Vicky Bliss Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Elizabeth Peters

Serieninfos zur Reihe (1973-2008)

Reihenname: Vicky Bliss / Vicky Bliss

Vor über 45 Jahren entstand diese Reihe von (*29.09.1927, †08.08.2013, Pseudonym von Barbara Mertz). Zusammengekommen sind bis heute sechs Bände. Ihren Anfang besitzt die Buchreihe bereits im Jahre 1973 und im Jahr 2008 kam dann der letzte bzw. neueste Teil der Vicky Bliss-Bücher heraus. Die Reihenfolge wurde bis jetzt 13 mal bewertet. Die Durchschnitswertung liegt bei 2,6 Sternen.

2.6 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-6)

Mit dem Band "Der geheimnisvolle Schrein / Vicky Bliss und der geheimnisvolle Schrein" fängt die Serie an. Zu diesem Buch sollte zum Einstieg gegriffen werden, wenn man sämtliche Teile der Reihe nach lesen möchte. Mit einer Pause von fünf Jahren folgte hieran im Jahr 1978 das zweite Buch "Die Strasse der fünf Monde / Vicky Bliss und die Straße der fünf Monde". Über dreißig Jahre hinweg kamen so vier neue Bände zur Buchreihe dazu. Der sechste und damit aktuell letzte Teil trägt den Titel "Die Hand des Pharaos / Vicky Bliss und die Hand des Pharaos".

  • Start der Reihenfolge: 1973
  • (Aktuelles) Ende: 2008
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 7 Jahre
  • Längste Pause: 1994 - 2008

Deutsche Übersetzung zu Vicky Bliss

Ihren Ursprung hat die Reihenfolge außerhalb Deutschlands. "Borrower of the Night" lautet beispielsweise das erste Buch in der Originalausgabe. Bis heute wurden sämtliche Bände für die hiesigen Leser in die deutsche Sprache übersetzt.

Teil 1 von 6 der Vicky Bliss Reihe von Elizabeth Peters.

Teil 1 von 6 der Vicky Bliss Reihe von Elizabeth Peters.

Anzeige

Reihenfolge der Vicky Bliss Bücher

  1. Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Format: Taschenbuch


  2. Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Format: Taschenbuch


  3. Band 3:

    Silhouette in Scarlet,

    von Elizabeth Peters (Pseudonym von Barbara Mertz)

    Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Format: Taschenbuch


  4. Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Format: Taschenbuch


  5. Band 5:

    Night Train to Memphis,

    von Elizabeth Peters (Pseudonym von Barbara Mertz)

    Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Format: Taschenbuch


  6. Band 6:

    The Laughter of the Dead Kings,

    von Elizabeth Peters (Pseudonym von Barbara Mertz)

    Verlag: Weltbild

    Format: Gebundene Ausgabe


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Vicky Bliss Reihe?

Fortsetzung der Vicky Bliss Reihe von Elizabeth Peters

Fortsetzungen der Serie kamen 35 Jahre lang im Durchschnitt alle sieben Jahre auf den Markt. In 2015 hätte somit der hypothetische Erscheinungstermin des siebten Bandes rangieren müssen. Dieser Termin wurde verpasst und schmälert entsprechend die Spekulationen um einen neuen Teil. Schon acht Jahre ist der genannte Erscheinungstermin Geschichte. Ein Revival der größten Pause von 14 Jahren gab es ebenso nicht. Ergeben hat sie sich zwischen den Büchern 5 und 6 "Die Hand des Pharaos / Vicky Bliss und die Hand des Pharaos".

Wer nicht ohne Weiteres abwarten möchte, könnte mit Jacqueline Kirby eine andere Buchreihe von Elizabeth Peters beginnen.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Vicky Bliss Bücher mit einem 7. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Oft werden Reihen von Anfang an als Trilogie konzipiert. Die Serie beinhaltet bereits heute sechs anstelle der drei Bände.
  2. Neue Teile kamen im Durchschnitt alle sieben Jahre heraus. Dieser Entwicklung zufolge hätte die Reihenfolge bei konstantem Rhythmus 2015 fortgesetzt werden müssen.
  3. Man musste bisher maximal 14 Jahre ausharren bevor ein neuer Band herauskam. Wenn man davon ausgeht, dass der nächste Teil nochmals mit einer solchen Lücke veröffentlicht würde, hätte er sich ergo für 2022 abzeichnen müssen.
  4. Uns erreichte bisher keine konkrete Ankündigung zu einem siebten Teil.

    Du weißt mehr? Melde dich!

Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Entdecke mehr zu Elizabeth Peters

Unter den Pseudonymen Elizabeth Peters und Barbara Michaels, genauso wie unter ihrem bürgerlichen Namen veröffentlichte die US-amerikanische Autorin Barbara Louise Gross Mertz ihre Bücher.