Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Klaus Wanninger

Serieninfos zur Reihe (2000-2019)

Reihenname: Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf / Stuttgart Krimis

Als die Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf-Reihe von (*01.03.1953) vor über fünfzehn Jahren startete, hätte niemand geahnt, dass die Buchreihe irgendwann zwanzig Bände umfassen würde. Die Reihenfolge begann im Jahre 2000 und im Jahr 2019 erschien dann der aktuell letzte Teil.

3.2 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-20)

Die Serie wird mit dem Buch "Schwaben-Rache" eröffnet. Nach dem Startschuss 2000 ging es mit dem zweitem Band "Schwaben-Messe" weiter. Fortgesetzt wurde die Reihe hieran über 19 Jahre hinweg mit 18 neuen Teilen. Das 20., also vorerst letzte Buch, lautet "Schwaben-Teufel".

  • Start der Reihenfolge: 2000
  • (Aktuelles) Ende: 2019
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: Jährlich
Teil 1 von 20 der Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Reihe von Klaus Wanninger.

Teil 1 von 20 der Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Reihe von Klaus Wanninger.

Reihenfolge der Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Bücher

  1. Band 1: Schwaben-Rache

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Private Racheaktion oder grüner Terror? Reiner Breuninger, Vorsitzender eines großen Autoclubs, wird überfallen und eine qualvolle Nacht lang in der Nische eines stark befahrenen Stuttgarter Autotunnels festgehalten. In einem Bekennerbrief kündigen die Täter weitere Aktionen an. Weiterlesen

  2. Band 2: Schwaben-Messe

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Die Landesregierung plant, auf den fruchtbaren Filderböden südlich von Stuttgart zusätzlich zu dem Flughafen jetzt auch noch eine neue Mesee zu bauen. Die Bauern wehren sich, die Regierung droht mit Enteignung. Plötzlich liegt ein Toter auf den Krautäckern neben dem Flughafen. Ein Toter, der anscheinend viel mit den Plänen der Regierung zu tun hatte. Kam er den Kritikern der Messe in die Quere? Weiterlesen

  3. Band 3: Schwaben-Wut

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Mitten im bunten Trubel des sehnsüchtig erwarteten Straßenfests wird in Backnang ein Mann ermordet. Die Brutalität der Tat ist erschreckend. Wenige Tage später fällt in Ludwigsburg während der Fernsehsendung »Nachtcafé« ein Manager eines Privatsenders einem Anschlag zum Opfer. Wie schon in Backnang beobachten Zeugen auch diesmal einen blonden jungen Mann am Tatort. Weiterlesen

  4. Band 4: Schwaben-Hass

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Hirngespinste, Hysterie oder Verfolgungswahn? Michaela König fällt es schwer, den angsterfüllten Worten der Journalistin Verena Glauben zu schenken. Doch dann wird Verena vor ihren Augen ermordet. Zusammen mit einem Kollegen, der ebenfalls Opfer eines Mordes wird, war die Journalistin den Machenschaften einer Organisation auf der Spur, die vor nichts zurückschreckt. Weiterlesen

  5. Band 5: Schwaben-Angst

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Konrad Böhler, ein friedlicher Weinbauer, wird in seinem Wingert inmitten der malerischen Landschaft unterhalb der Grabkapelle des Württembergs gefunden. Er wurde mit Blausäure vergiftet. Nur einen Tag später ereilt den Organisten von Großaspach vor seiner Kirchenorgel dasselbe Schicksal. Auffallend kleine Fussabdrücke, die an beiden Tatorten gefunden werden, weisen auf den selben Täter hin. Weiterlesen

  6. Band 6: Schwaben-Zorn

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Mitten im schwäbischen Städtchen Waiblingen wird die übel z ugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden. Kommissar Steffen Braig und seine Kollegin Katrin Neundorf finden schnell heraus, dass Christina Bangler von ihren Eltern verstoßen wurde, weil sie deren fundamentalistisch-frommen Lebensstil nicht länger ertragen wollte. Weiterlesen

  7. Band 7: Schwaben-Wahn

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Karl Herzog wird in seinem Auto gefunden. Tot. Mitten im idyllischen Bärensee am Rand von Stuttgart. Wem stand der beliebte Psychologe im Weg? Nur wenige Tage später stoßen Kommissar Steffen Braig und seine Kollegin Katrin Neundorf im See von Schloss Monrepos in Ludwigsburg auf ein neues, demonstrativ in seinem Fahrzeug hingerichtetes Opfer. Weiterlesen

  8. Band 8: Schwaben-Gier

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Marianne Kindler, die mit ihrer Familie eine kleine Teigwarenfabrik betreibt, wird am Götzenturm von Heilbronn tot aufgefunden. Wo muss nach dem Täter gesucht werden? In einer der unzähligen Wirtschaften irgendwo zwischen Main und Bodensee, die sie mit ihren Nudeln beliefert hat? Weiterlesen

  9. Band 9: Schwaben-Sumpf

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Treppensturz auf schwäbische Art: Stäffele, das sind die romantischen, von Büschen, Bäumen und Balustraden gesäumten Treppenwege in Stuttgart, die aus dem Stadtzentrum in die höher gelegenen Vororte führen. Ausgerechnet an der Sünderstaffel liegt die Leiche der jungen Jessica Heimpold. Wer trachtete ihr, der Tochter eines erfolgreichen Kaufmanns, nach dem Leben? Weiterlesen

  10. Band 10: Schwaben-Herbst

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Schachspieler sind friedliche Leute, davon war Katrin Neundorf, erfahrene Ermittlerin des Stuttgarter Landeskriminalamtes, bisher überzeugt. Bis sie auf die Leiche des passionierten jungen Schachvirtuosen Andreas Sattler in Reutlingen stößt. Weiterlesen

  11. Band 11: Schwaben-Engel

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Imposant ragen die mächtigen Mauern der Comburg über Schwäbisch Hall in den Himmel. Allerdings kann sich Kommissar Steffen Braig, erfahrener Ermittler des Stuttgarter Landeskriminalamtes, dem mittelalterlichen Flair der weitläufigen Anlage nicht so hingeben, wie er es gerne tun würde. Weiterlesen

  12. Band 12: Schwaben-Ehre

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    IN SCHWABEN KANN MAN TIEF STÜRZEN Ausgerechnet in der Liederhalle, dem hoch angesehenen Kultur- und Kongresszentrum Stuttgarts, wird ein Tagungsteilnehmer erschlagen aufgefunden. Kommissar Steffen Braig sieht sich mit ständig neuen Hindernissen konfrontiert, als es darum geht, die Suche nach dem Täter und den Hintergründen des Verbrechens aufzunehmen. Weiterlesen

  13. Band 13: Schwaben-Sommer

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Christian Fitterling, der Inhaber einer kleinen Maultaschenfabrik, fällt einem Mordanschlag zum Opfer. Er wird mit seinem Auto nachts von einer der Serpentinenstraßen auf der Schwäbischen Alb abgedrängt und stürzt in den Tod. Wer steckt hinter dem Verbrechen, und welche Motive spielen eine Rolle? Weiterlesen

  14. Band 14: Schwaben-Filz

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Der Stuttgarter Staatsanwalt Söderhofer ist außer sich: Ralf Grobe, ein erfolgreicher, mit Aufträgen für das umstrittene Projekt „Stuttgart 21“ ausgestatteter Unternehmer, ist spurlos verschwunden. Wie mehrere andere Personen ist er zuvor von einem erst kürzlich entlassenen Strafgefangenen massiv bedroht worden. Weiterlesen

  15. Band 15: Schwaben-Liebe

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Ein brutaler Mord vor den Limes-Thermen in Aalen! Der Tote ist Tobias Hessler, der Besitzer einer Partner-Vermittlungs-Agentur, die darauf spezialisiert ist, betuchte Kundinnen und Kunden an pittoresken Plätzen zusammenzuführen. Vor den Kulissen von Schloss Hohenzollern, Kloster Lorch oder Schloss Monrepos inszenierte er seine Anbahnungen. Wer trachtete dem erfolgreichen Unternehmer nach dem Leben? Weiterlesen

  16. Band 16: Schwaben-Freunde

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Ein Albtraum auf der Schwäbischen Alb Der Tag, der zum Albtraum ihres Lebens werden sollte, hatte friedlich begonnen. Doch Nele Gauers Ausflug auf die Schwäbische Alb nimmt ein schreckliches Ende: Ihr Auto samt ihrer kleinen Tochter Elena wird von Unbekannten entführt. Weiterlesen

  17. (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Auf der Suche nach Fossilien stößt Daniel Brahm in einer Höhle der Schwäbischen Alb auf die sterblichen Überreste einer seit wenigen Monaten vermissten jungen Journalistin. Diese war eigens aus Hamburg in das kleine Dorf auf der Alb gekommen, um dort in einem aktuellen Fall zu recherchieren. Ihre Unterlagen sind verschwunden, niemand weiß, worum es ging. Weiterlesen

  18. Band 18: Schwaben-Träume

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Der 18. Band der Erfolgsserie! Wanningers Schwaben-Landkarte ist blutrot eingefärbt. Diesmal bietet er seinen Fans Hochspannung im malerischen Schwarzwald. Mitten im Kurpark von Bad Wildbad beobachten Zeugen, wie eine Frau von einem Unbekannten überwältigt und von einem Felsen in den Tod gestürzt wird. Weiterlesen

  19. Band 19: Schwaben-Fest

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Das Volksfest auf dem Cannstatter Wasen ist in vollem Gang, es herrscht eine ausgelassene Stimmung. Doch mitten im Trubel geschieht ein brutaler Mord. Bei der Leiche des Opfers, das als friedlicher Rosenzüchter bekannt ist, finden die Ermittler einen Hinweis mit der Aufschrift »Menschenschinder«. Weiterlesen

  20. Band 20: Schwaben-Teufel

    von Klaus Wanninger
    (Ø)

    Verlag: Kbv

    Bindung: Taschenbuch


    Wanningers Jubiläums-Krimi: Der 20. Fall für Steffen Braig und Katrin Neundorf! Sie sollen zur Hölle fahren! Zu Füßen des Hohenaspergs, in dessen Kerker einst ein übler schwäbischer Despot seine Kritiker wegsperren ließ, stehen die Kommissare Braig und Neundorf vor der Leiche eines Unbekannten – unmittelbar vor dem Hof eines Landwirts, der als übler Querulant bekannt ist. Zufall? Wohl kaum. Weiterlesen

Wann erscheint ein neues Buch zur Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Reihe?

Fortsetzung der Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Reihe von Klaus Wanninger

Über einen Zeitraum von 19 Jahren erschienen Fortsetzungen der Buchreihe in Intervallen von durchschnittlich einem Jahr. Die Gerüchte um einen neuen Teil werden durch diesen Zyklus an Veröffentlichungen aufrechterhalten, da er noch nicht überschritten wurde. Die Publikation des 21. Buches müsste der Entwicklung nach in 2020 stattfinden. Uns ist allerdings keine Ankündigung eines solchen Bandes bekannt.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Kommissare Steffen Braig & Katrin Neundorf Bücher mit einem 21. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Eine der beliebtesten Formen, eine Reihenfolge herauszubringen, ist gewiss die Trilogie. In der Serie wurden bislang zwanzig und damit mehr als drei Bände veröffentlicht.
  2. Fortsetzungen kamen durchschnittlich jedes Jahr auf den Markt. Nimmt man diese Frequenz als Ausgangspunkt, müsste der hypothetische Erscheinungstermin des 21. Buches der Reihenfolge in 2020 rangieren.
  3. Eine verbindliche Ankündigung eines 21. Teils liegt uns derzeit nicht vor. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.