Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Kommissar August Häberle Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Manfred Bomm

Update: Wir haben die Kommissar August Häberle Reihe für Euch am 09.01.2020 aktualisiert :)

Serieninfos zur Reihe (2004-2020)

Reihenname: Kommissar August Häberle / Schwäbische Alb Krimis

Vor über fünfzehn Jahren entstand diese Reihe von (*08.08.1951). Sie hat sich seit dieser Zeit auf insgesamt zwanzig Teile vermehrt. Die Serie begann im Jahre 2004. Der vorerst letzte Band der Kommissar August Häberle-Bücher kommt aus diesem Jahr. Die Buchreihe wurde bis jetzt 26 mal bewertet. Die Durchschnitswertung liegt bei 4,3 Sternen.


Ø 4.3 Sterne, 26 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-20)

Die Reihenfolge wird mit dem Teil "Himmelsfelsen" eröffnet. Zu diesem Buch von Manfred Bomm sollte als Erstes gegriffen werden, wenn man alle Bände der Reihe nach lesen möchte. Direkt nach dem Startschuss 2004 ließ das nächste Buch nicht lange auf sich warten und erschien noch im selben Jahr unter dem Titel "Irrflug". Fortgeführt wurde die Serie dann über 16 Jahre hinweg mit 18 weiteren Teilen. "Schlusswort" lautet der letzte bzw. neueste Band Nr. 20.

  • Start der Reihenfolge: 2004
  • (Aktuelles) Ende: 2020
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 9,6 Monate
Buch 1 von 20 der Kommissar August Häberle Reihe von Manfred Bomm.

Buch 1 von 20 der Kommissar August Häberle Reihe von Manfred Bomm.

Reihenfolge der Kommissar August Häberle Bücher

  1. Band 1: Himmelsfelsen

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Der Himmelsfelsen hoch über Eybach: Eines Morgens tönt ein grausamer Schrei durch den friedlichen Ort und nichts ist mehr so, wie es einmal war. Ein Mann ist vom Felsen gestürzt. Selbstmord oder Mord? Wer könnte Interesse am Tod des Ulmer Diskothekenbesitzers haben? Seine zwielichtigen Geschäftspartner oder gar eine eifersüchtige Frau? Weiterlesen


  2. Band 2: Irrflug

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Mord in der Fliegerszene Ein Sommermorgen auf dem Sportflugplatz Hahnweide bei Kirchheim/Teck. Als die Sekretärin der Motorflugschule zu ihrem Büro fährt, packt sie das Entsetzen: Vor einer Flugzeughalle liegt eine tote Frau, eine zweisitzige Cessna ist im Laufe der Nacht spurlos verschwunden. Weiterlesen


  3. Band 3: Trugschluss

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Eine verkohlte Leiche kann weder identifiziert werden, noch gibt es Anhaltspunkte, wer sie ausgerechnet neben einer militärischen Funkanlage auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb abgelegt hat. Für Kommissar August Häberle beginnt ein Fall, der äußerst mysteriös erscheint und bis in die höchsten Ebenen der Politik hinein reicht. Weiterlesen


  4. Band 4: Mordloch

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Ein neuer Fall für Kommissar Häberle: In einem Dorf auf der Schwäbischen Alb gibt es erheblichen Ärger. Ausgerechnet der Ortsvorsteher will einen riesigen Schweinestall bauen und zieht sich damit den Unmut der Einwohnerschaft zu. Während die Zugezogenen den Gestank fürchten, fühlen sich die Landwirte in ihrer eigenen betrieblichen Entwicklung behindert. Weiterlesen


  5. Band 5: Schußlinie

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Deutschland muss 2006 im eigenen Land Fußballweltmeister werden! Dass man dies nicht dem Zufall überlassen darf, darüber sind sich einige Wirtschaftsbosse und Politiker in Berlin längst einig. Im Hintergrund werden Fäden gesponnen, die bis in die schwäbische Provinz reichen. Weiterlesen


  6. Band 6: Beweislast

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Kommissar Häberles neuer Fall scheint klar: Der in einem abgeschiedenen Tal am Rande der Schwäbischen Alb tot aufgefundene Berater der Agentur für Arbeit wurde von einem seiner »Kunden« ermordet. Eine ganze Reihe von Indizien, aber auch DNA-Spuren am Tatort, weisen zweifelsfrei auf Gerhard Ketschmar hin. Weiterlesen


  7. Band 7: Schattennetz

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    16 Jahre nach der politischen Wende werden in der schwäbischen Kleinstadt Geislingen zwei Männer von ihrer DDR-Vergangenheit eingeholt. Nach langer „Waffenruhe“ scheinen plötzlich alte Rivalitäten wieder auszubrechen. Kurz vor dem jährlichen Stadtfest wird einer der Kontrahenten tot im Turm der Stadtkirche aufgefunden. Weiterlesen


  8. Band 8: Notbremse

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Mord im ICE auf der Bahnlinie Ulm-Stuttgart. Abrupt kommt der Zug an der Geislinger Steige zum Stehen. Ein Mann flieht panikartig und verschwindet im Steilhang der Schwäbischen Alb. Kommissar August Häberle tappt lange im Dunkeln: Er weiß weder, wer der Erschossene ist, noch ob der Flüchtende ihn ermordet hat. Sein einziger Anhaltspunkt ist das Notizbuch des Toten. Weiterlesen


  9. Band 9: Glasklar

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Der Wasserberg am Rande der Schwäbischen Alb. Nach einer privaten Sonnwendfeier einer Gruppe ehemaliger Schulkameraden findet man einen der Gäste, Werner Heidenreich, tot auf. Erstochen - mit dem Brotmesser, das den Abend über am Lagerfeuer benutzt worden war. In den Verdacht geraten sowohl die früheren Mitschüler und der alte Lehrer des Ermordeten als auch deren Angehörige. Weiterlesen


  10. Band 10: Kurzschluss

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    In einem See am Rande der Schwäbischen Alb wird ein Angestellter des kleinen örtlichen Energieversorgers tot aufgefunden - mit einem Stein um den Hals im Wasser versenkt. Er hatte die Aufgabe, täglich die Entwicklungen an der Leipziger Strombörse zu verfolgen, um bei günstigen Notierungen den Bedarf für die nächsten Jahre zu ordern. Weiterlesen


  11. Band 11: Blutsauger

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Im beschaulichen Geislingen am Rande der Schwäbischen Alb wird ein Mann nach einem Autounfall schwer verletzt in die Klinik eingeliefert. Kurz darauf stirbt er. Als es in derselben Nacht zu einem weiteren Todesfall kommt - eine Röntgen-Assistentin wird leblos zwischen ihren Apparaten entdeckt –, wird die Polizei verständigt. Weiterlesen


  12. Band 12: Mundtot

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Eine allgemeine Unzufriedenheit greift um sich. In der deutschen Politik fehlen visionäre und charismatische Köpfe, als ein Mann auftaucht, der durch Ausstrahlung und Optimismus sehr schnell die Herzen der Menschen gewinnt. Die Schar seiner Anhänger wächst explosionsartig. Doch mit zunehmendem Erfolg sieht sich der gebürtige Hohenstaufer Attacken und Verleumdungen der Medien ausgesetzt. Weiterlesen


  13. Band 13: Grauzone

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem lange zurückliegenden Flugzeugabsturz und dem angekündigten Weltuntergang? Von Zweifeln geplagt, schließt sich eine Frau einer Gruppe Gleichgesinnter an, die diesen Fragen nachgeht. Der schwäbische Kommissar August Häberle und sein Assistent Mike Linkohr treffen bei der Suche nach einem Mörder Menschen, die an den baldigen Weltuntergang glauben - oder davon profitieren wollen. Weiterlesen


  14. Band 14: Machtkampf

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Das ländliche Idyll wird jäh zerstört: Der rätselhafte Selbstmord eines Viehhändlers erschüttert ein Dorf auf der Alb. Dass es sich um den besten Freund eines Großgrundbesitzers handelt, der nach den Hofgütern der kleinen Bauern trachtet, erweckt sofort den Argwohn von Kommissar August Häberle. Weiterlesen


  15. Band 15: Lauschkommando

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Die Frau eines global tätigen Bankers wird in ihrem Haus auf der Schwäbischen Alb ermordet. Es stellt sich heraus, dass ihr Mann Ziel von Lauschangriffen des US-Geheimdienstes NSA war. Kommissar August Häberle muss erkennen, dass sich die Agenten auch für ein Ulmer Forschungsinstitut interessiert haben. Weiterlesen


  16. Band 16: Todesstollen

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Es ist eine der größten Eisenbahn-Baustellen Europas: Zwischen Stuttgart und Ulm wird die Schnellbahn-Trasse durch die Schwäbische Alb gebohrt. Während in der baden-württembergischen Landeshauptstadt noch immer laut gegen das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 demonstriert wird, ist die Ruhe auf der Albhochfläche trügerisch. Weiterlesen


  17. Band 17: Traufgänger

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Ein Mann wird erschlagen, ein Finanzhai verschwindet spurlos - und die Angehörigen des Mordopfers halten sich verdächtig zurück. Nur die Kriminalpolizei hat großes Interesse daran, die Fälle aufzuklären. Denn im Umfeld des Mordes geht es um viel Geld. Weiterlesen


  18. Band 18: Nebelbrücke

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Botschaft aus dem Jenseits? Ein Unternehmer aus Ulm erhält dubiose E-Mails, deren Absender behauptet, vor 49 Jahren ermordet worden zu sein. Die Details, die er dazu offenbart, scheint außer den Betroffenen niemand zu kennen. Als sich zudem immer mehr Merkwürdiges und Mysteriöses ereignet, geht der Unternehmer auf den Vorschlag des anonymen E-Mail-Schreibers ein. Weiterlesen


  19. Band 19: Blumenrausch

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Ein Dreivierteljahr vor der Eröffnung der Bundesgartenschau in Heilbronn trübt ein Mord die Vorbereitungen: Im Alt-Neckar wird die Leiche einer Frau gefunden, die als Biophysikerin an der Gestaltung des Großprojekts beteiligt war. Wissenschaftlich arbeitete sie aber in Ulm, wo sie zur Erforschung des Klimawandels einen Mini-Satelliten entwickelt hat, den der Künzelsauer Astronaut Alexander Gerst zur Raumstation ISS mitnehmen soll. Weiterlesen


  20. Band 20: Schlusswort Update

    von Manfred Bomm
    (Ø)

    Verlag: Gmeiner-Verlag

    Bindung: Taschenbuch


Wann erscheint ein neues Buch zur Kommissar August Häberle Reihe?

Fortsetzung der Kommissar August Häberle Reihe von Manfred Bomm

Weitere Teile der Buchreihe kamen 16 Jahre lang durchschnittlich alle 9,6 Monate auf den Markt. Die Spekulationen um einen neuen Band werden durch diesen Verlauf an Veröffentlichungen belebt, weil er noch nicht überschritten wurde. Folglich könnte ein neuer Band 2021 auf den Markt kommen.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Kommissar August Häberle Bücher mit einem 21. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Oft werden Reihenfolgen von vornherein als Trilogie konzipiert. Die Buchreihe beinhaltet schon jetzt zwanzig anstatt drei Teile.
  2. Der durchschnittliche Takt an Veröffentlichungen liegt in dieser Serie bei 9,6 Monaten. Ein Erscheinungstermin zum 21. Band müsste sich bei identischem Zyklus entsprechend für 2021 anbahnen.
  3. Eine verbindliche Bekanntmachung eines 21. Buches liegt uns derzeit nicht vor. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.