Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Hannah Siebern - Die Entscheidung

    • Fantasy-Romance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Nubila-4: Die Entscheidung

    von

    4.8|3)

    Verlag: tredition

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 348


    ISBN: 9783849573584


    Termin: Januar 2014

    Das Buch ist der 4. Band der Reihe (6 Teile).

    Ähnliche Bücher

    • Hannah Siebern - Die Entscheidung

      4. Teil einer Reihe

      Klappentext:

      Während ihrer Reise nach Island lernen Laney und Darrek sich unfreiwillig besser kennen, was beide in eine schwierige Situation bringt. Laney misstraut Darrek, weil er ihre Mutter getötet hat. Darrek indes schafft es nicht zu vergessen, dass Laney Jasons Tochter ist. Sein alter Freund und Rivale, den er als Verräter betrachtet. Dennoch fühlen sich die beiden unweigerlich zueinander hingezogen.

      Doch in Island stellt sich heraus, dass die Outlaws ihre ganz eigenen Probleme haben. Um ihre Unterstützung zu bekommen, müssen Darrek und Laney ihnen erst dabei helfen, eine Bedrohung abzuwenden, die schon seit Jahren über dem Dorf schwebt...

      Meine Meinung:

      Genial. Nach den ersten beiden Bänden konnte ich mir nicht vorstellen, dass mich die Geschichte noch so dermaßen in den Bann ziehen würde.

      Die ersten zwei Bände haben mir ja eher so lala gefallen. Der dritte Band war schon viel, viel besser, aber der vierte schlägt meiner Meinung nach alles um Längen.

      Eine klasse Geschichte, die im mystischen Island spielt und ein winziges Dorf von Vampiren betrifft, die schon seit Ewigkeiten von einem Dämon bedroht werden. Darrek soll dabei helfen, das Dorf vom Dämonen zu befreien. Allerdings wird er auf so einige Proben gestellt und ist sich nicht mehr sicher, ob es das ist, was auch er will.

      Laney wird sich ihrer Gefühle für Darrek bewusst und muss erst verkraften, dass er ihre Mutter getötet hat. Kann sie damit klarkommen?

      Am Besten hat mir auch der Erzählstrang um George gefallen. Ein irischer Wanderer, der durch Zufall in das Dorf gelangt und als Festmahl für das Dorf herhalten soll.

      Herrlich!!!

      Fazit:

      Klare Leseempfehlung. Tolle Buch.
      Liebe Grüße
      Pokerface

      Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen (Yoda) :study:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien