Chefinspektor Andreas Auer Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Marc Voltenauer

Serieninfos zur Reihe (2015-2020)

Reihenname: Chefinspektor Andreas Auer / Andreas Auer / Lausanne Krimis

Diese Serie wurde vor über fünf Jahren von (*21.06.1973) kreiert. Auf vier Bücher ist sie von da an angewachsen. Ihren Ursprung feierte die Reihe im Jahre 2015 und im Jahr 2020 kam dann der letzte bzw. neueste Band der Chefinspektor Andreas Auer-Bücher in Umlauf.

3.9 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-4)

Der Teil "Das Licht in dir ist Dunkelheit" bildet den Ausgangspunkt zur Reihenfolge. Wer sämtliche Bände in ihrer Chronologie lesen will, der sollte sich als Erstes diesem Buch widmen. Nach zwei Jahren wurde 2017 dann der zweite Teil "Wer hat Heidi getötet?" herausgegeben. Mit zwei neuen Bänden wurde die Serie dann über drei Jahre hinweg fortgesetzt. "Les protégés de Sainte Kinga" heißt der aktuell letzte Teil Nr. 4.

  • Start der Reihenfolge: 2015
  • (Aktuelles) Ende: 2020
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 1,7 Jahre

Deutsche Übersetzung zu Andreas Auer

Die Originalausgaben der Reihe stammen nicht aus Deutschland. Ursprünglich lautet der Titel des ersten Buches beispielsweise "Le Dragon du Muveran". Um den deutschsprachigen Raum zu versorgen, wurden die Bände 1-2 ins Deutsche übersetzt. Noch keine Übersetzungen gibt es zu den letzteren Teilen Nr. 3-4.

Band 1 von 4 der Chefinspektor Andreas Auer Reihe von Marc Voltenauer.

Band 1 von 4 der Chefinspektor Andreas Auer Reihe von Marc Voltenauer.

Anzeige

Reihenfolge der Chefinspektor Andreas Auer Bücher

  1. Band 1:

    Le Dragon du Muveran,

    von Marc Voltenauer

    Verlag: Emons Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Eine meisterhaft erzählte Geschichte von göttlicher Rache und teuflischem Zorn. Ein abgeschiedenes Bergdorf in den Alpen. Die beschauliche Welt gerät aus den Fugen, als in der Kirche ein Toter gefunden wird, grausam zugerichtet und drapiert wie Jesus am Kreuz. Kommissar Andreas Auer von der Kriminalpolizei Lausanne ahnt, dass dies erst der Auftakt zu einer blutigen Serie ist. Mehr zum Buch


  2. Band 2:

    Qui a tué Heidi,

    von Marc Voltenauer

    Verlag: Emons Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    Lebensnah gezeichnete Charaktere mit psychologischer Tiefe treffen auf einen glänzend konstruierten Plot, der bis zum Schluss in Atem hält. Das beschauliche Alpendorf Gryon wird von einer Serie verstörender Ereignisse erschüttert. Ein Auftragskiller, der kurz zuvor einen Mord an einem Politiker begangen hat, zieht in ein Luxus-Chalet in der Nachbarschaft. Mehr zum Buch


  3. Band 3:

    von Marc Voltenauer

    Verlag: Slatkine et Cie

    Bindung: Taschenbuch


  4. Verlag: Slatkine et Cie

    Bindung: Taschenbuch


Anzeige

Wann erscheint ein neues Buch zur Chefinspektor Andreas Auer Reihe?

Fortsetzung der Chefinspektor Andreas Auer Reihe von Marc Voltenauer

Über einen Zeitraum von fünf Jahren erschienen neue Bände der Reihenfolge in Intervallen von durchschnittlich 1,7 Jahren. Die Gerüchte um einen weiteren Teil werden durch diesen Zyklus an Veröffentlichungen gestärkt, weil er noch nicht erreicht wurde. Die Publikation des fünften Bandes müsste der Entwicklung nach in 2022 aufkommen. Uns ist jedoch keine offizielle Ankündigung eines weiteren Buches bekannt.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Chefinspektor Andreas Auer Bücher mit einem 5. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Häufig werden Buchreihen von Beginn an als Trilogie erdacht. Diese kritische Anzahl hat die Reihenfolge mit ihren gegenwärtig vier Teilen bereits gemeistert.
  2. Der durchschnittliche Takt an Fortführungen liegt in dieser Reihe bei 1,7 Jahren. Zieht man diese Frequenz als Ausgangspunkt heran, könnte der theoretische Erscheinungstermin des 5. Teils in 2022 rangieren.
  3. Eine konkrete Bekanntmachung eines fünften Bandes liegt uns derzeit nicht vor. Du weißt mehr? Melde dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.