Wahl der BücherTreff Leserlieblinge

Matthias Boll - Das Jahr mit den zwei Sommern

    • Krimi/Thriller

    Affiliate-Link

    Das Jahr mit den zwei Sommern

    von

    (0)

    Verlag: Books on Demand

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 292


    ISBN: 9783743126909


    Termin: Juli 2017

    • Matthias Boll - Das Jahr mit den zwei Sommern

      NEUERSCHEINUNG
      Liebe Krimifreunde,
      der dritte Band meiner Kriminalromanreihe ist erschienen!
      Das Buch "Das Jahr mit den zwei Sommern" ist ein Thriller, der im heutigen Südafrika spielt.
      Gedruckte Bücher sind sofort erhältlich. Da Amazon bei Neuerscheinungen erfahrungsgemäß sehr langsam mit der Auslieferung ist, ist es das einfachste, beim Verlag zu identischen Konditionen direkt zu bestellen:
      https://www.bod.de/…/das-jahr-mit-den-zwei-sommern-matthias…
      Es gibt die Neuerscheinung auf Amazon:
      https://www.amazon.de/Jahr-zwei-Sommern-Krimi…/…/ref=sr_1_1…
      und bei Thalia:
      https://www.thalia.de/…/ma…/EAN9783743126909/ID73075513.html
      und natürlich bei jedem Buchhändler an der Ecke...
      Das eBook wird in wenigen Tagen erscheinen. Ich werde das hier gesondert ankündigen.
      Ich wünsche viel Spannung beim Lesen!
      Matthias
      P.S.: Für Journalisten und Blogger gibt es kostenlose Rezensionsexemplare, bitte mit Angabe der Postanschrift und des Blogs resp. der Zeitung/Zeitschrift bei mir über das Board melden.
    • Autorennamen in der Titelzeile nachgetragen.

      @wolfratz Willkommen bei uns im BT :winken: Wir haben hier ein paar Ideen und Vorschläge, wie eine interessante Buchvorstellung aussehen kann. Es wäre schön, wenn Du dort mal reinschaust und uns noch ein wenig mehr über dein Buch erzählst als diesen einen spärlichen Satz am Anfang deines Posts. :wink:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Charles Dickens - David Copperfield MLR
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Hallo Büchertreffler,

      Squirrel hat mit ihrem Einwand natürlich absolut Recht.

      Ich hatte zu meinem zweiten Band "Verbindung Y" etwas Grundsätzliches zu diesem Projekt in dieses Forum geschrieben, das auch für den dritten Band gilt:
      buechertreff.de/thread/96569-m…ostID=2040122#post2040122

      Der in diesem Beitrag erwähnte dritte Band ist jetzt erschienen und auf diesen beziehe ich mich oben.
      Das eBook gibt es zur Zeit als 99c Aktion - zur Zeit bei Amazon, in wenigen Tagen auch bei allen anderen Händlern.

      Vielleicht ein paar Sätze zum Inhalt: Der Wissenschaftler Frank Sattler (kennen wir aus den ersten beiden Bänden) freut sich, endlich wieder nach Südafrika zu kommen, nachdem ihm in Deutschland der Leiter eines Projekte, an dem er als Forscher beteiligt ist, unglaublich auf die Nerven geht. In Afrika soll er - zusammen mit seiner hübschen Kollegin Zamma von der Chemcons-Filiale in Johannesburg - ein neues Produkt auf den Markt bringen, das für die dortige Minenindustrie von existentieller Bedeutung ist.

      Mehr oder weniger zeitgleich wird in Gaborone, der Hauptstadt des benachbarten Botswana, in einem Flugzeug aus Köln die Leiche eines jungen Mannes gefunden.

      In Johannesburg wird vor einem großen Kasino eine junge Frau überfahren.

      Alles hängt mit allem zusammen - und die Situation schaukelt sich immer weiter auf. Bis Sattler und die kluge Zamma das verstehen - und die Gefahr erkennen, in der sie schweben - ist es beinahe schon zu spät.

      ...ich merke gerade, dass es nicht einfach ist, eine solche Zusammenfassung zu schreiben, ohne gleichzeitig zu spoilern.

      Mir hat es großen Spaß gemacht, das Buch zu schreiben, und ich bin sehr stolz darauf. Ich habe immer den Anfang und das Ende einer Geschichte klar vor Augen - aber der Weg dahin macht es auch für mich als Autor spannend, denn ich kenne ihn anfangs natürlich auch nicht.

      Die Lösung des Rätsels, die hinter jedem Krimi steckt, sollte nicht zu schwer sein - Ausserirdische haben zum Beispiel überraschend die Erde erobert und begehen im Auftrag der Marsianer Morde. Hört sich komisch an, unrealistisch, absolut unvorhersehbar und würde ich nicht schreiben.

      Schlimmer ist es aber aus meiner Sicht, wenn der Leser nach den ersten fünfzig Seiten schon weiß, wer wann was warum getan hat, und sich der Autor dann um die Alkoholprobleme des Kommissars und die ungewollte Schwangerschaft dessen Tochter widmet oder endlich aufklärt, warum die Nachbarin fremdgeht. Das vermeide ich, weil es mich in einem Krimi selber nicht interessieren würde.

      Wer so ähnlich tickt wie ich, ist mit meinem Büchern - in aller Bescheidenheit - bestens bedient.

      Reinschauen lohnt sich, und die 99c sollte man riskieren. Der reguläre Preis steigt später auf 2,99€.

      Bleibt mir nur noch, Euch viel Spaß beim Lesen zu wünschen!

      Viele Grüße
      Matthias
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien