Susan Wiggs - Bewahre meinen Traum / Dockside

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Bewahre meinen Traum

    von

    4.7|3)

    Verlag: MIRA Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 448


    ISBN: 9783956497520


    Termin: Dezember 2017

    Das Buch ist der 3. Band der Reihe (12 Teile).

    Ähnliche Bücher

    • Susan Wiggs - Bewahre meinen Traum / Dockside

      Nachdem ihre Tochter Sonet nun erwachsen ist, richtet sich Nina Romano ihr Leben neu ein. Nach langen Jahren als Bürgermeisterin von Avalon möchte sie nun die Politik hinter sich lassen und träumt schon lange davon, das alte Hotel am See zu renovieren und neu zu eröffnen. Doch dann erwirbt der Hotelier Greg Belamy das Haus und lässt Ninas Träume platzen. Greg ist kein Unbekannter für Nina, war sie doch in ihrer Jugend schwer in ihn verliebt. Als er Nina das Angebot macht, als Hotelmanagerin für ihn zu arbeiten, beschließt sie, den Job anzunehmen, auch um während der Renovierungsarbeiten dabei und in Gregs Nähe zu sein. Während der gemeinsamen Arbeit kommen sich Greg und Nina immer näher. Wird es eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben?

      Susan Wiggs hat mit ihrem Buch „Bewahre meinen Traum“ den dritten Band der „Lakeshore-Chronicles“ vorgelegt. Das Buch kann man durchaus für sich lesen, da jedoch einige Charaktere immer wieder auftauchen, ist es empfehlenswert, alle drei Bücher hintereinander zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig mit einem Schuss Humor gewürzt und nimmt den Leser schnell mit in die Handlung, um die beiden Hauptprotagonisten bei all ihren Unternehmungen, Gefühlen und Gedanken zu begleiten. Neben einer sich anbahnenden Liebesgeschichte bedient sich die Autorin auch anderer Themen wie zum Beispiel dem Konfliktpotential zwischen Kindern und Eltern. Gleichzeitig hat sie einige Zeitsprünge in die Vergangenheit und zusätzliche Wendungen in die Handlung eingeflochten, die den Leser auf Trapp halten und die Spannung innerhalb der Geschichte erhöhen. Die Landschaftsbeschreibungen sind sehr bildhaft und auch die Schilderungen des Seehotels sind so detailliert, dass man sich alles wunderbar vorstellen kann.

      Die Charaktere sind gemäß ihren Eigenschaften individuell ausgestaltet und in Szene gesetzt worden. Sie wirken durchaus authentisch und realitätsnah. Nina ist eine starke Persönlichkeit, als Teenager schon zur alleinerziehenden Mutter geworden, hat sie sich nebenbei noch eine politische Karriere als Bürgermeisterin aufgebaut. Doch nun ist sie in einem Alter, da sich ihre Prioritäten verschieben. Sie möchte ihrem Leben nochmals eine neue Richtung geben und sich einen Traum erfüllen. Aufgrund ihrer Vergangenheit ist Nina sehr vorsichtig, was eine neue Beziehung angeht. Greg ist ein sympathischer, aber knallharter Geschäftsmann. Auch er ist alleinerziehender Vater, wenngleich geschieden. Mit seiner 18-jährigen Tochter Daisy hat er so einige Sorgen am Start, die ihn immer wieder auf die Palme bringt. Auch Greg ist beziehungsmäßig eher auf leisen Sohlen unterwegs, denn durch seine gescheiterte Ehe ist er bereits gezeichnet. Daisy und Sonet sind miteinander befreundet und nun arbeiten ausgerechnet ihre Eltern zusammen, die sich ebenfalls seit ihrer Jugend kennen.

      „Bewahre meinen Traum“ ist ein würdiger Folgeband der ersten beiden Romanteile. Der warmherzige, aber realistische Schreibstil der Autorin lässt den Leser abtauchen in eine etwas komplizierte Familiengeschichte, aus der eine schöne Liebesgeschichte erwächst. Man darf gespannt sein, welches Familienmitglied das Opfer des nächsten Bandes sein wird. Absolute Leseempfehlungen für Romantikerinnen!

      Romantische :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: .
      Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)

      "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
      Albert Einstein

      "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
      _____________________________________________

      Lese gerade: Das Lied der Störche, Ulrike Renk

      SUB: ca. 1.800 / gelesen 2017: 245/ 98377 Seiten
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien