Akif Pirincci - Akif auf Achse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Akif auf Achse: "Das Schlachten hat bego...

    von

    (0)

    Verlag: Verlag Antaios

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 232


    ISBN: 9783944422206


    Termin: Juli 2016

    Ähnliche Bücher

    • Akif Pirincci - Akif auf Achse

      Akif Pirincci: Akif auf Achse "Das Schlachten hat begonnen" und andere Texte; Antaios-Verlag Schnellroda 2016; 332 Seiten; ISBN: 978-3-944422-20-6

      Pirincci ist Jahrgang 1959. Der deutsch-türkische Autor und Schriftsteller wurde mit seinen Katzenkrimis bekannt, bevor er im Jahre 2014 begann, politisch zu publizieren.

      "Die Achse des Guten" heißt der Internetblog, auf dem er publiziert; daneben ist er auch schon als Redner nicht immer hervorgetreten. Ob man den Internetblog unbedingt kennen muß, sei einmal dahingestellt. Der Verlag aus Ostdeutschland wird jedenfalls der Neuen Rechten zugeordnet, was schon viel über die Grundausrichtung des vorliegenden Buches aussagt.

      Verschiedene, bereits irgendwo veröffentlichte Texte sind hier zusammengefaßt. Direkte politische Aussagen gibt es nicht. Eine Aussage wie "Liebe Politiker, tut dieses und laßt jenes" ist also nicht vorhanden.

      Die Texte wirken eher wie subjektiv gefärbte Meinungen zu Kultur und Gesellschaft. Ein Kulturpessimismus klingt hier genauso durch wie anti-linkes Gedankengut. Unsere Lebensumstände sind schlimm, die Politikerkaste bereichert sich, Journalisten und Kulturschaffende unterstützen dies - diese Aussage wird natürlich nicht so platt wiedergegeben, sondern schon (Schein-?)Argumente unterfüttert.

      Man kann ein solches Buch als Meinungsäußerung einer verirrten Seele abtun. Interessant ist aber auch, wie leicht populistisches Gedankengut Besitz von einem vermeintlich Intellektuellen ergreifen kann.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien