Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Michaela Gruber - Einmal um die Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    EINMAL UM DIE WELT: Allein als junge Fra...

    von

    4|1)

    Verlag: Independently published

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 204


    ISBN: 9781549912672


    Termin: Oktober 2017

    • Michaela Gruber - Einmal um die Welt

      Titel : Einmal um die Welt
      Autor : Michaela Gruber
      Seitenzahl : 264
      Format : E-Book

      Klappentext:
      Wohnung auflösen, Job kündigen, alles zurücklassen und einfach die Welt bereisen – wie hört sich das an? Ich habe es gewagt! Im September 2015 packte ich meinen Rucksack und startete eine Reise ins Ungewisse. Ausgestattet nur mit einem One-Way-Ticket nach Uganda und viel Optimismus, ging es los. Ich hatte nicht die leiseste Ahnung, was mich in Afrika erwarten würde, wie meine Route aussehen sollte oder wie lange ich unterwegs sein würde. Es war mein erster richtiger Backpacking-Trip, mein erstes Mal im tiefsten Afrika und meine erste Reise völlig alleine. Die besten Voraussetzungen also für das Abenteuer meines Lebens. Ich bewegte mich großteils abseits der abgetretenen Touristenpfade und war ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern. Letztendlich war diese Reise aber nicht nur ein Abenteuer für mich, sondern auch ein kleiner Selbstfindungstrip. Ich habe viel über mich selbst gelernt und einige meiner Weltansichten grundlegend geändert.

      Meine Meinung:
      Das Buch ist ein toller Reisebericht über eine Backpackingreise durch Afrika.
      Das Buch enthält tolle Geschichten über Begegnungen und nützliche Tipps für eine solche Reise.
      Das Buch ist toll geschrieben und ist sehr gut zu lesen. Die Geschichten sind spannend und authentisch erzählt. Man erfährt viel über Afrika abseits der üblichen Touristenhochburgen. Über alte Stämme, das Essen , die Verkehrsmöglichkeiten, die Kultur und die Lebensweise der Menschen dort. Man erfährt das man durchaus ohne Strom und fliessend Wasser überleben kann. Und auch über die unfassbar positive Lebensfreude der Menschen in Afrika.
      Einfach alles was wichtig ist für eine Reise durch ein grossen Land wie Afrika.
      Was ich persönlich toll fand ist das die Autorin sehr viele Vorurteile ausräumt, die man über Afrika und die Situation dort hat.
      Mich hat das Buch absolut gefesselt!

      Fazit:
      Ein Buch das Fernweh verursacht!
    • ... und die Welt, laut Titel, Afrika. Irreführend.

      Aber sicherlich ein gutes Buch! Danke für Deine Begeisterung!
      Colum McCann - Zoli
      Olivier Roy - Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod
      Michel Houellebecq - Non réconcilié (Gedichte)
      Marilyn Monroe - Tapfer lieben: Ihre persönlichen Aufzeichnungen, Gedichte und Briefe

      (Un-)Gelesenes: buechertreff.de/user/2161-tom-leo/#shelf
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien