Kriminalkommissar Michael Schröck Reihe von Edwin Haberfellner in ihrer Reihenfolge

Alle Teile und Fortsetzungen in ihrer Chronologie

Serieninfos zur Reihe (2009-2016)

Reihenname: Kriminalkommissar Michael Schröck / München Krimis

Die Kriminalkommissar Michael Schröck-Serie wurde vor über fünf Jahren von (*1957) kreiert. Bis heute sind sechs Bücher der Reihenfolge zusammengekommen. Die Buchreihe begann im Jahr 2009. Der aktuell letzte Band kommt aus dem Jahr 2016.

Chronologie aller Bände (1-6)

Die Reihe wird mit dem Teil "Projekt Iduna" eröffnet. Ein Jahr später wurde dann das nächste Buch "Projekt Äskulap" veröffentlicht. Weiter ging es über sechs Jahre hinweg mit vier neuen Bänden. Der sechste, also vorerst letzte Teil, heißt "Tod im Salzkammergut".

  • Start der Reihenfolge: 2009
  • (Aktuelles) Ende: 2016
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: 1,4 Jahre
  • Längste Pause: 2010 - 2013
Band 1 von 6 der Kriminalkommissar Michael Schröck Reihe von Edwin Haberfellner.

Band 1 von 6 der Kriminalkommissar Michael Schröck Reihe von Edwin Haberfellner.

Anzeige

Kriminalkommissar Michael Schröck Reihe Teil für Teil

Reihenfolge Bücher Jahr
Band 1 Projekt Iduna (Ausklappen)
(Ø)

Verlag: Verlag Federfrei

Bindung: Taschenbuch


Teil 1 der Reihe.

Band 2 Projekt Äskulap (Ausklappen)
(Ø)

Verlag: Verlag Federfrei

Bindung: Broschiert


Teil 2 der Reihe.

Band 3 Grazer Verschwörung (Ausklappen)
(Ø)

Verlag: Emons Verlag

Bindung: Taschenbuch


Teil 3 der Reihe.

Band 4 Tod in Kitzbühel (Ausklappen)
(Ø)

Verlag: Emons Verlag

Bindung: Taschenbuch


Teil 4 der Reihe.

Band 5 Kitzbühel Ice (Ausklappen)
(Ø)

Verlag: Emons Verlag

Bindung: Taschenbuch


Teil 5 der Reihe.

Band 6 Tod im Salzkammergut (Ausklappen)
(Ø)

Verlag: Emons Verlag

Bindung: Taschenbuch


Teil 6 der Reihe.

Wann erscheint das neue Buch zu Kriminalkommissar Michael Schröck?

Fortsetzung der Kriminalkommissar Michael Schröck Reihe von Edwin Haberfellner

Über eine Dauer von sieben Jahren erschienen neue Bände der Serie in Abständen von im Durchschnitt 1,4 Jahren. Dieser Entwicklung nach hätte der siebte Band im Jahr 2017 eintreffen müssen. Diese Schätzung wurde überschritten und dämpft daher die Gerüchte um einen weiteren Teil. Eine Ankündigung zu einem solchen Buch erreichte uns bisher ebenfalls keine. Zuversicht gibt indes die aktuell längste Pause von drei Jahren. Zeit ließ sich damals die Publikation von Buch 3. Falls sich diese Lücke erneut in der Buchreihe zutragen sollte, wäre ein Veröffentlichungstermin bis spätestens 2019 möglich.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Kriminalkommissar Michael Schröck Bücher mit einem 7. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Viele Autoren kreieren ihre Reihe von vornherein als Trilogie. Die Buchreihe umfasst schon heute sechs anstatt drei Bände.
  2. Neue Bände kamen durchschnittlich alle 1,4 Jahre hinzu. In 2017 hätte somit bei unverändertem Zyklus der kalkulatorische Veröffentlichungstermin des 7. Teils der Reihenfolge liegen müssen.
  3. Man musste sich bisher höchstens drei Jahre gedulden bevor ein neuer Teil veröffentlicht wurde. Unter der Prämisse einer sich wiederholenden Lücke, müsste sich ein nächster Band für das Jahr 2019 abzeichnen.
  4. Uns erreichte bisher keine offizielle Ankündigung zu einem siebten Buch. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Anzeige