Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Besondere Buchläden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besondere Buchläden

      Hallo ihr Lieben!
      Mir ist gerade spontan die Frage nach außergewöhnlichen, schönen, skurrilen oder beeindruckenden Buchhandlungen in den Sinn gekommen. Kennt ihr welche? Ich glaube, @findo könnte da etwas zu beitragen :wink: Gibt es Buchläden, die allein wegen ihrer Besonderheit schon einen Besuch wert sind? Wenn ja, immer her damit :)
      Du weißt mehr, als Du weißt!

      Meine Bücher bei Booklooker
    • Oh ja, da kann ich einen ganz besonderen Buchladen empfehlen. Im holländischen Maastricht gibt es eine Buchhandlung die in einer Kitche plaziert ist.
      Mit das schönste, was ich an Buchhandlungen je kennengelernt habe. Die Atmosphäre ist unvergleichlich und beim ersten Besuch wollte ich da gar nicht
      mehr raus.
      Bei hohen Festen ist es übrigens auch möglich Gottesdienste abzuhalten, weil die Buchhandlung jederzeit beweglich und nicht fest installiert ist.
      Sie ist sozusagen ausfahrbar. Sieht man aber nur bei genauem hinschauen.
      Also, Wanderer kommst du nach Maastricht, auf keinen Fall verpassen.
      Achte auf die Stille und bewahre sie, denn sie bringt alle Träume des Menschen

      :study: Margaret Atwood - Alias Grace
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (MLR)
    • Für mich muss eine Buchhandlung immer auch eine große Auswahl haben. Kleine Buchhandlungen mit wenig Auswahl, wo man sich nur um die eigene Achse drehen kann, und man vom Verkäufer ständig beobachtet und belagert wird, sind nichts für mich. Oder, Buchhandlungen mit Verkäufern, die einem einn Gespräch aufzwingen, ne. Wenn ich mich über Bücher unterhalten will, dann tue ich das von mir aus. Eine Buchhandlung, die eine große Auswahl hat und die sehr schön eingerichtet ist, ist die Ludwigs Buchhandlung im Bahnhof Leipzig. Sie ist in einem der zwei ehemaligen preußischen Wartesäle untergebracht, mit Cafe und einer riesigen Auswahl an Taschenbüchern und Zeitschriften. Im anderen Wartesaal befindet sich ein Starbucks und ein Hobby- und Kreativladen. Jedenfalls ist die Buchhandlung groß genug, um auch Lesungen stattfinden zu lassen und die Verkäufer scheinen auch Ahnung zu haben, von dem, was sie tun. Und, ganz wichtig, lassen dich in Ruhe, wenn du in Ruhe stöbern willst. Fotos anbei (dort sieht es leerer aus, als es eigentlich ist).

      Die größte Buchhandlung, die ich kenne, ist das Dussmannsche Kulturkaufhaus in Berlin. Die haben aber auch DVDs/BDs und CDs, sowie Schallplatten und eine riesige Auswahl an Büchern. Die Verkäufer nett und kompetent und wenn du ein Buch suchst, und du findest es sonst nirgendwo, dort haben die es.
      Bilder
      • buchh1.jpg

        10,28 kB, 275×183, 245 mal angesehen
      • buchh2.jpg

        13,77 kB, 275×183, 242 mal angesehen
      • buchh3.jpg

        12,33 kB, 276×183, 243 mal angesehen
    • Mausi1974 schrieb:

      Conor schrieb:

      @taliesin : Du meinst sicher diese Buchhandlung, ich musste doch gleich googeln - sehr schön, da will ich hin :lechz:
      Ich wohne keine Stunde entfernt, da MUSS ich hin :lechz:
      Nächste Woche Donnerstag fahren Mausis nach Maastricht habe ich gerade beschlossen :-, .
      Die ist wirklich einmalig atmosphärisch, als ich das letzte Mal da war, hat im "Erdgeschoß" noch jemand live auf dem Saxophon gespielt. :thumleft:

      Edit: Oha, ich hatte vergessen, einen anderen schönen Buchladen anzuhängen. Naja, zumindest als ich vor zwei Jahren das letzte Mal in Canterbury war, war da noch ein Second Hand Buchladen drin.
      Bilder
      • 800px-Sir_John_Boys's_House,_Palace_Street,_Canterbury[1].JPG

        146,95 kB, 800×1.200, 24 mal angesehen
      "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett

      :study:
      Persilschein - Jan Zweyer
      Reread: Harry Potter und der Stein der Weisen (mit meiner Tochter)

      :bewertung1von5: 2017: 40 :bewertung1von5:
    • In Bamberg gibt es einen wundervollen Gebraucht-Bücherladen. Das Haus ist so krumm und schief und verwinkelt, man läuft innen sogar "bergauf". :lol:
      Und in jedem der Zimmer sind Unmengen an tollen Büchern, Stapeln von Büchern und noch mehr Bücher. Außerdem sind die Verkäufer sehr nett und lassen einen auch gerne in Ruhe, die lesen nämlich selbst. :-,
      "Or yet in wise old Ravenclaw, if you've a ready mind, where those of wit and learning, will always find their kind."
      - The Sorting Hat
    • Ich hatte das Glück vor längerer Zeit in Argentinien eine der imposantesten Buchhandlung zu sehen.
      El Ateneo Grand Splendid
      Also alle Südamerika Reisende unbedingt besuchen :wink:

      Wobei ich jedoch sehr gerne in unserm kleinen, einfachen Buchladen bin. Zwei bequeme Sessel einen kleinen Tisch, die Inhaberin holt von der Bar nebenan zwei Espressi und wir quatschen über das lesen, neue Bücher und noch viel mehr. Das ist für mich Entspannung pur.
      Das Bewußtsein, vor dem Schlafengehen gute Lektüre zu haben, ist eines der angenehmsten Gefühle, die ich kenne.
      peter e. schumacher (1941 - 2013), Aphorismensammler und Publizist
    • Paris, Shakespeare & Company.

      Hier hatte ich mal einen Eindruck davon geschrieben, weil das Cover dieses Buches einen Ausschnitt des Eingangs zeigt. Mehr Fotos finden sich hier.
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Mausi1974 schrieb:

      oder bei uns über die A61, A46 bis hinter Sittard und dann links runter nach Maastricht.
      Ich versuche immer Autobahn zu meiden, ohne wäre ich etwa 2 Stunden unterwegs, bisschen weniger :-k
      Aber wenn du bei uns A61 schreibst.... magst du mir mal per PN schreiben, wo genau du wohnst?

      :study: Rico, Oskar und die Tieferschatten - Andreas Steinhöfel
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) - Anthony Ryan MLR
      :musik: Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1) - Kristin Cashore
    • Mojoh schrieb:

      Naja, zumindest als ich vor zwei Jahren das letzte Mal in Canterbury war, war da noch ein Second Hand Buchladen drin.
      Gibt es noch...Als ich letztes Jahr auf die Insel fuhr und meinen üblichen Stop in Canterbury (ich liebe diese Stadt, da atmet fast alles Geschichte) hatte,
      war der Laden noch da. Sehr schön.
      Achte auf die Stille und bewahre sie, denn sie bringt alle Träume des Menschen

      :study: Margaret Atwood - Alias Grace
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (MLR)
    • Mausi1974 schrieb:

      Nächste Woche Donnerstag fahren Mausis nach Maastricht habe ich gerade beschlossen
      Viel Spass. Das lohnt sich auf jeden Fall. Maastricht ist ein schönes kleines Städtchen. Nur eine Stunde Anfahrt ist doch genial.
      Achte auf die Stille und bewahre sie, denn sie bringt alle Träume des Menschen

      :study: Margaret Atwood - Alias Grace
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (MLR)
    • taliesin schrieb:

      Mojoh schrieb:

      Naja, zumindest als ich vor zwei Jahren das letzte Mal in Canterbury war, war da noch ein Second Hand Buchladen drin.
      Gibt es noch...Als ich letztes Jahr auf die Insel fuhr und meinen üblichen Stop in Canterbury (ich liebe diese Stadt, da atmet fast alles Geschichte) hatte,war der Laden noch da. Sehr schön.
      Ich kann auch nicht in GB sein, ohne einen Stop dort einzulegen. Das erste mal war ich in Canterbury mit 12 bei einer Gastfamilie und fand die Stadt wunderbar.
      Das ist bis heute so geblieben. :lechz:

      Im Herbst werde ich wohl nicht vorbei schauen können, ist von Edinburgh aus eher zu weit. :wink:
      "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett

      :study:
      Persilschein - Jan Zweyer
      Reread: Harry Potter und der Stein der Weisen (mit meiner Tochter)

      :bewertung1von5: 2017: 40 :bewertung1von5:
    • taliesin schrieb:

      Im holländischen Maastricht gibt es eine Buchhandlung die in einer Kitche plaziert ist.
      Da will ich auch unbedingt hin - aber die Parkerei da muss ja höllisch sein. (Also, in Maastricht an sich.)

      Ein ehemaliger Kollege von mir bei der Mayerschen hat sich eine Auszeit vom Job genommen und ist um die Welt gereist, um sich tolle Buchhandlungen anzusehen. Er hat zwei Bücher dazu herausgebracht, eines weltweit, eines Europa.
      Mein Blog

      Shame isn’t a quiet grey cloud, shame is a drowning man who claws his way on top of you, scratching and tearing your skin, pushing you under the surface.
      - Kirsty Eagar in "Raw Blue" -
    • Ich kenne noch eine englische Buchhandlung in Prag, "Shakespeare and Sons", schön verwinkelt. Bücher bis zur Deckenhöhe. Die Buchhandlung befindet sich in der Nähe vom Kafka-Museum und einer schmalen Gasse, die so eng ist, dass es dort eine Ampel für Fußgänger gibt. Es passt immer nur einer in die Gasse hinein. Die Buchhandlung und auch alles andere in Prag sind aber sehr sehenswert. (Bild 1 und 2)

      In der Dubai Mall in, na ja, Dubai, habe ich die größte Buchhandlung für englische Bücher gefunden, die ich live kenne. Kinokuniya. Verteilt auf mehreren Etagen findet man wirklich alles dort. Ich weiß nicht, wie stark die Zensur (wahrscheinlich eh nur auf die Dubaier Herrscherfamilie beschränkt) in den Emiraten ist, aber ich habe dort auch sehr viel gefunden, von dem ich es nicht für möglich gehalten hätte.

      @€nigma: Du kennst den, glaube ich, noch nicht? Du warst doch immer wo anders? wie ist das mit der Zensur in Dubai?
      Bilder
      • prag1.jpg

        373,37 kB, 1.808×1.200, 18 mal angesehen
      • prag2.jpg

        411,67 kB, 1.804×1.200, 16 mal angesehen
      • kinokuniya-featured.jpg

        123,16 kB, 963×400, 19 mal angesehen
      • dubai2.jpg

        106,4 kB, 1.040×584, 16 mal angesehen
      • dubai3.jpg

        62,5 kB, 851×315, 17 mal angesehen
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien