Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Joachim Koller - Bittersüßer Rakomelo

    • Liebesroman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Bittersüßer Rakomelo

    von

    (0)

    Verlag: epubli

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 434


    ISBN: 9783741878336


    Termin: Dezember 2016

    • Joachim Koller - Bittersüßer Rakomelo

      Das Buch entführt den Leser zu den bildschönen Plätzen Kretas, in einer Geschichte über Freundschaft, die Bedeutung von Familie und Liebe und einer Intrige, die alle bis an ihre Grenzen bringt.

      Es ist der Beginn eines herrlichen Sommers, jedoch weder das Wetter noch die Schönheit der Insel sind der Grund für Ryans Reise nach Griechenland. Zusammen mit seinem langjährigen Freund Tákis, der für ihn wie ein Bruder ist, haben sie einen von langer Hand vorbereiteten Plan, um den Mord an Tákis‘ Vater zu rächen. Der dafür verantwortliche Mann, wohnt in Bali, einem kleinen Badeort an der Nordküste der Insel.
      Mit falscher Identität und viel Hintergrundwissen gelingt es Ryan, an dessen Tochter und somit auch an ihn ranzukommen. Eigentlich sah der Plan vor, Beweise für die illegalen Machenschaften zu finden, dann aber entdecken die Freunde, dass neben den Beweisen auch jede Menge Geld von der Familie zu holen wäre. Alles läuft nach Plan, Ryan zeigt der Tochter die Highlights von Kreta und gewinnt schnell ihr Vertrauen und auch ihre Zuneigung. Doch als er seine Identität für einige Zeit fallen lassen kann, passiert etwas, mit dem Ryan bei seiner Planung nicht gerechnet hat. Plötzlich gerät das gesamte Vorhaben ins Wanken und er muss überlegen, wie und ob er weitermachen will. Als auch seine enge Freundschaft zu Tákis an der Kippe steht, muss er eine Entscheidung treffen, die für alle Beteiligten weitreichende Auswirkungen hat. Eine Entscheidung zwischen Rache und Liebe, zwischen Familie und Vergeltung.

      Rakomelo: griechisch von Rakí + Meli (Honig); eine spezielle Variante des griechischen Rakí, mit Honig und einigen Gewürzen verfeinert.
      Seit Jahren schon verbringe ich meinen Urlaub liebend gern auf Kreta, besonders im erwähnten Ort Bali. Deshalb wollte ich diesem Ort und der Insel mit einer spannenden Geschichte huldigen. Alle Orte sind so realistisch wie möglich gehalten und wurde vorher aus ausgiebig besucht.

      Mehr Infos, Bilder und News gibt es auf meiner Facebook-Seite.
      Meine Autorenseite auf amazon
      Bilder
      • BR_Kreta.jpg

        988,76 kB, 1.651×929, 6 mal angesehen
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien