Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Welche Bücher habt ihr im September 2017 gelesen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein September:

      01. Joanna Shupe - Rau wie Eisen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      02. Christiane Fux - Das letzte Geleit :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      03. Linda Howard - Lauf, so schnell Du kannst :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      04. Ellen Marie Wiseman - Das verlorene Madaillon :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      05. G. A. Aiken - Dragon Fever :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      06. Lauren Dane - Das Beste, was passieren kann (eBook) :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      07. Mary E Pearson - Der Kuss der Lüge :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      08. Tanja Brandt - Wo die Liebe hinfliegt :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      09. Colin Campbell - Ein Pfundskerl namens George (eBook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      10. Harlan Coben - In ewiger Schuld :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

      Seiten: 3627
      :study: S. E. Phillips - Verliebt bis über alle Sterne
      :study: Diana Gabaldon - Die Flammen der Hölle
      :study: Thea Harrison - Pia rettet die Lage

      "Lesen ist wie fernsehgucken, bloß das es entsetzlich öde und todlangweilig ist" (Grumpy Cat) :ergeben:

    • Bücher
      1. Kami Weichert - Der 0815-Zauberer :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      2. Klaus Hüttemann - Mitten ins Blau :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      3. Frank Michael Jork - Komm ein bisschen mit nach Italien :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      4. Julius Rodenberg - Ein Herbst in Wales :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      5. Reg Dixon - Made in Bavaria :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      6. Jason Dark - John Sinclair Teufelsdiener - Satansfreunde :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      7. Johann Hinrich Claussen - Die 95 wichtigsten Fragen: Reformation :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      8. Christian Biesenbach - Nebelsucher :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      9. Hajo Bücken - Redensarten und ihre Bedeutung :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      10. Ilona Thäsler - Da beißt die Maus keinen Faden ab :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      11. Matthias Bätje - Auf der Suche nach dem wahren Hassan Eine Elternzeit-Wohnmobil-reise nach Marokko :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      12. Robert Repino - MORT(E) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      13. Eva Ibbotson - Der Libellensee :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      14. Andy Weir - Der Mars Survival Guide :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      15. Stefan Seitz - Das Unkrautland 2 Das Geheimnis der schwarzen Hütte :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      16. Rudolph Brasch - Dreimal Schwarzer Kater :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      17. Michael Poweel / Jüregen Horn - For 91 Days in Tokyo :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :thumleft:
      18. Caroline Vongries - Editha Die starke Frau an Ottos Seite :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      19. Hilari Bell - Oceantec 2051 Entscheidung in der Tiefe :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Mangas
      1. Junko - Geliebter Raufbold :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      2. Fumi Yoshinaga - Lovers in the night :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      3. Mio Tennohji - The Sky Over My Spectacles :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      4. Hinako Takanaga - Die Blume und der Schmetterling 1 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      5. Hinowa Kouzaki - Elegant Yokai Apartment Life 1 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    • Hier ist mein Lesemonat September 2017 :D :

      Bücher:

      01. Unnützes Wissen für Gamer: 555 verrückte Fakten über Videospiele - Björn Rohwer :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Ein ganz interessantes Buch zum Thema Games. Allerdings kannte ich schon viele von den Fakten.
      02. Die Mitte der Welt - Andreas Steinhöfel :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Dieses Buch hat mich doch sehr mit einigen Wendungen überrascht. Ich dachte, es wäre einfach nur eine Lovestory, aber das ist es nicht.
      03. Landliebe - Jana Lukas :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Das hier dagegen ist eine Lovestory, in der es ,in wie fast jeder Liebesgeschichte, kleinere oder größere Missverständnisse gibt. Solche reinen Liebesgeschichten werden wohl nie zu meinen bevorzugten Genres gehören. Aber für mal so zwischendurch kann man es ruhig lesen.
      04. Miese Opfer - Silas Matthes :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Mich hat dieses Buch sehr angesprochen, da ich das Thema Mobbing recht interessant finde. Nur hat mir hier der Schreibstil des Autors nicht gefallen, die Geschichte kam nicht so recht in Gang und die Charaktere waren mir zu oberflächlich. Ich war kurz davor es abzubrechen, allerdings wollte ich wissen, wie es ausgeht.
      05. Feuer & Flut - Victoria Scott :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: + 06 Salz & Stein - Victoria Scott :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Viele vergleichen diese Reihe ja mit "Die Tribute von Panem", was ich auf der einen Seite verstehen kann, andererseits aber auch nicht. In "Die Tribute von Panem" werden die Kandidaten gezwungen an den Hungerspielen teilzunehmen und sich gegenseitig zu töten. In "Feuer & Flut" werden die Kandidaten eingeladen und nehmen an einem Wettrennen für das begehrte Heilmittel teil. Dabei erhalten sie Unterstützung von einem Pandora. Ein Pandora ist ein genetisch verändertes Tier. Diese Idee fand ich wirklich toll und es wurde auch sehr gut umgesetzt. Die Lovestory rückte auch nicht zu sehr in den Vordergrund, wie es manchmal bei Fantasy Jugendbüchern passieren kann. Was mir noch gefallen hat, war, dass dieses Wettrennen in verschiedenen Umgebungen stattfindet. Mal müssen sich die Kandidaten mit der Hitze der Wüste auseinandersetzen, die eisige Kälte in den Bergen aushalten, die Gefahren des Dschungels bewältigen oder auf dem Meer überleben. Ich hoffe, dass es noch einen dritten Band geben wird, da der zweite ein offenes Ende hat.
      07. Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben - George R.R. Martin :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :love:
      Dieses Buch ist die Vorgeschichte zu "Das Lied von Eis und Feuer"und gehört zu meinen Monatshighlights. Auch dieses Buch von George R. R. Martin konnte mich absolut begeistern. Diesmal wird es nur aus einer Perspektive geschrieben und man wird dadurch nicht so sehr aus dem Lesefluss gerissen. Ich habe absolut nichts dagegen, wenn man ein Buch aus mehreren Perspektiven schreibt, im Gegenteil genau das ermöglicht einem auch mal den Einblick in die Gedanken anderer Charaktere. Ich mochte den Protagonisten Dunk sehr gerne in dem Buch, ebenso wie manche der Nebencharaktere. Es war auch zu keiner Zeit langweilig, sondern es herrschte immer eine gewisse Spannung. Natürlich gab es auch wieder jede Menge Intrigen und den ein oder anderen Mord. An interessanten Charakteren mangelte es selbstverständlich auch nicht. Mein einziger Kritikpunkt an diesem Buch wäre: Es war einfach zu kurz. Mit 416 Seiten war es mir zu kurz, weil ich es so gut fand. Deswegen hoffe ich, dass der Autor dort auch noch die Geschichte weiterschreibt. Ich würde mich zumindest sehr darüber freuen.
      08. Der Schwarze Thron : Die Schwestern - Kendare Blake :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Auch das Buch ist der Anfang einer Reihe. Mir gefällt es, dass die Autorin sich Zeit lässt die Charaktere und deren Lebensweise vorzustellen. Am Anfang fand ich das ein wenig anstrengend, aber dann gefiel es mir doch ganz gut Besonders faszinierend fand ich die Giftmischer mit ihren Ritualen.
      Zum Ende hin gab es nochmal ein paar sehr interessante Wendungen, sodass ich jetzt auch noch die anderen Bände lesen möchte.
      09. Scythe: Die Hüter des Todes - Neal Shusterman :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :love:
      Neal Shusterman schafft hier eine beeindruckende allerdings zugleich auch beängstigende Zukunft. Eine Zukunft, in der alles perfekt ist. Die Menschen haben die Unsterblichkeit erlangt, niemand muss unter Armut leiden und Wissen ist unendlich. Die beiden Protagonisten waren mir sofort sympathisch. Der Schreibstil des Autors war flüssig zu lesen, sodass ich mich nicht durch die Seiten quälen musste. Was ich auch noch gut fand, dass hier nicht die Beziehung zwischen Rowan und Citra im Mittelpunkt stand, sondern wirklich ihre Ausbildung zum Scythe. Passend sind auch die Tagebucheinträge der Scythes, am Ende eines Kapitels. Ich fand diese Tagebucheinträge wirklich schön und auch, wenn der Charakter, der diesen Tagebucheintrag geschrieben hat noch nicht in dem Buch vorkam, konnte man sich immer schon ein Bild von ihm machen. Es endet genau so, wie ein gutes Buch einer Reihe enden muss: mit einem Cliffhanger. Leider muss ich auf den nächsten Band noch etwas warten, aber ich bin mir sicher es lohnt sich. Definitiv ein weiteres Monatshighlight.

      Comics:


      01. Blau ist eine warme Farbe - Julie Maroh :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :love:

      Mangas:

      01. Tokyo Ghoul:re 07 - Sui Ishida :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :love:
      02. Danganronpa: The Animation 03 - Spike Chunsoft :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      03. Smokin' Parade 02 - JInsei Kataoka :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Gelesene Seiten: 3370
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:
    • Tatsächlich auch wiedermal drei! :dance:

      :arrow: Kathrin Lange - Die Fabelmacht-Chroniken :arrow: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      :arrow: Eva Völler - Time School: Der Anfang :arrow: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      :arrow: Stefanie Hasse - Schicksalsbringer: Ich bin deine Bestimmung :arrow: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      2o14 gelesen: 37 Bücher
      2o15 gelesen: 50 Bücher
      2o16 gelesen: 35 Bücher
      2o17 gelesen: 42 Bücher



      "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
      seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."
    • War ein ganz guter Lese-Monat, Luft nach oben ist ja meistens immer noch :loool:

      Charlaine Harris - Ein Vampir für alle Fälle (MLR) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Bislang der schwächste Band der Reihe, da die Autorin sich in zu vielen Handlungssträngen verrannt hat und selbst nicht genau zu wissen schien, wohin sie eigentlich will. Ich bin zuversichtlich, dass der nächste wieder besser wird. Unsere zugehörige MLR war aber wieder echt schön.

      Max Bentow - Das Hexenmädchen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Wieder ein rasanter und spannender Fall um Kommissar Nils Trojan. Man ahnt lange Zeit nicht, worauf es hinausläuft oder wie die verschiedenen Figuren zueinander passen. Das Buch hat mir auf jeden Fall besser als die Vorgänger gefallen, denn die auch Protagonisten bekommen ihr Privatleben irgendwie besser geregelt. :loool:

      Alan Bennett - Die souveräne Leserin :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Es war total schön und rührend, wie die Hauptfigur im Herbst ihres Lebens das Lesen und die Liebe zur Literatur entdeckt und dabei auch so "Marotten" :totlach: wie eine Leseliste entwickelt. Ein wunderschönes Büchlein über unser aller liebstes Hobby. :study:

      Anna Gavalda - Ein geschenkter Tag :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: :applause:
      DIE Überraschung des Monats! :applause: Eine Reise der Protagonistin zu einer Familienhochzeit, die in einen kleinen Roadtrip mit ihren 3 Geschwistern ausartet - total cool, witzig, unbeschwert und glücklich. Eine Flucht aus dem Alltag, die die Geschwister ausgelassen und völlig sorgenfrei genießen und die sich doch so anfühlt wie ein Abschied von der gemeinsamen Kindheit. Es endet mit einer umfangreichen Musik-Playlist, die ich unbedingt mal nachhören will. :musik: Ein unheimlich toller, belebender, spontaner, lebenslustiger und erfrischender Ausbruch aus dem Alltag, der mich total mitgenommen hat und an den ich immer noch gern zurück denke. :thumleft: Dieses Buch ist wie ein kleiner Kurzurlaub. :lol:

      Harald Gilbers - Endzeit :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Band 3 der Reihe um Kommissar Oppenheimer spielt im völlig zerstörten und ausgebombten Berlin rund um das Ende des 2. Weltkriegs. Wieder hat der Autor die Atmosphäre sehr gut eingefangen und rübergebracht - die Trostlosigkeit der zerstörten Stadt, die Angst der Frauen vor den Übergriffen der Roten Armee, das Chaos auf den Straßen voller Müll, Leichen und Trümmer...

      Daniel Wolf - Das Gold des Meeres :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Fast hätte ich nach 100 Seiten abgebrochen, so sehr ging mir die Hautptfigur auf die Nerven. :wuetend: Aber er entwickelt im Lauf der Handlung doch noch eine gewisse Reife und letztendlich bin ich froh, drangeblieben zu sein. :lol: Eine interessante und spannende Reise von Lothringen über das heutige Deutschland und weiter nordwärts, auf der man viel über den Handel und das Reisen in der damaligen Zeit erfährt und auch den ein oder anderen Blick über den europäischen und christlichen Tellerrand erhält.
      Liebe Grüße,
      Tine

      :study: Charlaine Harris - Vampirgeflüster (MLR)
    • Guter bis sehr guter Lesemonat September. Darunter neue Autoren, interessante Themen… :

      61 Pascal Quignard – Dans ce jardin qu’on aimait 163 S ***/* Tolles Thema : ein amerikanischer Prediger und Musiker versucht im 19.Jhdt Vogelstimmen und andere natürliche Geräusche zu « notieren » und somit musikalisch festzuhalten. Leider baut der Autor dieses Thema nicht befriedigend aus, sondern macht die Motivation in einer Idolisierung der jung verstorbenen Ehefrau fest. Insofern hätte es noch « mehr » werden können.

      62 Franz Hohler – Zur Mündung 125 S ****/* sehr überzeugende Kurzgeschichten, Erzählungen von « Leben und Tod » (doch wann geht es nicht darum???). Immer mit einer Pointe, die nahezu zur Betrachtung einlädt. Toll !

      63 Julian Barnes – Le fracas du temps/Der Lärm der Zeit 200 S **** Nicht einfach als Biographie des Komponisten Schostakowitsch zu lesen, sondern als sein Leben im « Dialog » (Stummsein ? Betroffensein?) mit der umgebenden Diktatur in der UdSSR. Sehr erhellend !

      64 Jean-Micherl Oughourlian – Cet autre qui m’obsède. Comment éviter les pièges du désir mimétique 156 S **** Sachbuch eines Psychiaters und Psychologen, der die Erkenntnisse der mimetischen Theorie, insbesondere in Anlehnung an René Girard, auf seinen Fachgebieten anwendet. Gibt Stoff zum Nachdenken.

      65 Ernest Gaines – In my father’s house/Le nom du fils 279 S ****/* Vater-Sohn-Beziehhungsgeschichte auf dem Hintergrund von Lmouisiana, gegen 1970. Ein Prediger und Bürgerrechtsaktivist wird mit dem Auftauchen eines Sohnes aus einer langjährigen, aber unehelichen Beizehung konfrontiert. Wird er dem aus dem Wege gehen ? Welches Leid beim sichtbar angeschlagenen Sohn ? Toll. Reich.

      66 Michael Wallner – Kälps Himmelfahrt 224 S ***/* Relativ nüchtern daherkommende Schilderung eines Vetrinärs, der irgendwo im Süden Deutschlands auf noch zu entdeckende Weise in einen Totschlag (Mord?) verwickelt ist. Raubt ihm die Städterin auf Urlaub auf dem Nachbarhof den Verstand ?

      67 Christoph Poschenrieder – Mauersegler 219 S ***/* WG alter, eher begüterter Herren. Sie schliessen einen Pakt, entwerfen ein « Todesengelprogramm » zum Fall der Fälle. Galgenhumor, aber auch manch ernste Fragestellung.

      68 Alberto Cavanna – L’homme qui ne comptait pas les jours 155 S ****/* Wie ein tunesischer Flüchtling auf dem Fußweg nach Norden und ein alter Bootsbauer und Fischer einander kennen- und schätzenlernen. Eine wahre Hymne bei eigentlich sehr ernsthaftem Thema ! Hat mir ausgesprochen gut gefallen !

      Zu allen Büchern habe ich Rezis, bzw Beiträge in bestehende Freds geschrieben. Die Besprechung des letzten Buches kommt noch!
      Colum McCann - Zoli
      Olivier Roy - Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod
      Michel Houellebecq - Non réconcilié (Gedichte)
      Marilyn Monroe - Tapfer lieben: Ihre persönlichen Aufzeichnungen, Gedichte und Briefe

      (Un-)Gelesenes: buechertreff.de/user/2161-tom-leo/#shelf
    • wie jedes Jahr im Herbst, bricht die Anzahl der gelesenen Bücher komplett ein.
      Ich habe genau 1 Buch geschafft und das in einer MLR:
      1. Charlaine Harris: Ein Vampir für alle Fälle / From Dead to Worse :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      :study: Bruno Preisendörfer - Als Deutschland noch nicht Deutschland war
      :study: Pierce Brown - Red Rising
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche / Vanished Kingdoms (MLR)
      :study: Charlaine Harris: Dead an Gone / Vampirgeflüster (MLR)
    • Mein Lese-September:

      - Mord auf der Insel von Marianne Cedervall (Gotlandkrimi 1) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Trüffeltod von Marianne Cedervall (Gotlandkrimi 2, Gotlandkrimi 2) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Kommissar Duval - Abschied von Paris von Christine Cazon (KG) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Agatha Raisin und der tote Friseur von M.C. Beaton (Band 8) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Offshore von Petros Markaris (Kostas Charitos 11 ) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Gezeitenspiel von Benjamin Cors (Nicolas Guerlain 3) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Wenn die Liebe Anker wirft von Cressida McLaughlin netgalley :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      - Das Muster der Liebe von Debbie Macomber (Strickserie/Blossom Street 1) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Die Maschen des Schicksals von Debbie Macomber (Strickserie/Blossom Street 2) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Der Garten des Lebens von Debbie Macomber (Strickserie/Blossom Street 3) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Die Farben der Herzen von Debbie Macomber (Strickserie/Blossom Street 4) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Abgebrochen nach jeweils 120 Seiten:
      -Vermählung von Curtis Sittenfeld
      - Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet von Bernie Su
    • Mein September :study:
      Ursula Poznanski - Die Verratenen (Eleria-Trilogie 1) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Mella Dumont - Als die Zeit vom Himmel fiel (ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Beatrix Potter - Peter Rabbit, Benjamin Bunny and many more (ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Jesper Stein - Bedrängnis (Kommissar Steen 3) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      J. M. Snyder - It's all relative (ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Mikael Bergstrand - Der 50-jährige, der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half (Göran Borg 2) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Gregg Hurwitz - Orphan X (Evan Smoak 1) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Ursula Poznanski - Die Verschworenen (Eleria-Trilogie 2 / ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Blake Crouch - Dark Matter - Der Zeitenläufer :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Ursula Poznanski - Die Vernichteten (Eleria-Trilogie 3 / ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Jennifer Wolf - Morgentau (Geschichten der Jahreszeiten 1) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Patricia Bray - A most suitable Duchess (ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Juliane Maibach - Schattenträume (Midnight Eyes 1 / ebook) :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      James Krüss - Mein Urgroßvater und ich :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Christi Caldwell - For love of the Duke (The Heart of a Duke 1) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      5736 Seiten
      :study:
      Stephen Booth - Blood on the tongue
      John Grisham - Das Fest
      Sub 7



    • Alex Bell - Jasmyn :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Angefangen habe ich "Chaos: 429 Tage ohne Strom", aber da bin ich gerade mal auf der Hälfte, das übertrage ich in den Oktober.
      "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
      - Groucho Marx
    • Gefühlt habe ich im September viel weniger gelesen als in den Monaten zuvor, aber wenigstens waren sehr schöne Bücher darunter.

      - Jean-Claude Biver: Du kannst alles, wenn Du es nur willst :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Virginie Despentes: Vernon Subutex³ :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      - Sophie Fontanel: La Vocation :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Volker Kutscher: Plan B :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      - Robert Menasse: Die Hauptstadt :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      - Edouard Philippe: Des hommes qui lisent :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: Zabor ou Les psaumes von Kamel Daoud

      :musik: Leere Herzen von Juli Zeh, gelesen von Ulrike C. Tscharre

      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • Mein Lesemonat September:

      01. Max Bentow - Die Puppenmacherin :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      02. Ellen Marie Wisemann - Die dunklen Mauern von Willard State :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :thumleft:
      03. Kathy Reichs- Totengeld :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      04. Estelle Maskame - Datk Love / Dich darf ich nicht finden (2) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      05. Estelle Maskame - Dark Love / Dich darf ich nicht begehren (3) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      06. Harlan Coben - In ewiger Schuld :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      07. Thomas Thiemeyer - Evolution / Die Quelle des Lebens (3) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      08. Ella Simon - Das Leuchten einer Sommernacht :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :love: ( Monatshighlight)
      09. Akram El Bahay - Bücherstadt / Die Bibliothek der flüsternden Schatten :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      10. Linda Castillo - Böse Seelen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :thumleft:
      11. Marlen Suyapa Bodden - Der Himmel über Alabama :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      12. Nora von Collande - Turbolenzo :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      13. John Boyne - Der Junge auf dem Berg :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Das waren 5.002 Seiten.
      :study: Bernard Minier- Schwarzer Schmetterling


      Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)



      :study: Gelesen 2017: 103 Bücher / :musik: 08 Hörbücher
      :study: Gelesen 2016: 137 Bücher / :musik: 24 Hörbücher
        
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien