Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Pola Polanski - Gaslighting

    • Roman/Erzähl.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Gaslighting: Ein gefährliches Spiel um L...

    von

    (0)

    Verlag: Books on Demand

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 284


    ISBN: 9783744816786


    Termin: Mai 2017

    • Pola Polanski - Gaslighting

      Über den Roman „Gaslighting“ von Pola Polanski
      Die Künstlerin Anna ist zwischen zwei Männern gefangen, ihrem Mann und ihrem Kunstlehrer. Der Kunstlehrer verwickelt sie in ein Spiel, in dem es solange um Liebe, Kunst, Geld und Macht bis er sie auch noch missbraucht. Sie stürzt in eine schwere seelische Krise, erfährt eine Psychose und wird in die Psychiatrie eingeliefert. Daheim nach dem Psychiatrieaufenthalt kämpft sie erneut mit psychotischen Schüben, denn sie setzt immer wieder die Medikamente ab, da sie unter den Neuroleptika wie taub ist und nicht malen kann. Immer wieder denkt sie an Selbstmord, obwohl sie noch zusätzlich zu ihren Problemen ihren 14-jährigen Sohn, der sich plötzlich aus Protest als Frau verkleidet, versorgen muss. Sie lechzt nach künstlerischem Erfolg und kämpft dafür, aber es dauert bis sie ihren Platz in einer Galerie findet. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolges wendet sich jedoch das Blatt.

      Dieser Roman ist atemlos in kurzen Sätzen, die manchmal nur ein Wort enthalten, in der erlebten Rede geschrieben. Der Leser kann durch die Atemlosigkeit, die auch in der Psychose hervortritt, in den Kopf einer Verrückten kriechen. Aber es ist auch ein Künstlerroman, in dem Anna um Genie, Irrsinn und Ruhm kämpft.

      Verwandte Bücher:
      Thomas Melle "Die Welt im Rücken"
      Xaver Bayer "Alsakastraße"
      Susanna Kaysen "Durchgeknallt: Seelensprung"

      Das Neue an dem Roman ist: Diesmal wird nicht ein Schriftsteller verrückt, sondern eine Künstlerin.

      An wen richtet sich das Buch?
      Künstler, Kunstinteressierte, Psychiatrieerfahrene, Gender-Interessierte, Ärzte, Psychologen, Psychiater und wer ein Faible für Genie, Irrsinn, Ruhm hat.

      Über die Autorin:
      Pola Polanski wurde 1966 in Ulm geboren. Von 1991-1997 studierte sie Grafikdesign an der Merz-Akademie für Gestaltung in Stuttgart und von 1997-1998 Malerei und Performance an der Staatlichen Akademie der Künste. In den Folgejahren arbeitete sie als Schriftstellerin und Grafikerin. Im Jahr 2011 nahm sie die Malerei wieder auf. Als Künstlerin beansprucht Pola Polanski außerdem die Künstleridentität Amy Hany. Seit 2011 hat sie ca. 1000 Bilder gemalt. Sie lebt und arbeitet in Stuttgart.

      Link zu den Kunstwerken von Pola Polanski:
      instagram.com/pola_polanski/

      Link zu dem Roman „Gaslighting“ auf amazon:
      Link zu Gaslighting
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien