Fairy Tales that Bite Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von J. B. Trepagnier

Serieninfos zur Reihe

Reihenname: Fairy Tales that Bite

Die Reihe Fairy Tales that Bite wurde im Jahre 2020 von erschaffen. Inzwischen zählt die Buchreihe zwei Bände. Im selben Jahr erschien auch der letzte bzw. neueste Teil. Mit End of Days verfasste J. B. Trepagnier auch eine andere Reihenfolge.

Chronologie aller Bände (1-2)

Das Buch "Forbidden: Snow White and the Seven Deadly Sins" bildet den Auftakt zur Serie. Wer alle Bände der Reihe nach lesen möchte, sollte sich zuerst dieses Buch zulegen. Ohne großen Abstand folgte der zweite Teil "Potheads: Allie and the Wicked Tea Party" noch im selben Jahr.

  • Start der Reihenfolge: 2020
  • (Aktuelles) Ende: 2020
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 6 Monate
Buch 1 von 2 der Fairy Tales that Bite Reihe von J. B. Trepagnier.

Buch 1 von 2 der Fairy Tales that Bite Reihe von J. B. Trepagnier.

Anzeige

Reihenfolge der Fairy Tales that Bite Bücher

Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Fairy Tales that Bite Reihe?

Fortsetzung der Fairy Tales that Bite Reihe von J. B. Trepagnier

Wäre der Zeitabstand zwischen den Teilen 1 und 2 der Reihenfolge auch zum nächsten Buch bestehen geblieben, hätte der theoretische Erscheinungstermin des dritten Bandes im Jahr 2021 aufkommen müssen. Eine Ankündigung zu einem ergänzenden Band erreichte uns bisher ebenfalls keine.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Fairy Tales that Bite Bücher mit einem 3. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Die Trilogie ist eine beliebte Herangehensweise, eine Serie zu entwerfen. In der Reihenfolge wurden indes erst zwei und damit weniger als drei Teile veröffentlicht.
  2. Die erste Fortsetzung wurde nach sechs Monaten geschrieben. Ein Erscheinungstermin zum 3. Band der Buchreihe hätte sich bei identischem Takt somit für 2021 anbahnen müssen.
  3. Uns erreichte bislang keine verbindliche Ankündigung zu einem dritten Teil. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.