Metro Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Dmitry Glukhovsky

Serieninfos zur Reihe (2005-2012)

Reihenname: Metro / Метро

Die Reihenfolge schuf (Dmitry Alexejewitsch Glukhovsky, *12.06.1979) vor über zehn Jahren. Sie hat sich seit dieser Zeit auf insgesamt drei Bände vergrößert. Ihren Ursprung hat die Buchreihe im Jahre 2005. Im Jahr 2012 erschien dann der vorerst letzte Teil der Metro-Bücher. Hier hat die Serie 96 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 3,6 Sternen erreicht.

3.6 von 5 Sternen bei 96 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-3)

Der Band "Metro 2033 (D)" bildet den Auftakt zur Reihe. Zu diesem Buch von Dmitry Glukhovsky sollte als Erstes gegriffen werden, wenn man alle Teile der Reihenfolge nach lesen möchte. Nach vier Jahren wurde 2009 dann das nächste Buch "Metro 2034 (D)" herausgegeben. Fortgesetzt wurde die Buchreihe mit dem dritten Band "Metro 2035 (D)" im Jahr 2012.

  • Start der Reihenfolge: 2005
  • (Aktuelles) Ende: 2012
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 3,5 Jahre
  • Längste Pause: 2005 - 2009

Deutsche Übersetzung zu Метро

Die Serie entstand im Original in einer anderen Sprache. So besitzt zum Beispiel der erste Teil im Original den Titel "Metro 2033 / Метро 2033". In die deutsche Sprache übersetzt wurden sämtliche Bücher.

Band 1 von 3 der Metro Reihe von Dmitry Glukhovsky.

Band 1 von 3 der Metro Reihe von Dmitry Glukhovsky.

Reihenfolge der Metro Bücher

  1. Band 1: Metro 2033 (D)

    Metro 2033 / Метро 2033,

    von Dmitry Glukhovsky
    (Ø)

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch


    Moskau liegt in Schutt und Asche Es ist das Jahr 2033. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Moskau ist eine Geisterstadt, bevölkert von Mutanten und Ungeheuern. Die wenigen verbliebenen Menschen haben sich in das weit verzweigte U-Bahn-Netz der Hauptstadt zurückgezogen und dort die skurrilsten Gesellschaftsformen entwickelt. Weiterlesen

  2. Band 2: Metro 2034 (D)

    Metro 2034 / Метро 2034,

    von Dmitry Glukhovsky
    (Ø)

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Stalker Hunter muss sich seiner bisher größten Herausforderung stellen Wir schreiben das Jahr 2034. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Auch Moskau ist eine Geisterstadt. Die Überlebenden haben sich in die Tiefen des U-Bahn-Netzes zurückgezogen und dort eine neue Zivilisation errichtet. Eine Zivilisation, wie es sie noch nie zuvor gegeben hat ... Weiterlesen

  3. Band 3: Metro 2035 (D)

    Metro 2035 / Метро 2035,

    von Dmitry Glukhovsky
    (Ø)

    Verlag: Heyne

    Bindung: Broschiert


    Der Held einer ganzen Generation ist zurück – in METRO 2035 macht sich Artjom erneut auf die gefährliche Reise durch das Dunkel der Moskauer Metro Seit ein verheerender Atomkrieg zwanzig Jahre zuvor die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der Metro-Netze eine neue Zivilisation errichtet. Weiterlesen

Wann erscheint ein neues Buch zur Metro Reihe?

Fortsetzung der Metro Reihe von Dmitry Glukhovsky

Über einen Zeitraum von sieben Jahren erschienen Fortsetzungen der Reihe in Intervallen von im Durchschnitt 3,5 Jahren. Ein vierter Buch hätte sich damit theoretisch für 2016 ergeben müssen. Das war nicht der Fall. Bereits vier Jahre ist der berechnete Veröffentlichungstermin vorüber. Bei zunehmenden Jahren wird das Erscheinen eines weiteren Teils der Serie stets unwahrscheinlicher.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Metro Bücher mit einem 4. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Die Trilogie ist eine oft gewählte Form, um die eigene Buchreihe zu entwerfen. Diese magische Passage hat die Reihenfolge mit ihren drei Bänden aktuell erreicht.
  2. Der gemittelte Rhythmus an Fortsetzungen liegt in dieser Reihe bei 3,5 Jahren. Dieser Entwicklung nach hätte die Serie bei identischem Takt 2016 weitergehen müssen.
  3. Uns erreichte bislang keine verbindliche Bekanntmachung zu einem vierten Band. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.