Charles Honeybath Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Michael Innes

Serieninfos zur Reihe (1974-1983)

Reihenname: Charles Honeybath / Charles Honeybath

Die Reihe schuf (*30.09.1906, †12.11.1994, Pseudonym von John Innes Mackintosh Stewart) vor über 45 Jahren. Entstanden sind von da an vier Teile. Ihren Ursprung besitzt die Reihenfolge im Jahr 1974. Im Jahr 1983 kam dann der vorerst letzte Band der Charles Honeybath-Bücher in die Buchhandlungen.

4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-4)

Die Serie wird mit dem Teil "Bilde, Künstler, morde nicht" eingeleitet. Nach drei Jahren wurde 1977 dann das zweite Buch "Ein sicherer Hafen" veröffentlicht. Fortgeführt wurde die Buchreihe dann über sechs Jahre hinweg mit zwei neuen Bänden. Das letzte bzw. neueste Buch lautet "Appleby und Honeybath".

  • Start der Reihenfolge: 1974
  • (Aktuelles) Ende: 1983
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 3 Jahre
  • Längste Pause: 1977 - 1981

Deutsche Übersetzung zu Charles Honeybath

Die Reihe hat ihren Ursprung außerhalb Deutschlands. So bekam z.B. der erste Teil im Original den Titel "The Mysterious Commission". Bis heute wurden sämtliche Bände für den hiesigen Markt ins Deutsche transferiert.

Buch 1 von 4 der Charles Honeybath Reihe von Michael Innes.

Buch 1 von 4 der Charles Honeybath Reihe von Michael Innes.

Anzeige

Reihenfolge der Charles Honeybath Bücher

  1. Band 1: Bilde, Künstler, morde nicht

    The Mysterious Commission,

    von Michael Innes (Pseudonym von John Innes Mackintosh Stewart)
    (Ø)

    Bindung: Taschenbuch


  2. Band 2: Ein sicherer Hafen

    Honeybath’s Haven,

    von Michael Innes (Pseudonym von John Innes Mackintosh Stewart)
    (Ø)

    Verlag: Rainer Wunderlich Verlag, 1979.

    Bindung: Bibliothekseinband


  3. Band 3: Lord Mullions Geheimnis

    Lord Mullion’s Secret,

    von Michael Innes (Pseudonym von John Innes Mackintosh Stewart)
    (Ø)

    Verlag: Piper

    Bindung: Taschenbuch


  4. Band 4: Appleby und Honeybath

    Appleby and Honeybath,

    von Michael Innes (Pseudonym von John Innes Mackintosh Stewart)
    (Ø)

    Verlag: Piper

    Bindung: Broschiert


    Crossover zur John Appleby-Serie.

Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Charles Honeybath Reihe?

Fortsetzung der Charles Honeybath Reihe von Michael Innes

Insgesamt neun Jahre lang wurde durchschnittlich jede drei Jahre ein neues Buch der Reihenfolge herausgebracht. In 1986 hätte somit der hypothetische Erscheinungstermin des fünften Bandes rangieren müssen. Mit 35 Jahren liegt der hypothetische Termin bereits lange zurück. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird somit keine Fortführung der Buchreihe herauskommen.

Wer nicht ausharren möchte, könnte mit John Appleby eine weitere Serie von Michael Innes beginnen.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Charles Honeybath Bücher mit einem 5. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Eine der häufigsten Formen, eine Reihenfolge anzulegen, ist sicherlich die Trilogie. Die Reihe beinhaltet bereits heute vier anstelle der drei Teile.
  2. Der durchschnittliche Zyklus an Fortführungen liegt in dieser Buchreihe bei drei Jahren. Damit hätte ein neuer Band 1986 herauskommen müssen, falls der Takt unverändert geblieben wäre.
  3. Eine konkrete Ankündigung eines fünften Buches liegt uns aktuell nicht vor. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.