Ono Bücher in der richtigen Reihenfolge

Bücher von Monika Prechel

Serieninfos zur Reihe (2015-2019)

Reihenname: Ono

Die Ono-Reihenfolge wurde vor über fünf Jahren von gestartet. Auf insgesamt zwei Bände ist sie bis heute gewachsen. Im Jahr 2015 feierte die Serie ihren Ursprung und im Jahr 2019 kam der letzte bzw. neueste Teil auf den Markt.

Chronologie aller Bände (1-2)

Das Buch "Gegen den Kodex" bildet den Ausgangspunkt zur Reihe. Nach dem Start 2015 folgte anschließend mit "Die Rache" vier Jahre später der zweite Band.

  • Start der Reihenfolge: 2015
  • (Aktuelles) Ende: 2019
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 4 Jahre
  • Längste Pause: 2015 - 2019
Buch 1 von 2 der Ono Reihe.

Buch 1 von 2 der Ono Reihe.

Reihenfolge der Ono Bücher

  1. Band 1:

    von Monika Prechel

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

    Format: Taschenbuch


  2. Band 2:

    von Monika Prechel

    Verlag: kostenlose ISBN

    Format: Taschenbuch


Wann erscheint ein neues Buch zur Ono Reihe?

Fortsetzung der Ono Reihe von Monika Prechel

Nimmt man die zeitliche Differenz zwischen den Büchern 1 und 2 als Grundlage für das Erscheinen des nächsten Bandes der Reihenfolge, wäre sein kalkulatorischer Veröffentlichungstermin in 2023 gelegen. Uns ist abgesehen davon keine Planung eines weiteren Teils bekannt.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Ono Bücher mit einem 3. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Eine der gängigsten Varianten, um eine Serie herauszubringen, ist bestimmt die Trilogie. In der Reihe wurden allerdings erst zwei, also weniger als drei Teile herausgebracht.
  2. Nach vier Jahren wurde das zweite Buch herausgebracht. Entsprechend hätte ein neuer Band der Buchreihe 2023 auf den Markt kommen müssen, sofern die Frequenz sich nicht verändert hätte.
  3. Uns erreichte bisher keine Ankündigung zu einem dritten Teil.

    Du weißt mehr? Melde dich!

Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Entdecke mehr zu Monika Prechel

Monika Prechel hat in Hamburg Anthropologie, Psychologie und Völkerkunde studiert und war nach dem Studium einige Jahre als Wissenschaftlerin für die Hamburger UNI und das Amt für Vor- und Frühgeschichte in Lübeck tätig.