzungen der Reihe in Intervallen von im Durchschnitt 2,1 Jahren. Ein Erscheinungstermin zum zehnten Teil hätte sich damit theoretisch für 2017 abzeichnen müssen. Dies war nicht der Fall. Schon fünf Jahre ist der kalkulatorische Erscheinungstermin her. Uns ist darüber hinaus keine Planung eines weiteren Buches bekannt. Selbst die Länge der längsten Stagnation von fünf Jahren wird überschritten.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Wächter Bücher mit einem 10. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Oft werden Reihenfolgen von Beginn an als Trilogie entworfen. Diese kritische Grenze hat die Buchreihe mit ihren aktuell neun Bänden bereits überschritten.
  2. Durchschnittlich wurden neue Teile jede 2,1 Jahre veröffentlicht. In 2017 hätte damit bei identischem Takt der Erscheinungstermin des 10. Teils der Reihe liegen müssen.
  3. Mit einer Dauer von fünf Jahren entstand die bisher längste Pause. Falls sich eine solche Pause nochmals zugetragen hätte, wäre ein Erscheinungstermin bis spätestens 2020 möglich gewesen.
  4. Uns erreichte bislang keine verbindliche Ankündigung zu einem zehnten Band. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Entdecke mehr zu Sergej Lukianenko

Bevor Sergej Lukianenko seiner Berufung zum Schriftsteller folgte, betätigte er sich mehrere Jahre als Psychiater. Der russische Erfolgsautor wurde 1968 in Karatau in der damaligen Sowjetunion geboren und studierte nach dem Abschluss der Schule in Alma-Ata Medizin.