Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die SportMuffel-MotivationsChallenge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Smartie schrieb:


      Ich glaube, ich würde das jeden auch ein Stück selbst überlassen, was er dazu zählt. Rad fahren ist zB für mich nichts anstrengend und dann kommt man schnell in so eine Bürokratie, wie lange muss ich fahren, dass es als das gilt.
      Klar bleibt das jedem selbst überlassen! Wir sind ja keine Kindergartenkinder, bei denen die Tante sagt, so, nun machen wir dies und das. :lol: Eigentlich ist es auch egal, wie das jeder für sich definiert und wofür er sich Punkte auf der Liste anrechnet, stimmt schon. Ich fände es bloß albern, wenn nachher jemand mit sagen wir mal zwanzig Punkten vor jemandem steht, der sich zehn Punkte ehrlich erarbeitet hat, während der mit zwanzig Punkten sich jedesmal einen Punkt angerechnet hat, wenn er einkaufen war. Aber darauf kommt es eigentlich im Grunde gar nicht an, sondern auf das, was man selber für sich macht, und wenn man sich was vormacht, bescheisst man sich ja selber und nicht so sehr die anderen.
    • Smartie schrieb:

      Ich weiß ja nicht, wie schnell Du läufst, Lunara.
      Altersbedingt nicht mehr ganz so schnell. Rechne ich die Schnüffelzeiten meiner Fellnase mit ein....Moment, Moment..... dann würde es in meinem Fall wohl darauf hinaus laufen, dass 45 Minuten mit dem Hund raus gehen 15 Minuten Sport sind. :-k

      Mirielle schrieb:

      Wir sind ja keine Kindergartenkinder, bei denen die Tante sagt, so, nun machen wir dies und das
      Unterschätze nicht den Kindergartensport. Das kann anstrengender sein als man glaubt. Ich spreche aus Erfahrung. :uups: :loool:
      Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
      (William E. Gladstone)
    • Hiyanha schrieb:

      Als Menschen mit dem Sternzeichen Faultier und Aszendenten Couchpotatoe haben sich im ABS-Threat (ohne Gewähr auf Vollständigkeit), neben mir selbst bereits @Squirrel, @Corbie, @pralaya, @Schokopraline, @Rincewind66 und @sunny-girl geoutet.
      Ich gehör absolut zu den Menschen mit diesem Sternzeichen, aber eine Challenge ist nicht mein Ding. :wink: Meine halb-fehlende Bandscheibe hat mir am Samstag schon genügend den Stinkefinger gezeigt, um mich heute nach der Arbeit wieder ins Therapiezentrum zu zwingen 8-[ Aber ich wünsch Euch ganz viel Spaß und Motivation dabei - und wenn Ihr Euch auf eine Zählweise geeinigt habt, passe ich gerne den Startbeitrag entsprechend an.

      Leon der Profi schrieb:

      Eine gute Idee. Aber ich werde nicht mitmachen.
      Kalorien durch Seiten umblättern, Fernbedienung drücken und Treppen steigen genügen mir derzeit.
      Na, Dich müssen wir ja eh auf die Couch fesseln und mästen :loool:

      Hörbuch-Freak schrieb:

      Ich liebe Sport.... Vor allem wenn andere den machen, da könnt ich Stundenlang zuschauen und (Multitasking vom feinsten) dabei Chips essen :lol:
      :totlach:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Squirrel schrieb:

      Ich gehör absolut zu den Menschen mit diesem Sternzeichen, aber eine Challenge ist nicht mein Ding. :wink: Meine halb-fehlende Bandscheibe hat mir am Samstag schon genügend den Stinkefinger gezeigt, um mich heute nach der Arbeit wieder ins Therapiezentrum zu zwingen 8-[
      Oh je. Bandscheibe tut richtig weh und ist superblöd. Ich wünsche dir gute Besserung bzw. dass sie den Stinkefinger wieder bleiben lässt und eine Weile Ruhe gibt!
    • Mirielle schrieb:

      Squirrel schrieb:

      Ich gehör absolut zu den Menschen mit diesem Sternzeichen, aber eine Challenge ist nicht mein Ding. :wink: Meine halb-fehlende Bandscheibe hat mir am Samstag schon genügend den Stinkefinger gezeigt, um mich heute nach der Arbeit wieder ins Therapiezentrum zu zwingen 8-[
      Oh je. Bandscheibe tut richtig weh und ist superblöd. Ich wünsche dir gute Besserung bzw. dass sie den Stinkefinger wieder bleiben lässt und eine Weile Ruhe gibt!
      Danke dir :friends: aber es hört sich schlimmer an als es ist und es ist auch eine ganz alte Geschichte, nichts Akutes. Ich hab im Mai mit Training begonnen und hatte damit meine Spannungskopfschmerzen, die von der HWS und der fehlenden Bandscheibe kommen, im Griff. Aber meine Faulheit letzte Woche hat sich dann halt am Samstag wieder gerächt. :-,
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Mirielle schrieb:

      Aber ich schlage vor, dass wir mit Sport schon auch Sport meinen, also das, was wir alle hassen. Darunter verstehe ich für mein Teil Radfahren, Laufen, Schwimmen (kann ich zwar nicht, zählt aber für mich eindeutig zu Sport), schnelles Walken (nicht gemütliches Schaufensterbummeln ), Krafttraining, Yoga, Pilates, von mir aus Tennis oder Golf oder Reiten - all sowas halt. Nicht einkaufen, abends gemütlich zur Eisdiele spazieren und Ähnliches
      Das sehe ich schon so.
      Sonst würde ja der Weg zum Müll runterbringen und das morgendliche Streching um den Kaffee vom obersten Küchenregal zu angeln auch schon zählen. 8-[
      Also, man muss sich schon dazu aufraffen und etwas machen, was zumindest mal ein bisschen anstrengt und auch die Herzfrequenz ein bisschen nach oben gehen lässt. (Und nein - Sex zählt auch nicht.... oder doch? :-, )
      Schwitzen sollte hier also nicht grundsätzlich verboten sein... :-, :wink:


      Lunara schrieb:

      Smartie schrieb:

      Ich weiß ja nicht, wie schnell Du läufst, Lunara.
      Altersbedingt nicht mehr ganz so schnell. Rechne ich die Schnüffelzeiten meiner Fellnase mit ein....Moment, Moment..... dann würde es in meinem Fall wohl darauf hinaus laufen, dass 45 Minuten mit dem Hund raus gehen 15 Minuten Sport sind. :-k
      Wie wärs denn, wenn Du Dir zum Gassigehen so ein paar Jogginggewichte zulegst? Dann wird's ein bisschen anstrengender und dann zählt das doch bestimmt auch als Sport, oder? :mrgreen:
      (Aber nicht, wenn Du den Hund die Gewichte tragen lässt... :-, )



      Squirrel schrieb:

      Ich gehör absolut zu den Menschen mit diesem Sternzeichen, aber eine Challenge ist nicht mein Ding.
      Kein Problem. :friends:
      Bandscheibe ist echt blöd. :-? Bist Du denn wenigstens einigermaßen schmerzfrei? :friends:

      Squirrel schrieb:

      und wenn Ihr Euch auf eine Zählweise geeinigt habt, passe ich gerne den Startbeitrag entsprechend an.
      Danke Dir. :kiss:


      Ich war gerade doch tatsächlich noch einmal ein halbes Stündchen auf dem Crosstrainer (wenn es nicht so geregnet hätte, wäre ich auch draußen laufen gegangen, aber das hat nicht sollen sein).
      Mein persönlicher Plan schaut so aus:
      Erst einmal mit vier bis fünfmal pro Woche für jeweils 30 Minuten wieder einsteigen und das dann irgendwann auf eine Stunde afzustocken.
      Das wären dann vier bis fünf Stunden pro Woche und mehr Zeit will ich da echt nicht reinstecken. :-?

      Mein größtes Problem ist nämlich, dass ich schon während des Sports ständig daran denken muss, was ich stattdessen alles machen könnte (z.B. lesen) und wie viel Zeit da für etwas draufgeht, was ich noch nicht einmal gerne mache. Das blockiert mich total, aber ich kriege das einfach nicht abgestellt. :-?
      Ich kann mir noch so sehr einreden dass es gesund und wichtig ist und dass ich das für mich selber mache und dass ich dadurch auch wieder etwas mehr essen kann ohne direkt wieder zuzunehmen... Das hilft alles nix. Mein Gehirn lässt sich das einfach nicht schönreden.
      Sport ist für mich einfach ganz großes kackabäääähhhh und fühlt sich auch so an. :roll:

      Okay, die aktuelle Liste (das kann man ja noch nicht wirklich so nennen :totlach: ) schaut dann, bei einem Punkt pro 15 Minuten, jetzt so aus:

      1. Hiyanha - 4 Punkte
      Ich :study: gerade: Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch von Andreas Steinhöfel
    • Hiyanha schrieb:

      (Und nein - Sex zählt auch nicht.... oder? )
      Kommt drauf, was für welcher...oder? :-,

      Hiyanha schrieb:



      Lunara schrieb:

      Smartie schrieb:

      Ich weiß ja nicht, wie schnell Du läufst, Lunara.
      Altersbedingt nicht mehr ganz so schnell. Rechne ich die Schnüffelzeiten meiner Fellnase mit ein....Moment, Moment..... dann würde es in meinem Fall wohl darauf hinaus laufen, dass 45 Minuten mit dem Hund raus gehen 15 Minuten Sport sind. :-k
      Wie wärs denn, wenn Du Dir zum Gassigehen so ein paar Jogginggewichte zulegst? Dann wird's ein bisschen anstrengender und dann zählt das doch bestimmt auch als Sport, oder? :mrgreen: (Aber nicht, wenn Du den Hund die Gewichte tragen lässt... :-, )
      Ich habe auch schon mal überlegt, mir solche Gewichtsmanschetten zu besorgen. Aber wie das halt so ist, es ist beim überlegen geblieben. :uups:
      Erfahrungsberichte über sowas gibt es ja haufenweise im Internet. Und auf jeden der das für eine gute Idee hält, kommt einer der horrorgeschichten von Verletzungen, überforderten Gelenken usw. erzählt. 8-[
      (Und mein Hund würde mir was bellen, wenn ich ihr sowas umschnallen würde. :lol: )
      Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
      (William E. Gladstone)
    • Hiyanha schrieb:

      Bist Du denn wenigstens einigermaßen schmerzfrei?
      ich bin komplett schmerzfrei - hab über viele Jahre gelernt, damit umzugehen und es auch wieder in den Griff zu bekommen :wink: War nur überraschend, wie schnell das wieder kam nur weil ich eine Woche geschwänzt hatte :ergeben:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Mirielle schrieb:

      [...]sondern auf das, was man selber für sich macht, und wenn man sich was vormacht, bescheisst man sich ja selber und nicht so sehr die anderen.
      Und genau um diesen Gedanken sollte es gehen. Wir machen das für uns und für niemand anderen. Wenn ich mehr Punkte aufschreibe, bringt mich das auf der Liste nach vorne, aber durchtrainierter bin ich nicht und Kilos habe ich dadurch auch nicht verloren.

      Lunara schrieb:

      Hiyanha schrieb:

      (Und nein - Sex zählt auch nicht.... oder? )
      Kommt drauf, was für welcher...oder? :-,
      Wenn das so ist, dann gebe ich wohl nicht mehr an, wie die Punkte zusammenkamen :totlach:

      Hiyanha schrieb:

      Mein größtes Problem ist wohl, dass ich schon während des Sports ständig daran denken muss, was ich stattdessen alles machen könnte (z.B. lesen)
      Hörst du Hörbücher? Das würde dich vom Gedanken - Wie könnte ich die Zeit anders nutzen? - ablenken und die Zeit vergeht viel schneller.


      Einen konkreten Plan habe ich noch nicht, wie oft ich in der Woche Sport machen werde, nur was ich in der Zeit tue.
      Ich habe einen Crosstrainer und Heimtrainer, auf denen ich meine Ausdauer verbessern möchte und dann habe ich noch einige Übungen aus meiner Reha Zeit (wegen operiertem Bandscheibenvorfall), die für den Muskelaufbau gut sind. Das werde ich wohl im Wechsel machen.

      Und heute war ich schon fleißig und habe 30 Minuten auf dem Heimtrainer und 15 Minuten auf den Crosstrainer verbracht. Ich war danach schweißgebadet, habe die Dinger verflucht und war zu nichts mehr zu gebrauchen.

      1. Hiyanha - 4 Punkte
      2. ~Emily~ - 3 Punkte
      Ich :study: gerade:
      • Brom - Der Kinderdieb
      • Daphne du Maurier - Rebecca (MLR)
    • Hiyanha schrieb:

      (Und nein - Sex zählt auch nicht.... oder doch? )
      Och Menno... :totlach: Aber stimmt schon, dass macht ja Spass... Wenn es aber jetzt jemand kein Spass macht, würde es doch wieder Zählen oder?

      Hiyanha schrieb:

      Das wären dann vier bis fünf Stunden pro Woche und mehr Zeit will ich da echt nicht reinstecken.
      Ohje, ich werde auf dem letzten Platz landen :shock:

      Hiyanha schrieb:

      Mein größtes Problem ist nämlich, dass ich schon während des Sports ständig daran denken muss, was ich stattdessen alles machen könnte (z.B. lesen) und wie viel Zeit da für etwas draufgeht, was ich noch nicht einmal gerne mache.
      Kann man während dem Sport Hörbücher hören? Oder kann man sich da nicht darauf konzentrieren :-k Ich hasse Sport einfach, es ist langweilig....

      Mit dem Punkt pro 15 Minuten bin ich zufrieden :) Da werde ich doch morgen mal einen Punkt abarbeiten.
    • @Hiyanha Lesen ist beim Fahrradfahren oder auf dem Crosstrainer kein Problem. Das mache ich im Fitnessstudio immer, sonst wird es mir zu langweilig. Mit dem Reader ist es noch einfacher.
      Sub: 5304 :twisted: (Start 2017: 5212)
      gelesen 2017: 68 / 3 abgebrochen
      gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
      gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
      gelesen 2014: 92
      gelesen 2013: 90

      :montag: Jeffery Deaver - Der Knochenjäger
      :study: Volker Kutscher - Lunapark
      Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.
    • sunny-girl schrieb:

      @Hiyanha Lesen ist beim Fahrradfahren oder auf dem Crosstrainer kein Problem. Das mache ich im Fitnessstudio immer, sonst wird es mir zu langweilig. Mit dem Reader ist es noch einfacher.
      Das kann ich z.b. nicht, da wird mir komischerweise Schwindelig dabei und es ist mir zu viel gezappel
    • Guten Morgen.

      An sich klingt das alles nicht schlecht, aber ich würde erst zum 01.08. dazu stoßen. Vorher kriege ich nichts auf die Reihe und muss noch ein paar Sachen abchecken lassen.

      :winken:
      :study: Ein Weihnachtskuss für Clementine - Karen Swan

      Aktueller SuB: 2.207
      Gelesen 2017: 1
      Seiten: 528

      Buchjunkies - Blog
      Nefs Naschwerkstatt - Blog
      Scheibenwelt Convention 2017
    • ~Emily~ schrieb:

      Mirielle schrieb:

      [...]sondern auf das, was man selber für sich macht, und wenn man sich was vormacht, bescheisst man sich ja selber und nicht so sehr die anderen.
      Und genau um diesen Gedanken sollte es gehen. Wir machen das für uns und für niemand anderen. Wenn ich mehr Punkte aufschreibe, bringt mich das auf der Liste nach vorne, aber durchtrainierter bin ich nicht und Kilos habe ich dadurch auch nicht verloren.
      :thumleft: Sehe ich genau so.
      Was nützt es denn, hier auf der Liste ganz vorne zu stehen aber im RealLive dann doch nichts geändert zu haben?


      ~Emily~ schrieb:

      Lunara schrieb:

      Hiyanha schrieb:

      (Und nein - Sex zählt auch nicht.... oder? )
      Kommt drauf, was für welcher...oder? :-,
      Wenn das so ist, dann gebe ich wohl nicht mehr an, wie die Punkte zusammenkamen :totlach:
      Na, wenn Du manchmal etwas zu Deinem Sport schreibst und manchmal nicht, dann wissen wir auch so schon genau, wie Du Dir Deine Punkte erarbeitet hast und denken uns ganz diskret unseren Teil... :-, :mrgreen: :totlach:


      Corbie schrieb:

      Hiyanha schrieb:

      Das wären dann vier bis fünf Stunden pro Woche und mehr Zeit will ich da echt nicht reinstecken.
      Ohje, ich werde auf dem letzten Platz landen :shock:
      Ach was.
      Mein Plan ist bisher ja nur reine Theorie. 8-[
      Ich hatte ja auch mal den Plan nie wieder dahinzukommen dass ich wochenlang gar keinen Sport mehr mache. Und man sieht ja, wie gut das mit dieser planerei im Alltag funktioniert hat... :-, :pale:




      Corbie schrieb:

      sunny-girl schrieb:

      @Hiyanha Lesen ist beim Fahrradfahren oder auf dem Crosstrainer kein Problem. Das mache ich im Fitnessstudio immer, sonst wird es mir zu langweilig. Mit dem Reader ist es noch einfacher.
      Das kann ich z.b. nicht, da wird mir komischerweise Schwindelig dabei und es ist mir zu viel gezappel
      Geht mir auch so. 8-[
      Wenn ich draußen laufe, höre ich meistens Hörbücher, aber auf dem Crosstrainer nervt es mich total wenn ich dabei nur die Wand anstarren kann. Darum steht der Crosstrainer im Wohnzimmer und ich sehe mir zur Ablenkung immer irgendetwas über den Beamer an.
      Jetzt habe ich z.B. mit "Emergency Room" angefangen. Gaaaaanz von vorne. Und bei 15 Staffeln reicht das bis ins neue Jahr... :-,


      dion schrieb:

      Guten Morgen.

      An sich klingt das alles nicht schlecht, aber ich würde erst zum 01.08. dazu stoßen. Vorher kriege ich nichts auf die Reihe und muss noch ein paar Sachen abchecken lassen.

      :winken:
      Supi. :thumleft:
      Wir laufen ja nicht weg. Das ist viel zu anstrengend. :totlach:


      Ich bin übrigens positiv überrascht dass meine Muskeln wohl doch nicht alles total vergessen zu haben scheinen. :)
      Ich habe zwar gut fünf Wochen rein gar nichts mehr gemacht, habe aber trotzdem nach meinem Slow-Motion-Wiedereinstieg bisher keinen Muskelkater. :pray:
      Ich sehe schon meine Ausreden schwinden um mich möglichst lange bei 30 Minuten pro Sporteinheit halten zu können, denn wenn kein Muskelkater kommt, könnte ich ja auch ziemlich zügig wieder auf meine alten 1-Stunde-Foltereinheiten zurückkommen.
      Theoretisch.
      Also, gaaaanz theoretisch.
      Vielleicht.
      Demnächst.
      Irgendwann. :-,
      Ich :study: gerade: Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch von Andreas Steinhöfel
    • O.k., nachdem die Regeln nun geklärt sind, mache ich mich doch heute abend glatt an die Arbeit und tu' was für meine verkrampften Muskeln. Geplant ist von mir, fünfmal die Woche eine halbe Stunde auf dem Hometrainer radeln, um erst mal wieder ein bißchen in Schwung zu kommen und die Gelenke nicht zu überstrapazieren, und am Wochenende täglich eine Stunde flottes Gehen draußen, um auch ein bißchen Sauerstoff zu tanken. Ob das alles so klappt, wage ich mal zu bezweifeln, denn mein innerer Schweinehund protestiert schon nach zwei Tagen und die Sammlung meiner Ausreden ist riesig. Aber ich will auch Punkte haben und auf die Liste! :lechz: Das sollte mich doch erst mal genügend motivieren. :lol:

      1. Hiyanha - 4 Punkte
      2. ~Emily~ - 3 Punkte
      3. Mirielle - 0 Punkte (einfach, um schon mal auf der Liste zu stehen :loool: )
    • Die Idee finde ich richtig klasse!! Momentan muss ich leider noch aussetzen, aber wenn ich wieder fit bin werde ich mich hier anschließen (und an euch vorbeischießen :shock: :totlach: )
      Allerdings werde ich meinen Samstagssport nicht dazuzählen. Den mache ich nämlich tatsächlich (meistens) gerne und in einer Gruppe, die mich zum hingehen motiviert.

      Also wir sehen uns :rambo: :loool:
      2017: gelesen/SUB --> 39 / 74
      2016: gelesen/SUB --> 43 / 92
      2015: gelesen/SUB --> 33 / 84

      2014: gelesen/SUB --> 36 / 56
      2013: gelesen/SUB --> 52 / 37

      2012: gelesen/SUB --> 52 / 39
    • schwarz schrieb:

      Die Idee finde ich richtig klasse!! Momentan muss ich leider noch aussetzen, aber wenn ich wieder fit bin werde ich mich hier anschließen (und an euch vorbeischießen :shock: :totlach: )
      Allerdings werde ich meinen Samstagssport nicht dazuzählen. Den mache ich nämlich tatsächlich (meistens) gerne und in einer Gruppe, die mich zum hingehen motiviert.

      Also wir sehen uns :rambo: :loool:
      Super, dass du mitmachst. Na, dann schieß mal los. :loool:
    • schwarz schrieb:



      Allerdings werde ich meinen Samstagssport nicht dazuzählen. Den mache ich nämlich tatsächlich (meistens) gerne und in einer Gruppe, die mich zum hingehen motiviert.
      Das bräuchte ich auch, einfach eine Gruppe, die mich Motiviert und wo man gerne hingeht...
    • Corbie schrieb:

      Das bräuchte ich auch, einfach eine Gruppe, die mich Motiviert und wo man gerne hingeht...
      Hast du doch jetzt, wenigstens ein bißchen. :wink: Nimm einfach uns als Gruppe und BT als Ort, wo man gerne hingeht.
      Aber ich weiß schon, was du meinst. Sport ganz allein ist meistens recht langweilig, und man kann sich noch weniger dazu aufraffen, als wenn man Leute hat, mit denen man irgendwas macht.
    • So, ich übernehme direkt mal die Führung - Eigentlich hätten es die Wöchentlichen 6 Punkte sein sollen, aber ich hab ne Viertelstunde früher aufgehört und bin dafür Bier holen gegangen :lol: (Wobei, das Kiste tragen war auch ganz schön schwer, zählt das auch :-k :-, )
      1. Hörbuch-Freak - 5 Punkte
      2. Hiyanha - 4 Punkte
      3. ~Emily~ - 3 Punkte
      4. Mirielle - 0 Punkte (einfach, um schon mal auf der Liste zu stehen )
      :wink:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien