Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Elfgren & Strandberg - Engelsfors-Trilogie (Start: 24.07.17)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Zirkel (Bd: 1)

    von

    4.1|26)

    Verlag: Oetinger Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 608


    ISBN: 9783841502773


    Termin: Februar 2014

    Das Buch ist der 1. Band der Reihe (3 Teile).

    Ähnliche Bücher

    • Ich habe uns die Leseabschnitte auch schon mal eingeteilt. Wenn es euch von der Aufteilung nicht passt, können wir das Ganze noch ändern, ist nur ein Vorschlag meinerseits.

      01. Leseabschnitt: Kapitel 1 - 4
      02. Leseabschnitt: Kapitel 5 - 9
      03. Leseabschnitt: Kapitel 10 - 13
      04. Leseabschnitt: Kapitel 14 - 19
      05. Leseabschnitt: Kapitel 20 - 25
      06. Leseabschnitt: Kapitel 26 - 31
      07. Leseabschnitt: Kapitel 32 - 36
      08. Leseabschnitt: Kapitel 37 - 41
      09. Leseabschnitt: Kapitel 42 - 45
      10. Leseabschnitt: Kapitel 46 - 49
      11. Leseabschnitt: Kapitel 50 - 55
      12. Leseabschnitt: Kapitel 56 - 60

      Ansonsten bin ich auch offen, wenn es uns mal einen Tag nicht passt und wir einen Tag aussetzen oder Ähnliches. Lieben Gruß
    • 1. Leseabschnitt (Kapitel 1 - 4)

      Hlallöchen, der Start bzw. die ersten Kapitel hatten es schon ganz schön in sich. Wir lernen ein paar junge Leute kennen, die die selbe Schule besuchen und sich teilweise kennen oder auch nicht. Es kristallisiert sich schnell heraus, dass irgendetwas nicht stimmt. Und einer nimmt sich schon am Anfang des Buches das Leben. Er scheint aber irgendwie gezwungen worden sein. Auch seine beste Freundin hat das Gefühl, dass er sich nicht freiwillig umgebracht hat. Komische Situation. Ich weiß noch nicht, worauf es hinauslaufen wird, aber der Anfang macht mich neugierig auf das, was noch kommen wird. Und das Buch lässt sich verdammt schnell lesen. Hoffe, dass es auch weiterhin so einfach wegzulesen ist. Wie geht es euch? Habt ihr einen Einstieg ins Buch gefunden?
    • Huhu,

      also ich habe erst gut 30 Seiten gelesen, der Rest folgt heute noch.
      Ich finde es gewöhnungsbedrüftig alle 2-3 Seiten eine neue Figur kennenzulernen. Denke aber das es hilfreich ist die Hintergründe der Charaktere bereits zu kennen, da sie uns ja durch das Buch führen. Schon jetzt ähneln sich die Umstände/Geschehnisse etwas, ich bin gespannt auf was es herausläuft.
      Ich komme heute nur sehr träge voran, schreibe das aber nicht dem Schreibstil zu, denn dieser gefällt mir bisher ganz gut.
      Start SUB am 01.01.17 = 81 :rambo:


    • :huhu: ,

      die ersten vier Kapitel flogen ja nur so dahin. Ich mag es, wenn eine Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Hier hatte es mich ein wenig verwirrt, dass in den Kapiteln sogar nochmal die Sicht gewechselt wird. Normalerweise kenne ich es so, dass ein Kapitel aus der Perspektive einer Person beschrieben wird. Aber daran werde ich mich bestimmt noch gewöhnen. Der Schreibstil gefällt mir bisher auch sehr gut, es lässt sich flüssig lesen.
      Ist es eigentlich noch zu früh für Vermutungen?
      Ich vermute nämlich, dass die Direktorin ein übernatürliches Wesen ist, möglicherweise eine Hexe oder ein Dämon. Vielleicht hatte sie sogar was mit Elias Tod zu tun. Ich meine, sie hat ja eins seiner Haare aus dem Papierkorb gefischt und wird für einen Fluch nicht meistens auch etwas von der Person, die man verfluchen möchte , gebraucht?
      Sie könnte aber auch nur dafür zuständig gewesen sein, das Haar zu beschaffen, während jemand anderes den Fluch gesprochen hat.
      Allerdings frage ich mich, warum Elias dann sterben musste. Wusste er etwas? Hat er etwas gesehen, was er nicht sehen durfte oder hat man ihn einfach nur aus Spaß umgebracht?
      Ich hoffe, dass wir die Antworten darauf in den weiteren Kapiteln des Buches finden werden.
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:

      Logic will get you from A to B. Imagination will take you everywhere. Albert Einstein :love:
    • Hallo, ich bin jetzt erst auf dem Weg nach Hause von der Arbeit. Dann erstmal eine Gassirunde mit den Hunden gehen und was essen. Komme also erst heute Abend zum Lesen. Werde euch meine Meinung zu den Kapiteln von heute aber noch kundtun. @Jasmin85 was ist los bei dir? Ist dir was dazwischen gekommen? Meld dich doch, dann können wir gemeinsam eine Lösung finden. LG und bis später
    • Schneeblume86 schrieb:

      @Jasmin85 was ist los bei dir? Ist dir was dazwischen gekommen? Meld dich doch, dann können wir gemeinsam eine Lösung finden. LG und bis später
      Was ist los? Das klingt ja dramatisch. Ich habe gestern noch den Rest der Kapitel fertig gelesen aber nichts mehr dazu geschrieben weil sich mein Eindruck nicht geändert hat.
      Für heute wird es wahrscheinlich spät oder sogar erst morgen, denn ich bin gerade erst von der Arbeit zurück. Nach dem Essen werde ich aber loslegen.

      Bei der Vermutung bin ich übrigens auch dabei. Die hat mit dem Haar irgendeine Verbindung hergestellt, wie bei Voodoo oder so.
      Und da alle Rauch/Feuer riechen denke ich das es ein Hexenzirkel oder eben ein Verbindung gegen Hexen ist. Die Richtung gefällt mir allerdings sehr gut.
      Start SUB am 01.01.17 = 81 :rambo:


    • Jasmin85 schrieb:

      Was ist los? Das klingt ja dramatisch.
      Nee, nix dramatisch. War nur übers Handy online und irgendwie hat er mir deinen Post von gestern gar nicht angezeigt ?( . Deswegen dachte ich, du hättest dich noch gar nicht gemeldet.

      Jasmin85 schrieb:

      Ich finde es gewöhnungsbedrüftig alle 2-3 Seiten eine neue Figur kennenzulernen.
      Ich denke, dass es bestimmt nur zum Anfang so war, damit wir erstmal alle kennen lernen.

      Bookowl schrieb:

      Ich vermute nämlich, dass die Direktorin ein übernatürliches Wesen ist, möglicherweise eine Hexe oder ein Dämon.
      Vermutung? Eher unglaublich offensichtlich! Aber ein gutes Buch hat seine Wendungen. Vielleicht vermuten wir etwas Schlechtes in der Direktorin und dabei hat sie vielleicht versucht Elias zu retten? Nur leider zu spät?

      Jasmin85 schrieb:

      Und da alle Rauch/Feuer riechen denke ich das es ein Hexenzirkel oder eben ein Verbindung gegen Hexen ist
      Bei Rauch denkst du direkt an ein Hexenzirkel? Ist ja interessant :wink:

      Ich starte jetzt auch mit den Kapiteln von heute....
    • Kapitel 5 - 9

      In diesen Kapiteln merken einige der Mädchen, dass sie besondere Kräfte haben. Da wären zum Beispiel Anna-Karin, Vanessa und Rebecka. Anna-Karin kann, wenn sie wütend ist, Sachen alleine mit ihren Gedanken beeinflussen. Vanessa ist in der Lage, sich unsichtbar zu machen. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn sie es nicht schafft wieder sichtbar zu werden und für immer so bleiben müsste. Rebecka hat es geschafft einen Scheinwerfer auf die Bühne fallen zu lassen, auf der Linnéa gerade dabei war Ida an die Gurgel zu springen. Außerdem werden Anna-Karin und Vanessa von einer mysteriösen Macht in den geschlossenen Vergnügungspark gelenkt, wo sie auf den Hausmeister der Schule treffen und genau da endet das neunte Kapitel. Was für ein gemeiner Cliffhanger!
      Auf welcher Seite wohl der Hausmeister steht? Wird er vielleicht der Mentor der Mädchen? Oder hat er was mit dem Tod von Elias zu tun? Sind Anna-Karin und Vanessa die einzigen, die er zu dem Vergnügungspark gelenkt hat oder kommen die anderen Mädchen noch/ sind schon da?
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:

      Logic will get you from A to B. Imagination will take you everywhere. Albert Einstein :love:
    • 2. Leseabschnitt (Kapitel 5 - 9)

      Es geht interessant weiter und vor allem am Ende unseres zweiten Leseabschnittes - huiuiuiii :D . Aber fangen wir von Vorne an. Irgendetwas stimmt mit Vanessa nicht. Sie wird zwischendurch durchsichtig :scratch: reagiert meiner Meinung nach aber noch viel zu entspannt. Ich würde an ihrer Stelle durchdrehen, versuchen mir Hilfe zu holen und wenigstens mit meinem Freund oder einer Freundin darüber sprechen. Sie behält es aber lieber für sich. Kann ich nicht nachvollziehen. Anna - Karin treibt mich mit ihrem Namen zur Verzweiflung. Ich kenne nämlich eine Anna - Kathrin, deshalb stolpere ich jedes Mal, wenn ihr Namen erwähnt wird :lechz: . Ich finde es sehr interessant, dass sie scheinbar magische Kräfte entwickelt. Aber auch sie, verhält sich für meine Begriffe, viel zu ruhig. Sie verschwendet nicht mal einen Gedanken daran, dass sie mit reiner Gedankenkraft Dinge bewegen/verändern kann. Dagegen kann ich Rebecka noch gar nicht richtig einschätzen. Bei ihr bin ich über einen Satz gestolpert, der am Anfang des 8. Kapitels vorkommt. Sie denkt in Bezug auf Minoo, dass es sicher schön wäre, so zu sein, niemals an sich zu zweifeln. Dabei bekommen wir als Leser einen ganz anderen Einblick in Minoo und wie sehr sie tatsächlich an sich zweifelt. Da sieht man mal, dass man den Menschen nur vor den Kopf schauen kann. Und auf den letzten paar Seiten des 9. Kapitels passiert irgendetwas mit Vanessa und gleichzeitig mit Minoo, was in dem Kapitel noch nicht aufgelöst wird. Ich denke aber, dass es jetzt richtig spannend wird und die Geschichte ganz schön Fahrt aufnehmen wird.
    • Übrigens mal was aus der Reihe. Gestern Abend habe ich beim Fernsehen zufällig eine Büchersendung entdeckt, die ich vorher noch nicht kannte. Sie heißt "Böttingers Bücher" im WDR. Gestern dabei waren Wolfgang Hohlbein und Kai Meyer. Ich habe die Sendung richtig gefeiert :tanzensolo: Kennt ihr die Sendung? Vielleicht ist ja auch etwas für euch?! Ich werde mir jedenfalls noch die weiteren Folgen anschauen, die ich verpasst habe. Das ist der Vorteil bei den öffentlich rechtlichen Sendungen, dass man sie im Nachhinein immer kostenlos in der Mediathek sehen kann.
    • Schneeblume86 schrieb:

      Irgendetwas stimmt mit Vanessa nicht. Sie wird zwischendurch durchsichtig reagiert meiner Meinung nach aber noch viel zu entspannt.
      Da hast du recht und ich finde, ihr Freund Wille und seine Kumpels reagieren auch noch viel zu wenig darauf, dass Vanessa gerade aus dem Nichts vor ihnen erschienen ist.

      Schneeblume86 schrieb:

      Lag es an Rebecka, dass der Scheinwerfer gefallen ist? Ist mir beim Lesen nicht so aufgefallen und hatte mich schon gewundert, wer daran Schuld war?!
      Ich würde sagen, dass sie es war. Sie dachte gerade in dem Moment daran, dass etwas Furchtbares passieren würde und sie es verhindern muss, dann krachte der Scheinwerfer herunter. Aber mir fällt gerade nochmal beim Lesen auf, dass Rebecka vielleicht nicht dafür verantwortlich war, dass er runtergefallen ist, sondern ihn möglicherweise in eine andere Richtung gelenkt hat. Es könnte ja sein, dass das ein als Unfall getarntes Attentat auf eines der beiden Mädchen war und Rebecka es verhindert hat, Oder ich interpretiere da einfach zu viel rein, das kann natürlich auch sein. :D

      Schneeblume86 schrieb:

      Das sind doch Vanessa und Minoo. Anna Karin schreckt doch "nur" von ihrem Schreibtischstuhl auf?
      Ach ja, stimmt. #-o Es sind nur Vanessa und Minoo. Ich war durch den Perspektivenwechsel verwirrt und dachte deswegen, es wäre Anna-Karin. :uups:
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:

      Logic will get you from A to B. Imagination will take you everywhere. Albert Einstein :love:
    • Schneeblume86 schrieb:

      Kennt ihr die Sendung?
      Nein, von dieser Sendung habe ich bisher noch nichts gehört. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass WDR nicht gerade zu den Sendern gehört, die ich schaue, wenn ich denn mal überhaupt fernsehe. :D
      Aber das klingt interessant, alleine schon, weil es sich um Bücher dreht.
      Wann läuft die Sendung denn? Täglich oder einmal die Woche?
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:

      Logic will get you from A to B. Imagination will take you everywhere. Albert Einstein :love:
    • 3. Leseabschnitt (Kapitel 10 - 13)

      Ich habe den Abschnitt heute noch geschafft.
      Und meine Vermutungen gingen in die richtige Richtung mit dem Hexenzirkel.

      Schneeblume86 schrieb:

      Bei Rauch denkst du direkt an ein Hexenzirkel? Ist ja interessant
      Ja es war eine Mischung aus dem Rauch und den Träumen, denn sie träumt ja letztendlich von einer Art Hexenverfolgung, ist mit dem Karren auf dem Weg zu Hexenverbrennung. Und da sie anschließend aufwacht und den Rauch in den Haaren riecht, fand ich es naheliegend. Wer war das übrigens nochmal? Minoo?

      Enttäuscht bin ich etwas von der Entwicklung die Anna-Katrin gerade durchmacht. Sie ist ja völlig abgedreht.

      Jetzt wissen wir auch aktuell was hinter dem Hausmeister steckt. Und man weiß nun er wollte Elias nichts tun, im Gegenteil er wollte ihn beschützen.

      Die neue Rektorin ist definitiv in die mystischen Ereignisse verwickelt. Und ich bin stark der Auffassung das sie auf der Seite des Bösen steht.
      Denn sie kam vor einem Jahr neu an die Schule und kurz danach wird die Prophezeiung erfüllt und die Auserwählten erwachen?
      Das kann doch kein Zufall sein.

      Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Abschnitt.
      Start SUB am 01.01.17 = 81 :rambo:


    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien