Richter Di Bücher in der richtigen Reihenfolge

Bücher von Robert van Gulik, Frédéric Lenormand, Roland Schacht, Irma Silzer, Weitere s. u.

Serieninfos zur Reihe (1950-2010)

Reihenname: Richter Di / Judge Dee / Juge Ti

Als die Richter Di-Reihe von (Robert Hans Van Gulik, *09.08.1910, †24.09.1967) vor über siebzig Jahren startete, hätte niemand vermutet, dass die Buchreihe irgendwann 29 Bände umfassen würde. Manche davon erschienen zeitweise rasch hintereinander unterhalb eines Jahres. Ergänzt wird die Reihenfolge durch eine Vorgeschichte und zwei Kurzgeschichten. Die Serie begann bereits im Jahre 1950. Im Jahr 2010 erschien dann der vorerst letzte Teil. Die Reihe wurde bisher 64 mal bewertet. Die Durchschnitswertung beträgt 4,8 Sterne.

4.8 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-29)

Den Auftakt der Buchreihe bildet "Mord im Labyrinth". Nach dem Einstieg 1950 folgte ein Jahr darauf das zweite Buch mit dem Titel "Wunder in Pu Yang". Über 59 Jahre hinweg kamen so 27 weitere Bände zur Reihenfolge dazu bis hin zu Buch 29 mit dem Titel "Thé vert et arsenic".

  • Start der Reihenfolge: 1950
  • (Aktuelles) Ende: 2010
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 2,1 Jahre
  • Längste Pause: 1967 - 2004

Deutsche Übersetzung zu Judge Dee / Juge Ti

Die Serie entstand zuerst in einer anderen Sprache. Im Original heißt der Titel des ersten Teils z.B. "The Chinese Maze Murders". In die deutsche Sprache übertragen wurden bis jetzt die Bücher 1-18. Die anschließenden Bände 19-29 wurden hingegen noch nicht übersetzt.

Teil 1 von 29 der Richter Di Reihe.

Teil 1 von 29 der Richter Di Reihe.

Reihenfolge der Richter Di Bücher

  1. Vorgeschichte:

    Di Gungtschi An / Celebrated Cases of Judge Dee,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


    Vorgeschichte zur Richter Di-Reihenfolge.

  2. Band 1:

    The Chinese Maze Murders,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  3. Band 2:

    The Chinese Bell Murders,

    von Robert van Gulik, Roland Schacht

    Verlag: Diogenes

    Format: Taschenbuch


  4. Band 3:

    The Chinese Lake Murders,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  5. Band 4:

    The Chinese Gold Murders,

    von Robert van Gulik, Irma Silzer

    Verlag: Diogenes

    Format: Taschenbuch


  6. Band 5:

    The Chinese Nail Murders,

    von Robert van Gulik, Klaus Schomburg

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  7. Verlag: Diogenes

    Format: Taschenbuch


  8. Band 7:

    The Red Pavillon,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  9. Band 8:

    The Haunted Monastery,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  10. Band 9:

    The Emperor´s Pearl,

    von Robert van Gulik, Hans Stumpfeldt

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  11. Band 10:

    Murder in Canton,

    von Robert van Gulik, Klaus Schomburg

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  12. Band 11:

    The Willow Pattern,

    von Robert van Gulik, Otto Wilck

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  13. Kurzgeschichte:

    The Monkey and the Tiger,

    von Robert van Gulik, Klaus Schomburg

    Verlag: Diogenes

    Format: Taschenbuch


    Kurzgeschichte zur Richter Di-Reihenfolge.

  14. Band 12:

    The Phantom of the Temple,

    von Robert van Gulik, Klaus Schomburg

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  15. Band 13:

    Necklace and Calabash,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  16. Band 14:

    Poets and Murder / The Fox Magic Murders,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


  17. Kurzgeschichte:

    Judge Dee at Work,

    von Robert van Gulik

    Verlag: Diogenes Verlag

    Format: Taschenbuch


    Kurzgeschichte zur Richter Di-Reihenfolge.

  18. Band 15:

    Le château du lac Tchou an,

    von Frédéric Lenormand

    Verlag: Kuebler

    Format: Taschenbuch


    Richter Di und sein Wachtmeister Hong Liang sind wegen einer Überschwemmung gezwungen, in einer Provinzherberge Zuflucht zu nehmen. Am Tag darauf wird einer der Gäste ermordet aufgefunden. Als sich die Lage zuspitzt, nimmt der Richter in dem luxuriösen, aber geheimnisvollen Wasserschloss am Tchou-An-See Quartier, in dem es in der Folgezeit zu weiteren merkwürdigen Todesfällen kommt. Mehr zum Buch


  19. Band 16:

    La nuit des juges,

    von Frédéric Lenormand

    Verlag: Kuebler

    Format: Taschenbuch


    Richter Di und sein Wachtmeister Hong Liang sind wegen einer Überschwemmung gezwungen, in einer Provinzherberge Zuflucht zu nehmen. Am Tag darauf wird einer der Gäste ermordet aufgefunden. Als sich die Lage zuspitzt, nimmt der Richter in dem luxuriösen, aber geheimnisvollen Wasserschloss am Tchou-An-See Quartier, in dem es in der Folgezeit zu weiteren merkwürdigen Todesfällen kommt. Mehr zum Buch


  20. Band 17:

    Le palais des courtisanes,

    von Frédéric Lenormand

    Verlag: Kuebler

    Format: Taschenbuch


    Richter Di hat seinen Kollegen und Freund Lo zu Gast, der ihn zum Besuch eines Freudenhauses im Verwaltungsbezirk des streng konfuzianischen Richters überredet. Als dort eine Leiche ohne Kopf gefunden wird, sieht sich Di unversehens in einen makabren Mordfall verwickelt. Mehr zum Buch


  21. Band 18:

    Petits meurtres entre moines,

    von Frédéric Lenormand

    Verlag: Kuebler

    Format: Taschenbuch


    Mit einem Untersuchungsauftrag zum taoistischen „Kloster der Träume“ entsandt, wird Richter Di mit mehreren unerklärlichen Selbstmorden konfrontiert. Auch andere merkwürdige Phänomene finden dort statt: vorausgegangene Visionen, Zauber und Spuk...Der Alltag der Mönche ist entschieden in Verwirrung geraten. Mehr zum Buch


  22. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  23. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  24. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  25. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  26. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  27. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  28. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  29. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  30. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  31. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


  32. Verlag: Fayard

    Format: Taschenbuch


Wann erscheint ein neues Buch zur Richter Di Reihe?

Fortsetzung der Richter Di Reihe von Robert van Gulik

Durchschnittlich wurden Fortsetzungen der Reihenfolge über eine Zeitspanne von sechzig Jahren jede 2,1 Jahre herausgebracht. Setzt man diese Berechnung als Basis voraus, hätte eine Fortführung mit Teil 30 in 2012 aufkommen müssen. Dieser Zeitraum wurde überschritten und dämpft daher die Aussicht auf einen weiteren Teil. Stichwort Datum: Bereits zwölf Jahre ist der berechnete Termin Geschichte. Eine Ankündigung zu einem nächsten Buch erreichte uns bislang ebenfalls nicht. Mit einer Dauer von 37 Jahren gab es allerdings die seither größte Pause. Hingezogen hat sich damals das Erscheinen von Buch 15 "Das Wasserschloss am Tchou-An-See". Wenn sich eine derartige Pause abermals in der Reihe zutragen sollte, wäre ein Erscheinungstermin bis spätestens 2047 möglich.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Richter Di Bücher mit einem 30. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Eine der beliebtesten Formen, um eine Serie zu konzipieren, ist bestimmt die Trilogie. In der Reihenfolge wurden bislang 29, sprich mehr als drei Bände herausgegeben.
  2. Bisher erschienen weitere Bücher im Durchschnitt alle 2,1 Jahre. Ein Veröffentlichungstermin zum 30. Band der Buchreihe hätte sich bei gleichbleibendem Rhythmus damit für 2012 anbahnen müssen.
  3. Man musste bisher höchstens 37 Jahre warten bevor ein neuer Teil veröffentlicht wurde. Wenn man voraussetzt, dass das nächste Buch nochmals mit einer derartigen Pause erscheint, müsste sich ein nächster Band in 2047 ergeben.
  4. Uns ist derzeit keine offizielle Ankündigung eines 30. Teils bekannt.

    Du weißt mehr? Melde dich!

Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.