Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

161. Lesenacht am Samstag, den 7. Oktober 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 161. Lesenacht am Samstag, den 7. Oktober 2017

      :huhu: Liebe Lesenachtler,

      wieder naht der erste Samstag im Monat und so wird es Zeit für die

      BücherTreff Lesenacht
      am Samstag, den 7. Oktober 2017

      Los geht es um 20.00 Uhr. :D
      Wie bei den bisherigen Lesenächten auch, kann jeder für sich selbst entscheiden, welches Buch er an diesem Abend lesen möchte, ganz gleich ob ein Neues begonnen oder die momentane Lektüre fortgesetzt wird. Wichtig ist nur, dass jeder Teilnehmer sein Buch hier im Thread kurz vorstellt und uns im Laufe des Abends über das Buch und seinen Leseabend berichtet. So kann erzählt werden wie das Buch gefällt, wo ihr lest, ob ihr dabei etwas Leckeres esst und trinkt usw.

      Auch kann sich im Chat getroffen und über Lesefortschritte etc. ausgetauscht werden.
      Chatzeiten sind 23.00h, 1.00h und wer es noch schafft um 3.00h.


      Ich wünsche euch tolle Buchgespräche und einen gemütlichen Leseabend in diesem Thread! :study:

      Liebe Grüße :winken:

      Mario
    • Zwar habe ich aus irgendwelchen Gründen am Samstag Frühschicht, aber am Sonntag habe ich frei. Das heißt, ich werde endlich wiedermal bei einer Lesenacht dabei sein. :bounce:
      Was ich da lesen werde, weiß ich jetzt noch nicht, ich denke, das entscheide ich dann ganz spontan.
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • :scratch: Das wird wohl kaum was werden mit der Lesenacht für mich, da ich am Abend mir im BE die neue Inszenierung von Brechts Kaukasischer Kreidekreis ansehe. Hinterher gehts gewöhnlich bis spät in die Nacht mit Bekannten zur Nachbesprechung in die Kantine des Berliner Ensembles.
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: Zabor ou Les psaumes von Kamel Daoud

      :musik: Leere Herzen von Juli Zeh, gelesen von Ulrike C. Tscharre

      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • Joa, also ich hätte es einfach noch nicht hier schreiben sollen. Ich bin gestern noch gar nicht richtig auf Arbeit angekommen, da wurde ich schon fröhlichst empfangen und musste meine Frühschicht am Samstag wegtauschen. Heißt, ich habe da jetzt Spätschicht und damit ist die Lesenacht für mich quasi auch gestorben... :cry:

      Ich muss mal schauen, ob es dann wenigstens im November klappt. :roll:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Suspiria schrieb:

      Ich bin auf jeden Fall dabei
      Wie es ausschaut werde ich nicht lange dabei sein können, da ich nun doch am Wochenende Frühschicht habe :| . Aber ich versuche trotzdem ein bisschen zu lesen.
      Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
      Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

      :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:
    • Ich habe am Wochenende zwar Frühschicht, werde aber versuchen wenigstens 2 Stunden oder so an der Lesenacht teilzunehmen.
      Und wenn ich nur die 3 Kapitel des MLR-Buches lese. :ergeben:
      Dabei ist alles!
      2o14 gelesen: 37 Bücher
      2o15 gelesen: 50 Bücher
      2o16 gelesen: 35 Bücher
      2o17 gelesen: 43 Bücher



      "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
      seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."
    • xxmarie91xx schrieb:

      Joa, also ich hätte es einfach noch nicht hier schreiben sollen. Ich bin gestern noch gar nicht richtig auf Arbeit angekommen, da wurde ich schon fröhlichst empfangen und musste meine Frühschicht am Samstag wegtauschen. Heißt, ich habe da jetzt Spätschicht und damit ist die Lesenacht für mich quasi auch gestorben... :cry:

      Ich muss mal schauen, ob es dann wenigstens im November klappt. :roll:
      Wie doof! Gerade, wenn du dich zuerst schon gefreut hast, dass es klappen kann. Ich drücke die Daumen für November!

      Bei mir könnte das die letzte mögliche Lesenacht des Jahres werden, da ich im November und Dezember leider nicht kann. Also hoffe ich, dass das Wochenende nichts allzu spannendes bringt und ich an der Lesenacht teilnehmen kann. :)
      :montag:
    • Ich werde diesen Monat nicht dabei sein.

      Morgen kommt mich mein bester Freund besuchen und er bleibt dann etwa eine Woche hier. Wir sehen uns bloss ein, zweimal im Jahr, deshalb ist mir das sehr wichtig.

      Aber euch wünsche ich ganz viel Spaß an diesem Abend. Ganz viele schöne Lesestunden und eine tolle Zeit hier :wink:
      Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer,
      erlebe den Schmerz und die Freuden
      ... und erst DANN urteile. :wink:
    • Huii, ich war noch nie bei einer Lesenacht dabei und würde sehr gerne mitmachen! :)
      Nur eine Frage habe ich: Wie pünktlich muss man sein? :lol: Ich muss mein Kind an dem Abend ins Bett bringen und sie schläft natürlich nicht pünktlich ein, nur weil ich 'nen Termin hab. Es kann also gut sein, dass ich einige Minuten bis zu 'ner Stunde später aufkreuze. Ist das trotzdem okay? :uups:
      Momentan :montag: ich:
      Diana Gabaldon: Feuer und Stein (Outlander 1)
      Lew Tolstoi: Anna Karenina (Übersetzung von Rosemarie Tietze)
      Sarah Morgan: Für immer und einen Weihnachtsmorgen

      2017 gelesene Bücher: 21
    • Natürlich ist das ok, es stoßen immer welche erst im Laufe des Abends dazu. Komm einfach vorbei, wenn es bei dir passt. Ich selbst schaffe es am Samstag vielleicht auch endlich mal wieder dabei zu sein. Lust hätte ich auf jeden Fall. :winken:
      :montag: Susan Cain - Still

      "Sehnsucht nach Liebe ist die einzige schwere Krankheit, mit der man alt werden kann, sogar gemeinsam."
      (Bodo Kirchhoff: Die Liebe in groben Zügen)

    • Ravena schrieb:

      Es kann also gut sein, dass ich einige Minuten bis zu 'ner Stunde später aufkreuze. Ist das trotzdem okay?
      Das ist überhaupt kein Problem. Die Lesenacht beginnt um 20 Uhr mit Open End :lol: . Manche fangen auch schon früher an und viele kommen erst später dazu. Das ist ein ganz lockeres "gemeinsames" Lesen mit viel Leckereien und vor allem guter Lektüre :applause: .

      Ich werde morgen auf jeden Fall dabei sein. Dieses Wochenende steht überhaupt nichts auf dem Plan und ich werde voraussichtlich mein aktuelles Buch weiterlesen.
      2017 gelesen: 86 Bücher / 36787 Seiten

      :study: Das giftige Herz - Virginia Doyle
      :study: Aquila - Ursula Poznanski
      :study: Darm mit Charme - Giulia Enders
    • Juhu, dann freu ich mich jetzt schon darauf! :)
      Ich bin immer noch nicht ganz sicher, was ich lesen werde, aber ich habe auf jeden Fall "Strange the Dreamer" in der näheren Auswahl. :D
      Momentan :montag: ich:
      Diana Gabaldon: Feuer und Stein (Outlander 1)
      Lew Tolstoi: Anna Karenina (Übersetzung von Rosemarie Tietze)
      Sarah Morgan: Für immer und einen Weihnachtsmorgen

      2017 gelesene Bücher: 21
    • Hallo ihr alle…die Leserunde ist ja schon mal wieder verlockend, muss mich aber zwischen Kino(2.Mal ES gucken) und der Lesenacht entscheiden. Ich glaube das werde ich morgen spontan entscheiden. Vielleicht sehen wir uns.
      Auf jeden Fall wünsche ich euch ganz viel Spaß :wink:
      "Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten." (Tintenherz)


    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien